Erstes Null-Punkte-Wochenende

Eislöwen verlieren mit 0:4 in SchweinfurtEislöwen verlieren mit 0:4 in Schweinfurt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Eine deutliche 1:5-Niederlage gab es für die Dresdner Eislöwen in

Freiburg. Dabei erziehlte Greg Schmidt den einzigen Treffer für die

Eislöwen, kassierte allerdings wenig später eine

Spieldauerdisziplinarstrafe und wird somit am kommenden Freitag beim

Spiel in Regensburg fehlen. Tore: 1:0 (17:10) Tim Smith (Aaron Fox,

Neville Rautert/5-4), 1:1 (19:26) Greg Schmidt (Mikhail Nemirovsky,

Sergej Stas/5-4), 2:1 (27:24) Markus Schröder (Neville Rautert, Tim

Smith/5-3), 3:1 (35:22) Daniel Willaschek (Matthieu Descoteaux, Rawil

Khaidarow/5-4), 4:1 (46:19) Aaron Fox (Rawil Khaidarow, Daniel

Willascheck/5-4), 5:1 (51:40) Ryan Smith (Michael Bartosch). (Quelle: www.eisloewen.de)