Erneuter Führungswechsel in Liga zwei2. Bundesliga kompakt

Die Starbulls Rosenheim rangen die Heilbronner Falken nieder - und stehen nun an der Spitze der 2. Bundesliga. (Foto: Kevin Niedereder)Die Starbulls Rosenheim rangen die Heilbronner Falken nieder - und stehen nun an der Spitze der 2. Bundesliga. (Foto: Kevin Niedereder)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Starbulls Rosenheim – Heilbronner Falken 4:2 (0:1, 2:1, 2:0)

Und es war ein hartes Stück Arbeit für den neuen Tabellenführer. In der 18. Minute brachte Dominik Walsh die Falken in Führung. Gregory Squires und Norman Hauner drehten das Spiel, ehe Michael Hackert eine doppelte Überzahl zum Gäste-Ausgleich nutzte. Die Vorentscheidung besorgte Maatt Caruana in der 46. Minute, als er in Überzahl zum 3:2 für Rosenheim erfolgreich war. Elf Sekunden vor Ultimo traf Squires ins verwaiste Falken-Tor. Zuschauer: 2108.

ESV Kaufbeuren – Landshut Cannibals 3:2 (2:1, 1:1 0:0)

Kevin Saurette (8.) und Daniel Menge (10.) brachten die Allgäuer innerhalb von rund anderthalb Minuten in Führung. Bill Trew verkürzte für die Niederbayern in der 19. Minute zwar auf 1:2, doch Carl Hudson stellte den Zwei-Tore-Vorsprung in der 22. Minute wieder her. Landshut blieb dran, doch mehr als ein Powerplay-Treffer von Markus Welz (36.) sprang nicht mehr heraus. Zuschauer: 1999.

Eispiraten Crimmitschau – Fischtown Pinguins Bremerhaven 5:2 (1:1, 1:1, 3.0)

Aaron Lee ist der Mann des Abends in Crimmitschau. Im letzten Drittel traf er zum 3:2 und 4:2 – jeweils mit Assistpunkt für Wieder-Crimmitschauer Chris Stewart. Clarke MacArthur packte schließlich noch den Deckel drauf. Vorher haatten Austin Wycisk und Darcy Campbell für Crimmitschau sowie Jan Kopecky und Sergej Stas für Bremerhaven getroffen. Crimmitschau vergab zudem noch einen Penalty. Zuschauer: 2118.

Lausitzer Füchse – Hannover Indians 4:2 (1:2, 1:0, 2:0)

Die Indians lagen im ersten Abschnitt zweimal vorne. Ryan Olidis traf schon nach knapp drei Minuten. Und nach dem Ausgleich von Markus Lehnigk traf Ryan McDonough nur zwei Sekunden vor der Pause zum 2:1 für Hannover. In der 24. Minute markierte Kevin Lavallee den Ausgleich, ehe Christoffer Kjärgaard den Füchse-Sieg in der 43. und 59. Minute perfekt machte. Zuschauer: 1603.

Dresdner Eislöwen – Schwenninger Wild Wings 1:3 (1:0, 0:2, 0:1)

Dresden ging schon nach 107 Sekunden durch Bruce Becker in Führung – danach gelang den Eislöwen aber kein Treffer mehr. Chris Schmidt und zweimal Jason Pinizzotto, das 3:1 ging ins leere Netz – entschieden die Partie für Schwenningen. Zuschauer: 2445.

Bietigheim Steelers – SC Riessersee 4:5 (2:1, 1:2, 1:1, 0:1) n.V.

NHL-Lockout-Spieler Eric Condra erzielte nach 115 Sekunden in der Overtime das Spiel für Riessersee. Bietigheim führte 2:0, 3:1, und 4:3, doch die Garmischer bewiesen Comeback-Qualitäten. Joshua Bailey, P.J. Fenton, Marcel Rodman und Robin Just hatten für die Steelers getroffen. Die Riesserseer Tore in der regulären Spielzeit gingen auf das Konto von Michael Devin, Justin Zilla, Michael Kreitl und Florian Vollmer. Zuschauer: 1493.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...

Alexander Dosch kommt aus Lindau
Erster Neuzugang bei den Lausitzer Füchsen

​Der erste Neuzugang der Lausitzer Füchse für die Saison 2024/25 ist perfekt. Alexander Dosch wird demnächst für den Zweitligisten aus Weißwasser stürmen....

Zwei Talente für die Roten Teufel
EC Bad Nauheim: Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel

​Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel U21-Förderverträge für zwei vielversprechende Talente: Tjark Kölsch (Jungadler Mannheim) und Rik Gaidel (Kölner Jungh...

6:2-Erfolg in Crimmitschau
Eisbären Regensburg folgen Kassel Huskies ins DEL2-Finale

​Nachdem die Eispiraten Crimmitschau am Freitag durch einen Sieg in Regensburg in der Halbfinal-Serie noch einmal verkürzt hatte, konnten die Eisbären am Sonntag ihr...

Eisbären Regensburg vergeben ersten Matchpuck
Kassel Huskies ziehen ins Finale der DEL2 ein

​Die Regensburger Eisbären mussten gegen die Eispiraten Crimmitschau eine unnötige 2:3-Niederlage einstecken und so kommt es am Sonntag zum sechsten Duell der Teams ...