Erneut Sonderschicht im dritten Halbfinalspiel

Lesedauer: ca. 1 Minute

In den

ersten zehn Minuten waren die Tower Stars dreimal in Folge in Unterzahl. Aus

der ersten Partie haben die Tower Stars in Sachen Unterzahl gegen den EHC viel

gelernt. Die Powerplays der Münchner überstand man ohne Gegentreffer. Beim

dritten Unterzahlspiel des EHC gingen die Tower Stars durch einen Konter in

Führung. Jeff Richards legte auf und Jeremy Adduono netzt zum 0:1 ein.

 

Das zweite

Drittel begannen die Münchner in Überzahl das aber nicht zwingend war. Dann

hatten die Tower Stars in Überzahl die Chance die Führung auszubauen. Die

Abwehr der Münchner verhinderte dies zusammen mit Torhüter Elwing. Torchancen

gab es im Wechsel auf beiden Seite. Die starken Torhüter verhinderten jedoch

einen Treffer.

 

Im

Schlussdrittel legten die Münchner noch eine Zahn zu. Sie wollten den Ausgleich

erzwingen. Tower Star Torhüter Christian Rhode war unter Dauerbeschuss. In der

43.min jubelte der Münchner Kevin 

Lafallee, doch zu früh gereut. Torhüter Rhode kratzte den Puck gerade

noch von der Torlinie. Seine nächste Superleistung vollbrachte er in der 45.

Minute. Den ersten Schuss parierte er und meisterte auch den Nachschuss aus

kurzer Distanz. Als Lukas Slavetinski und Scott May in der Kühlbox waren hatten

der EHC dicke Chancen im 5/3 Überzahlspiel. Dies kritische Phase überstanden

die Tower Stars torlos.

In der

58.min glichen die Münchner durch Mario Jann zum 1:1 aus. Sekunden vor dem Ende

der sechzig Minuten trifft Tower Stars Stürmer Christopher Oravec nur das

Außennetz.

 

In der

Verlängerung traten die Tower Stars in 3/4 Überzahl an. Ein Distanzschuss von

Ellis Toddington zischt nur knapp am Tor des EHC vorbei. Die Entscheidung zum

Sieg der Münchner fiel in der 67.Minute, Mike Kompon traf nach Zuspiel von

Dietrich zum 2:1.

 

 

EHC München

– EVR Tower Stars 2:1 n.V.   (0:1) (0:0) (1:0)

Zuschauer:

2800

 

Hauptschiedsrichter:

Christian Osswald/Kaufbeuren

Strafen: EHC

München 8 – Tower Stars 14

 

Tore: 0:1

(6:30) Jeremy Adduono (Richards) – 1:1 (57:18) Mario Jann

(Wichert)

2:1 (66:07) Mike Kompon (Dietrich)

 

Roland Roos

5:4-Erfolg nach Verlängerung am Doppelwochenende
Löwen Frankfurt siegen erneut gegen Freiburg

​Auch Teil zwei des Home-to-Home-Wochenendes geht an die Löwen Frankfurt. Die Hessen feiern einen 5:4-Sieg in der Verlängerung gegen die Wölfe Freiburg. ...

Erneute Niederlage gegen die Bayreuth Tigers
Dresdner Eislöwen taumeln sportlich am Abgrund

​Nach 20 Tagen konnten die Dresdner Eislöwen am Sonntag endlich wieder auf heimischen Eis auflaufen. Den erhofften wie wichtigen Sieg im Kampf um Platz zehn in der D...

1:5 gegen Crimmitschau
Bietigheim Steelers erleiden schweren Rückschlag

​Wie dicht die DEL2 von der Leistung beisammen ist, sah man gestern Abend in der Bieitigheimer EgeTrans-Arena: Schlugen die Steelers den Tabellenletzten Eispiraten C...

3:2-Erfolg gegen Bad Tölz
Patrick Berger hält Landshut die Hoffnung auf die Play-offs fest

​Drei Spiele, drei Niederlagen. Eine Tatsache, die den Tölzer „Buam“ im direkten Vergleich mit dem EV Landshut in der aktuellen Saison nicht schmecken konnte. Nach e...

Den Jokern fehlten sieben Spieler
ESV Kaufbeuren verliert kampfbetontes Spiel gegen die Kassel Huskies

​Am 48. Spieltag der DEL2 empfing der ESV Kaufbeuren in der heimischen Erdgas-Schwaben-Arena die Kassel Huskies. Die Gäste konnten das Spiel vor 2314 Zuschauer mit 3...

Stürmer zuletzt in Großbritannien
​Mit dem 27-jährigen Brett Bulmer kommt ein weiterer Kontingentspieler zum EHC Freiburg in der DEL2.

​Mit dem 27-jährigen Brett Bulmer kommt ein weiterer Kontingentspieler zum EHC Freiburg in der DEL2. ...

Jubilar Pohl trifft in seinem 300. Spiel doppelt
Kassel Huskies verteidigen Angriff auf die Tabellenführung

​Die Dresdner Eislöwen können dem Druck in der Endphase der Saison nicht standhalten und verlieren auch ihr viertes Spiel in Folge. Der EV Landshut beweist Charakter...

Schwede kommt aus der Alps Hockey League
Lukas Löfquist wechselt zum EV Landshut

​Der EV Landshut hat am letzten Tag der Transferperiode seinen Kader für die Schlussphase der DEL2-Saison 2019/20 komplettiert und den Schweden Lukas Löfquist verpfl...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 16.02.2020
Dresdner Eislöwen Dresden
2 : 4
EHC Bayreuth Bayreuth
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
1 : 3
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
1 : 5
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
5 : 3
Heilbronner Falken Heilbronn
Löwen Frankfurt Frankfurt
5 : 4
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
5 : 1
Lausitzer Füchse Weißwasser
EV Landshut Landshut
3 : 2
Tölzer Löwen Bad Tölz
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2