Erfolgreiches Wochenende für den ESVK

ESVK verpflichtet Max KaltenhauserESVK verpflichtet Max Kaltenhauser
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ein erfolgreiches Wochenende für den ESV Kaufbeuren. In einem hart umkämpften Spiel setzte sich das Team um Kapitän Bodahn Kozacka wie berichtet gegen den Lieblingsgegner aus München knapp aber nicht unverdient mit 4:3 durch.

Im Auswärtsspiel in Essen wurde der verdiente Sieg teuer erkauft. Vor nur 1.321 Zuschauern in der Essener Eishalle erzielte Patrick Grandmaitre auf Pass von Jim Jackson und Thorsten Rau in der 9. Spielminute bei vier gegen vier den Führungstreffer für den ESVK. Mit dem Ausgleichstreffer von Eric Houde (13.) ging es in die Pause. Im Zweiten Drittel brachte Strumtank Nick Deschenes (Patrick Grandmaitre, Thomas Holzmann) den ESVK in der 39. Spielminute wieder in Führung.

Im Dritten Drittel stellten die Joker wie schon im Heimspiel gegen München ihre neue Überzahlstärke unter Beweis und trafen durch Martin Schweiger (50.) auf Zuspiel von Joe Borne und Patrick Grandmaitre mit seinem Dritten Scorerpunkt in diesem Spiel . Nachwuchscrack Alexander Althenn stellte ebenso in Überzahl (55.) auf Pass von Dominic Auger und Florian Kettemer den Endstand her.

Nach diesem vorentscheidenden Treffer geriet die Parte etwas aus den Fugen. Bei einige Essener Routiniers lagen die Nerven ob der Niederlage sichtlich blank und so wurden die ESVK- Spieler quasi zum Freiwild ausgerufen. Zuerst verlor Florian Kettemer bei einem üblen Check Zähne. Torschütze Alexander Althenn musste in der Folgezeit ebenso einstecken. Seine Gesichtsverletzung entpuppte sich in der Uni Klinik Essen als Nasenbeinfraktur, welche operativ behandelt werden muss. Schiedsrichter Nikov stellte nach dem anschießenden Handgemenge auf Essener Seite Sheptak, David und Calce mit einer Spieldauerstrafe vom Eis. Auf Seiten des ESVK musste Robert Paule, der den verletzten Alexander Althenn verteidigte, zum vorzeitigen Duschen.

Auf der Pressekonferenz nach dem Spiel sprach selbst der Essener Trainer Pasanen von einem nicht akzeptablen und Verhalten seiner Mannschaft und entschuldigte sich bei ESVK Trainer Pit Ustorf.

Die einer regelrechten Hetzjagd gleichkommenden Äußerungen einiger Essener Fans zu den Verletzungen der Kaufbeurer Spieler, insbesondere im Forum der dortigen Homepage, veranlassten ESVK Pressesprecher Christian Demel das Verhalten dieser so genannten Fans deutlich zu missbilligen: !„ Das was auf dem Eis passiert ist hat mit gesunder Härte im Eishockey eigentlich nichts zu tun. Trainer Pasanen hat sich aber auch entschuldigt und Essen fehlen dafür nun einige Spieler im nächsten Spiel. Aber die Äußerungen der Fans kritisiere ich auf das Heftigste. Dieses Verhalten stellt Eishockeyfans in die Hooligan-Ecke und schadet der Sportart Eishockey.“!

Tryout-Vertrag für Stürmer
Drew Melanson neu bei den Bayreuth Tigers

​Vorerst im Rahmen eines Tryout-Vertrages wechselt der 24-jährige Flügelstürmer Drew Melanson zu den Bayreuth Tigers. ...

Ralf Hantschke auf der Suche nach Ersatz
EV Landshut: Josh McFadden erleidet Kreuzbandriss

​Das ist eine echte Hiobsbotschaft für den EV Landshut. Verteidiger Josh McFadden hat sich im Auswärtsspiel bei den Bayreuth Tigers das Kreuzband gerissen und fällt ...

Eigengewächs bleibt
Tölzer Löwen binden Luca Tosto mit Fördervertrag für zwei Jahre

​Ein weiteres Eigengewächs bleibt den Tölzer Löwen treu. Nach Niklas Heinzinger hat auch Luca Tosto einen DEL2-Fördervertrag unterschrieben. Der neue Kontrakt macht ...

6:1-Erfolg gegen die Bietigheim Steelers
Starkes zweites Drittel beschert Löwen Frankfurt Sieg im Spitzenspiel

​Auch im sechsten Heimspiel der Saison wahren die Löwen Frankfurt ihre weiße Weste am heimischen Ratsweg und siegen im Spitzenspiel gegen die Bietigheim Steelers am ...

Huskies eilen auch neben dem Eis von Erfolg zu Erfolg
DEL2 Tor des Monats

Sehr erfolgreiche Woche für die Kassel Huskies auch neben der Eisfläche: Zunächst wurde Stürmer Ben Duffy als Torschütze des Monats September durch die DEL2 gekürt, ...

U-20 Nationalspieler kommt aus Köln
Erik Betzold verstärkt den Kader des EHC Freiburg

Der 19-jährige Rechtsschütze spielt seit 2013/14 bei den Kölner Junghaien und war dort aktiv in der U-16, der U-19 und im DNL-Team U-20. Darüber hinaus ist Betzold s...

Verteidiger spielt seine sechste Saison bei den Huskies
Marco Müller – 300 Spiele für Kassel hat er in Frankfurt voll

Marco Müller wird in dieser Spielzeit – sofern er sich nicht schlimm verletzt – sein 300. Spiel im Dress der Huskies absolvieren. Doch wer ist der Mann mit der Numme...

Deutsch-Tscheche war zuletzt bei den Grizzlys Wolfsburg
Dresdner Eislöwen verpflichten Petr Pohl

Die Dresdner Eislöwen haben Petr Pohl verpflichtet. Auf der rechten Außenposition sammelte er in der ECHL und der CHL umfangreiche Erfahrung. ...

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 22.10.2019
EV Landshut Landshut
7 : 1
Lausitzer Füchse Weißwasser
Freitag 25.10.2019
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Kassel Huskies Kassel
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EV Landshut Landshut
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2