Entscheidungen auf Dienstag vertagtDEL2 Pre-Playoffs Spiel 2

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Ergebnisse:

SC Riessersee – Starbulls Rosenheim 4:1 (0:1, 2:0, 2:0)

Stand in der Serie: 1:1

Tore: Connolly, Fischer, Richter, Eichinger | Frank

Strafen: 14 Minuten | 8 Minuten

Zuschauer: 4.252

Im bayerischen Derby konnte der SC Riessersee mit 4:1 die Starbulls Rosenheim bezwingen. Nach der 5:3 Niederlage in Rosenheim glichen die Garmischer somit die Pre-Play-Off Serie aus. Zwar gingen die Gäste bereits in neunten Minute durch Josef Frank in Führung, doch alle weiteren Treffer markierte die Gastgeber. Brendan Connolly (27.) und Sean Fischer (40.) drehten im Mittelabschnitt das Spiel. Die Entscheidung brachten zwei Unterzahltore der Gastgeber. Tim Richter (53.) und Julian Eichinger (56.) markierten die letzten beiden Treffer zum Endstand von 4:1. Eichinger erzielte das vierte Tor von der Strafbank kommend, die Gastgeber mussten zuvor eine doppelte Unterzahl überstehen. Zahlreiche Chancen zum Anschlusstreffer ließen die Starbulls aus und mussten vier Minuten vor Spielende den endgültigen KO hinnehmen.

Eispiraten Crimmitschau – Dresdner Eislöwen 4:1 (0:0, 2:1, 2:0)

Stand in der Serie: 1:1

Tore: Lampe (2), Pohl (2) | Szwez

Strafen: 8 Minuten | 6 Minuten

Zuschauer: 4.497

Auch das sächsische Derby bringt einen 4:1 Sieg des Heimteams. Dauerte das erste Aufeinandertreffen noch 81 Minuten, so reichte am Sonntag die reguläre Spielzeit aus. Nach einem torlosen ersten Spielabschnitt gingen die Hausherren vor 4.497 Zuschauern, darunter zahlreiche aus Dresden, im zweiten Spielabschnitt durch Eric Lampe (29.) in Führung. Patrick Pohl (34.) erhöhte auf 2:0. Noch vor der zweiten Pause keimte Hoffnung bei den Eislöwen auf. Jeffrey Szwez erzielte im Powerplay den Anschlusstreffer (38.). Im Schlussabschnitt ließen die Hausherren nichts mehr anbrennen und erzwangen Spiel drei. Erneut waren Eric Lampe und Patrick Pohl erfolgreich. Mit jeweils zwei Treffern waren sie maßgeblich am 4:1 Erfolg beteiligt. Gehörigen Anteil am Sieg hatte allerdings auch Christoph Kabitzky, der drei Treffer vorbereitete.

 Eispiraten-Trainer Chris Lee: „Wie schon am Freitag haben wir ein Spiel auf Augenhöhe erlebt. Unsere Jungs hatten im Kopf, dass es mit einer Niederlage vorbei wäre. Vielleicht haben sie deshalb noch etwas mehr investiert. Wir haben viele Zweikämpfe gewonnen und Schüsse aufs Tor gebracht. Klar ist das Team jetzt zufrieden, aber letztlich haben wir nur einen Sieg in der Tasche. Wir müssen die Partie schnell analysieren und am Dienstag wieder angreifen.“

Eislöwen-Trainer Bill Stewart: „Die Stimmung heute im Stadion war sensationell – unser Spiel war es definitiv nicht. Crimmitschau war heute die bessere Mannschaft, hat viel Leidenschaft gezeigt. Das ist es, worum es in den Playoffs geht. Es ist eine andere Mentalität gefragt und die haben wir heute vermissen lassen. Am Dienstag werden wir sehen, wohin die Reise geht. Jetzt braucht man nicht mehr sagen. Die Antwort muss auf dem Eis geliefert werden.“

Eispiraten-Kapitän Andre Schietzoldt: „Jetzt, wo wir so nah dran sind, wollen wir natürlich weiter kommen. Wir haben heute ein super Spiel gemacht. Die Euphorie muss aber ein bisschen gebremst werden, denn Dienstag ist noch ein Spiel. Aber das hier passt zum Bild der gesamten Saison.“

Eislöwen-Kapitän Steven Rupprich: „“Wir haben heute die Tore nicht gemacht. Wir müssen einfach mal stehen bleiben und zu Ende spielen, bis der Puck im Tor liegt. Wir müssen noch mehr schießen und nacharbeiten.“

DEL 2 am Montag - Ravensburg setzt Ausrufezeichen
Löwen Frankfurt bestätigen ihren Aufwärtstrend auch im Derby

Am für Eishockeyfans ungewohnten Montag standen drei Spiele auf dem Programm - unter anderem das hessische Derby zwischen Bad Nauheim und Frankfurt. Die Löwen konnte...

Knappe Kiste im Allgäu
ESV Kaufbeuren setzt sich knapp gegen die Lausitzer Füchse durch

Zu ungewohnter Zeit waren die Lausitzer Füchse zu Gast in der erdgas-schwaben-arena. Beide Teams brauchten Punkte, die Gäste wollten sich einen Weg aus dem Tabellenk...

Deutliche Angelegenheit
Ravensburg Towerstars fegen den EV Landshut vom EIs

Nur abseits des Feldes hatte der EV Landshut positive Nachrichten an diesem Abend zu vermelden. Auf dem Eis gab es nahezu keine positiven Erkenntnisse. Die verletzun...

Vertrag bis 2022 plus Option
Trainer Leif Carlsson verlängert beim EV Landshut

​Der EV Landshut hat die wichtigste Personalie für die DEL2-Saison 2021/22 frühzeitig geklärt. Cheftrainer Leif Carlsson steht auch in der Zukunft für den niederbaye...

Stürmer kommt von den Black Wings Linz
Andrew Kozek verstärkt die Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben auf die zahlreichen Verletzungsausfälle reagiert und den kanadischen Stürmer Andrew Kozek verpflichtet. Der 34-Jährige war zuletzt b...

DEL2 am Samstag – Zweimal Overtime
Kassel Huskies siegen weiter

Die hessischen Vertreter aus Kassel und Frankfurt behielten in ihren Heimspielen deutlich die Oberhand. Die drei anderen DEL2-Partien des Tages verliefen knapper. Wä...

Leihgabe aus Augsburg
Niklas Länger wechselt zu den Heilbronner Falken

​Die Heilbronner Falken freuen sich über die Verstärkung von U20-Nationalspieler Niklas Länger, der für den Rest der laufenden Saison 2020/21 das Falkentrikot überzi...

DEL 2 am Donnerstag - Bad Tölz wieder Zweiter
EV Landshut gelingt Befreiungsschlag

Der EV Landshut schoss sich den Frust von der Seele und punktet zum ersten Mal seit fünf Spielen wieder. Die Frankfurter Löwen fuhren einen deutlichen Auswärtserfolg...

Unglückliches Debüt für Hötzinger
Effektive Löwen Frankfurt entführen drei Punkte aus Kaufbeuren

Nach der Verletzung von Maximilian Meier reagierten die Verantwortlichen um Michael Kreitl und holten den nächsten Torhüter vom EV Füssen in die Wertachstadt. Man ho...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EV Landshut Landshut
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2