Enge Spiele, nur in Ravensburg lief es anders2. Bundesliga Play-Off-Viertelfinale

Cannibals-Torhüter Tmo Pielmeier musste sich geschlagen geben - Foto: Kevin Niedererder (Archivbild)Cannibals-Torhüter Tmo Pielmeier musste sich geschlagen geben - Foto: Kevin Niedererder (Archivbild)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Landshut Cannibals – Starbulls Rosenheim 2:4 (0:1; 0:1; 2:2)

Die Starbulls machte genau da weiter, wo sie in den Spielen gegen die Landshut Cannibals während der Hauptrunde aufgehört hatten: Sie gewannen. In den ersten beiden Dritteln hatten jeweils Stephan Gottwald (10.) und Andrej Strakhov (32./ÜZ) eine Zwei-Tore-Führung heraus geschossen. Im letzten Drittel konnte Michael Fröhlich (46.) diese noch ausbauen. Allerdings kamen die Cannibals durch einen Doppelschlag von Frantisek Mrazek (48./53./ÜZ) noch einmal gefährlich nah heran. Norman Hauner machte in der 20. Minute jedoch mit dem vierten Tor für die Rosenheimer den Auswärtssieg perfekt. Zuschauer: 2341

Stand in der Serie: 0:1

Bietigheim Steelers – Lausitzer Füchse 3:2 (2:1; 0:0; 1:0; 1:0) n. V.

Die Füchse nutzten den Überraschungsmoment und waren, ehe es sich die Hausherren besannen, durch Christoffer Kjärgaard (5.) und Kevin Lavallee (7.) bereits in Führung gegangen. PJ Fenton (13.) brachte die Steelers noch vor der ersten Pause wieder heran. Nach einem torlosen Mitteldrittel schlug das beste Powerplay der Liga zu: Marcel Rodman (42.) erzielte in Überzahl den Ausgleich und nochmals PJ Fenton (43.) war in der Verlängerung der Siegtreffer zu verdanken. Zuschauer: 1623

Stand in der Serie: 1:0

Ravensburg Towerstars – Fischtown Pinguins 8:1 (4:1; 2.0; 2:0)

Von Beginn an ging es hier hart zur Sache und die Strafbänke waren gut gefüllt. Besonders im letzten Drittel spielten die Pinguine fast durchgängig in Unterzahl. Bis zur elften Minute hatte sich die Gastgeber durch Frederic Cabana (6.), Tobias Bräuner (10.) und nochmals Frederic Cabana (11.) in doppelter Überzahl bereits einen komfortablen Vorsprung heraus geschossen. Andrew McPherson (13.) konnte zwar verkürzen, aber dies sollte gleichzeitig der einzige Treffer der Pinguine bleiben. Tobias Bräuner (17.) stellte postwendend den alten Abstand wieder her. In den nächsten beiden Dritteln ließen die Towerstars durch die Treffer von Andreas Gawlik (22.), dem dritten Tor von Tobias Bräuner (37.) und Frederic Cabana (55./ÜZ), sowie Radek Krestan (58./ÜZ2) nichts, aber auch gar nichts anbrennen. Auch ein Torhüterwechsel der Gäste in der 37. Minute konnte diese hohe Niederlage nicht mehr verhindern. Mit Spielende wurde noch eine kleine Bankstrafe wegen Beschimpfung von Offiziellen an eine Teamoffiziellen der Fischtown Pinguins verhängt.Zuschauer: 2200

Stand in der Serie: 1:0

Schwenninger Wild Wings – Heilbronner Falken 2:1 (0:0; 0:1; 1:0; 1:0)

Es war ein hartes Stück Arbeit für die Hausherren, denn zunächst konnten die Falken durch Adriano Carciola (37.) in Führung gehen. Erst vier Minuten vor Ende der regulären Spielzeit glichen die Schwenninger durch Dan Hacker (56.) in Überzahl nach einer Spieldauerdisziplinarstrafe gegen Steven Billich aus und retteten sich in die Verlängerung. Auch hier brauchte es seine Zeit, bis die Entscheidung fiel, erst in der 66. Minute konnte Philip Schlager seine Mannschaft erlösen. Auch hier wurde mit Spielende ein Disziplinarstrafe wegen Beschimpfung von Offiziellen, diesmal an Backup Domenic Bartels, verhängt. Zuschauer: 2706

Stand in der Serie: 1:0

EC Bad Nauheim reagiert erneut auf Ausfälle
Mittelstürmer Jared Gomes verstärkt die Roten Teufel

​Nachdem die Roten Teufel Bad Nauheim am Montag mit Jack Combs den dezimierten Kader verstärkt haben, stößt als weitere Unterstützung der 31-jährige Kanadier Jared G...

29-jähriger Deutsch-Tscheche kommt aus Schwenningen
Dominik Bohac verstärkt den EV Landshut

​Der EV Landshut hat seine Defensive noch einmal verstärkt und den DEL-erfahrenen Dominik Bohac unter Vertrag genommen. Der 29-Jährige ging zuletzt in der Deutschen ...

Ehemaliger DEL Torjäger erhält befristeten Vertrag
Jack Combs verstärkt den EC Bad Nauheim

Die Roten Teufel reagieren mit der Verpflichtung auf die Ausfälle von Tyler Fiddler, Cody Sylvester und Zach Hamill. ...

3:1-Heimsieg gegen EHC Freiburg
Löwen Frankfurt trotzen Verletzungsmisere

​Trotz mittlerweile sieben Verletzten siegen die Löwen Frankfurt im Mittelfeldduell gegen den EHC Freiburg mit 3:1. Neben dem starkaufgelegten Spieler des Spiels, To...

Angreifer kam vor wenigen Wochen aus Dresden
Christian Kretschmann fällt drei Wochen aus

Die Verletztenliste der Löwen Frankfurt wird nicht kleiner. Nun fällt Christian Kretschmann für drei Wochen aus. Der Angreifer hat sich am Unterkörper verletzt....

Löwen Head Coach kehrt in seine finnische Heimat zurück
Matti Tiilikainen verlässt Löwen Frankfurt zum Saisonende

Head Coach Matti Tiilikainen wird die Löwen Frankfurt am Ende der Saison 2019/2020 verlassen. Der 32-Jährige geht zurück in seine finnische Heimat....

Michael Güßbacher verlässt den ESV Kaufbeuren
Dominic Guran aus eigenem DNL-Team neuer dritter Torhüter

​Torhüter Michael Güßbacher verlässt den ESV Kaufbeuren nach zweieinhalb Jahren auf eigenen Wunsch. Der 24 Jahre alte Goalie wechselt zum HC Landsberg in die Bayernl...

Duell der Löwen geht nach Bayern: Bad Tölz besiegt Frankfurt
Carter Proft: „Eine harte Niederlage“

​Wieder war es eng, umkämpft und wieder war die Punkteteilung durchaus gerecht. Am Sonntagabend unterlagen die Frankfurter Löwen den Tölzer Löwen am heimischen Ratsw...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 08.12.2019
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
EV Landshut Landshut
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2