Endgültig eine neue Halle?

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Was die Fraktionssprecher der einzelnen Parteien in der letzten Woche schon vorgeschlagen hatten, wurde durch den Rat der Stadt Wolfsburg am gestrigen Mittwoch einstimmig beschlossen: Der Wolfsburger Eispalast wird DEL-tauglich umgebaut. Noch während der laufenden Spielzeit wird mit den Baumaßnahmen begonnen. Damit wird sichergestellt, dass rechtzeitig zum Beginn der kommenden Saison eine spielfähige Eissporthalle zur Verfügung steht, die den Anforderungen der höchsten deutschen Spielklasse entspricht. Investor und Bauherr werden die Stadtwerke Wolfsburg sein. Derzeit laufen die Detailplanungen, wer zukünftig als Betreiber der Halle auftritt. Mit großer Erleichterung nahm die Geschäftsführung der Grizzly Adams Wolfsburg den einstimmigen Beschluss zur Kenntnis. Mit den Worten: „Langsam fügt sich ein Puzzleteil an das andere. Wir gehen davon aus, dass zu Beginn der neuen Saison der Umbau abgeschlossen ist und wir bei entsprechender Qualifikation auch in die DEL aufsteigen können. Jetzt werden wir alles dafür tun, um diese Qualifikation zu erlangen. Das Wolfsburger Eishockey hat wieder eine Perspektive“, wurde sie in der heutigen Pressemitteilung zitiert.

Vorschau auf das kommenden Wochenende der Kassel Huskies
Kassel Huskies: Tag der Vielfalt gegen Dresden – Auswärts in Kaufbeuren

Zwei Duelle gegen direkte Tabellennachbarn stehen für die Kassel Huskies am kommenden Wochenende an. Sieben gegen acht und sieben gegen sechs lauten die Duelle in Ta...

Saisonendspurt für die Bayreuth Tigers
Erst kommt Tabellenführer Frankfurt, dann geht’s zum „Endspiel“ nach Crimmitschau

Die Hauptrunde der DEL2 biegt auf die Zielgerade ein und die Bayreuth Tigers kämpfen weiter intensiv um Pre-Playoff-Platz 10....

Der Schlussmann der Lausitzer Füchse im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Weißwassers Olafr Schmidt

Olafr Schmidt von den Lausitzer Füchsen stellt sich beim wöchentlichen Interviewformat DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen und beantwortet diese. Das Ganze zu sehen hie...

Verlängerung des Angreifers in Bietigheim
Benjamin Zientek bleibt ein Steeler

Benjamin Zientek wird auch weiterhin im Ellental auf Torejagd gehen. Der 24-jährige gebürtige Augsburger spielt seit drei Jahren bei den Steelers und hat sich zu ei...

Rosenheimer Goalie bleibt in Bayreuth
Herden komplettiert Torhüter-Duo der Bayreuth Tigers

Die Tigers bauen weiter am Kader für die kommende Saison. Mit Timo Herden gab bereits der zwölfte Akteur seine Zusage für die Saison 2019/20....

Der finnische Angreifer im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Bayreuths Ville Järveläinen

Ville Järveläinen von den Bayreuth Tigers stellt sich beim wöchentlichen Interviewformat DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen und beantwortet diese. Das Ganze zu sehen h...

Kanadier fällt mit einer Schultereckgelenksprengung aus
Saisonaus für Corey Trivino von den Kassel Huskies

Bittere Neuigkeiten für die Kassel Huskies. Aus der medizinischen Abteilung kam heute die Nachricht, dass Mittelstürmer Corey Trivino für den Rest der Saison ausfäll...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!