Endgültig eine neue Halle?

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Was die Fraktionssprecher der einzelnen Parteien in der letzten Woche schon vorgeschlagen hatten, wurde durch den Rat der Stadt Wolfsburg am gestrigen Mittwoch einstimmig beschlossen: Der Wolfsburger Eispalast wird DEL-tauglich umgebaut. Noch während der laufenden Spielzeit wird mit den Baumaßnahmen begonnen. Damit wird sichergestellt, dass rechtzeitig zum Beginn der kommenden Saison eine spielfähige Eissporthalle zur Verfügung steht, die den Anforderungen der höchsten deutschen Spielklasse entspricht. Investor und Bauherr werden die Stadtwerke Wolfsburg sein. Derzeit laufen die Detailplanungen, wer zukünftig als Betreiber der Halle auftritt. Mit großer Erleichterung nahm die Geschäftsführung der Grizzly Adams Wolfsburg den einstimmigen Beschluss zur Kenntnis. Mit den Worten: „Langsam fügt sich ein Puzzleteil an das andere. Wir gehen davon aus, dass zu Beginn der neuen Saison der Umbau abgeschlossen ist und wir bei entsprechender Qualifikation auch in die DEL aufsteigen können. Jetzt werden wir alles dafür tun, um diese Qualifikation zu erlangen. Das Wolfsburger Eishockey hat wieder eine Perspektive“, wurde sie in der heutigen Pressemitteilung zitiert.

Spitzenspiel in der DEL 2
Ravensburg Towerstars gegen Lausitzer Füchse im DEL 2 Liveticker

Nach der bitteren 7:6 Niederlage gegen die Heilbronn müssen die Füchse jetzt ihre Tabellenführung im direkten Duell gegen die Towerstars verteidigen....

Verteidiger kommt von den Iserlohn Roosters
EC Bad Nauheim holt Denis Shevyrin

Der 23-jährige kann nicht nur in der Abwehr, sondern auch im Angriff eingesetzt werden. ...

DEL2 nimmt den dreifachen Oberligameister nicht auf
Tilburg Trappers bekommen weiterhin keine Aufstiegsmöglichkeit

​Der dreimalige Oberligameister Tilburg Trappers, Titelträger von 2016 bis 2018, würde gerne aufsteigen. Wie Trainer Bohuslav Subr betont, ist der Club vom reinen sp...

Zuletzt in Halle
Tryout für Adam Poldruhák bei den Bayreuth Tigers

​Neu bei den Bayreuth Tigers: Adam Poldruhák, 22-jähriger Verteidiger aus der Slowakei, nimmt ab sofort am Trainings- und Spielbetrieb der Bayreuth Tigers teil. ...

Förderlizenzspieler kommt von den Fischtown Pinguins
Christoph Körner spielt für die Eispiraten Crimmitschau

​Christoph Körner wird im Zuge der Kooperation zwischen den Eispiraten Crimmitschau und den Fischtown Pinguins ab sofort im Sahnpark auflaufen. Der 21-jährige Flügel...

Beruf und Familie gehen vor
Alexander Janzen verlässt den Deggendorfer SC

​Nach zuletzt zwei sportlichen Erfolgserlebnissen in der DEL2 muss der Deggendorfer SC einen Abgang bekanntgeben. Mit Alexander Janzen verlässt ein langjähriger Leis...

Versteigerung nach den Oktoberspielen
Deggendorfer SC spielt im Oktober in Pink

​Zusammen mit dem Mammazentrum des Klinikums Deggendorf unterstützt der Deggendorfer SC die Pinktober-Kampagne, in der auf das Thema Brustkrebs aufmerksam gemacht we...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!