Elvijs Biezais bleibt bei den Dresdner Eislöwen – Lamoureux kehrt nicht zurückVertragsverlängerung und Abschied an der Elbe

Elvijs Biezais (links) erzielte das zwischenzeitliche 1:0. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)Elvijs Biezais (links) erzielte das zwischenzeitliche 1:0. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Elvijs Biezais wird in der Spielzeit 2020/21 mit der Rückennummer 71 auf dem Eis stehen. Der lettische Stürmer kam vor einem Jahr vom französischen Erstligisten Les Rapaces de Gap an die Elbe. In der Hauptrunde kam Biezais zu 32 Einsätzen und steuerte 10 Tore sowie 21 Assists bei. Außerdem teilten die Sachsen mit, dass der 29-Jährige sich dazu entschieden hat, den Club durch finanzielle Einschnitte zu unterstützen.

„Wir freuen uns, dass Elvijs wieder zu uns zurückkehrt. Dies zeugt von einem starken Charakter und großen Willen erneut bei den Eislöwen anzugreifen. Elvijs war und ist stets ein Teamplayer. Auch als er, da überzähliger Kontingentspieler, nicht spielen konnte, war er stets bei jedem Spiel dabei und hat die Mannschaft unterstützt. Elvijs hat zudem hervorragende technische Qualitäten. Sein Willen in Dresden zu spielen, hat er klar ausgedrückt, indem er deutliche Anpassungen an seinem Gehalt vorgeschlagen und akzeptiert hat“, sagte Marco Stichnoth, Sportlicher Berater der Dresdner Eislöwen.

Der Spieler äußerte sich kämpferisch: „Dresden gefällt mir und meiner Frau außerordentlich gut und wir haben uns sofort wohl gefühlt. Die Verantwortlichen der Eislöwen sind stets ehrlich und vertrauensvoll mit mir umgegangen. Sicherlich war es nicht leicht, dass ich nicht jede Partie spielen konnte. Aber dies hat mich auch stärker gemacht. Ich möchte mit den Eislöwen neu angreifen und als Team erfolgreich sein. Ich freue mich hier weiter spielen zu können und halte mich bis zum Saisonstart fit.“


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
David Trinkberger kommt von der Düsseldorfer EG
Eduard Lewandowski bleibt bei den Krefeld Pinguinen

​Zwei weitere Spieler stehen für den DEL2-Kader der Krefeld Pinguine in der Saison 2022/23 fest: Eduard Lewandowski bleibt bei den Schwarz-Gelben, David Trinkberger ...

Neuzugang aus Rostock
August von Ungern-Sternberg wechselt nach Heilbronn

​Die Heilbronner Falken können ihren Kader für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 mit dem Stürmer August von Ungern-Sternberg verstärken. Der Linksschütze wechselt v...

Torjäger besetzt erste Kontingentstelle für die Saison 2022/23
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Mathieu Lemay

​Gemeinsam mit Lemay in die die neue Saison: Die Eispiraten Crimmitschau haben den auslaufenden Vertrag mit Torjäger Mathieu Lemay um eine weitere Spielzeit verlänge...

Routine pur
Bayreuth Tigers holen Lukas Slavetinsky aus Selb

​Mit Lukas Slavetinsky wechselt ein erfahrener und meinungsstarker Verteidiger nach zu den Bayreuth Tigers, der in der Vorsaison noch für den Ligakonkurrenten aus Ho...

Vierte Saison in Nordhessen
Denis Shevyrin bleibt bei den Kassel Huskies

​Weitere Vertragsverlängerung: Auch Denis Shevyrin wird auch in der kommenden Saison das Trikot der Kassel Huskies tragen. Für den 27-Jährigen wird es die vierte Spi...

Neuzugang aus Düsseldorf
Mike Fischer kehrt nach Krefeld zurück

​Mike Fischer wechselt zu den Krefeld Pinguinen. Der 22-jährige Stürmer, der zuletzt für die Düsseldorfer EG auflief, erhält einen Zweijahresvertrag. Der DEL2-erfahr...

Vogl, Mayenschein und Brandl wieder da
Drei Landshuter Buam für den EVL

​Es ist die Woche der Rückkehrer beim EV Landshut! Nach Torhüter Sebastian Vogl haben sich mit Jakob Mayenschein und Thomas Brandl zwei weitere gebürtige Landshuter ...

Torhüter kommt aus München
ESV Kaufbeuren verpflichtet Daniel Fießinger

​Mit dem gebürtigen Allgäuer Daniel Fießinger hat der ESV Kaufbeuren einen talentierten Torhüter vom EHC Red Bull München unter Vertrag genommen. ...

Neuzugang aus Augsburg
Krefeld Pinguine holen Dennis Miller

​Die Krefeld Pinguine nehmen für die kommende Saison Stürmer Dennis Miller unter Vertrag. Der in Tübingen geborene Deutsch-Russe stand in der vergangenen Saison bei ...