Eispiraten zuerst gegen die Tigers, dann zum ersten Sachsenderby

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Eispiraten des ETC Crimmitschau stehen derzeit mit drei Punkten nach vier absolvierten Spielen auf dem 11.Platz der 2.Bundesliga. Nach zwei Auswärts- und zwei Heimspielen können sie derzeit nur einen Heimsieg (7:2 gegen Kaufbeuren) vorweisen. Diese Statistik soll sich am kommenden Wochenende verbessern.

Nach den zwei Aufsteigern am vergangenen Wochenende haben es die Eispiraten diese Woche erneut mit zwei schweren Gegnern zu tun. Dies dürfte die gesetzte Zielsetzung auf keinen Fall vereinfachen.



Zum ersten Heimspiel der Eispiraten an einem Freitag sind die Tigers aus Straubing zu Gast im Sahnpark Crimmitschau. Sie haben gerade ein Sechs-Punkte-Wochenende hinter sich gebracht und werden mit Sicherheit entsprechend bissig in Crimmitschau auftreten. Nach einer Niederlage im ersten Pflichtspiel konnten sie gegen den Absteiger aus Freiburg einen Punkt nach Penaltyschießen holen. Am letzten Wochenende gelang ein 4:2-Sieg in Bietigheim und zu Hause der erste Sieg beim 4:1-Erfolg gegen Kaufbeuren. Besonders positiv wurde die Umstellung der Reihen innerhalb des Teams bewertet, worauf sich der Erfolg einstellte.

Zudem haben die Verantwortlichen in Straubing auch für den langzeitverletzten Kapitän Andreas Lupzig (Operation am Kreuzband) eine Alternative gefunden. Aus Bietigheim holte man den aus Weißwasser stammenden Stefan Mann in den Sturm.

Fanunterstützung wird es wohl aus Straubing ebenfalls geben, denn aktuell ist ein Fanbus geplant.



Das erste Sachsenderby 2004/2005 wird derweil von den Fans mit Spannung erwartet. Nach einem Jahr Pause treffen nun die beiden sächsischen Vereine der 2.Bundesliga im Rahmen der Meisterschaft erstmals wieder aufeinander. Bereits in der Vorbereitung im Freiberger Premium Pokal spielten beide Teams gegeneinander, wobei beide Mannschaften jeweils ihre Heimspiele gewannen. Crimmitschau gewann zu Hause 2:1, die Lausitzer Füchse in Weißwasser mit 4:3. Sehr knapp dürfte das Ergebnis auch am kommenden Sonntag werden, denn beide Vereine sind derzeit auch punktgleich in der Liga.

In der Bilanz der Sachsenderbys liegen die Eispiraten mit 18 Siegen, 11 Niederlagen und einem Unentschieden vorn. Im 31.Derby wollen die Eispiraten möglichst ihren ersten Auswärtssieg in der Saison 2004/2005 erzielen.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Weiterer Neuzugang aus Köln
Pascal Zerressen wechselt zu den Krefeld Pinguinen

​Der nächste Neuzugang bei den Krefeld Pinguinen aus der DEL steht fest. Pascal Zerressen, zuletzt Teamkollege von Marcel Müller bei den Kölner Haien, schließt sich ...

Neuer Torhüter kommt aus der DEL – Luka Gračnar verlässt den Club
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Ilya Sharipov

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine richtungsweisende Entscheidung in der Kaderplanung für die Saison 2022/23 getroffen. Torhüter Ilya Sharipov wechselt von den ...

Stürmer kam vor den Play-offs aus Weiden
Ravensburg Towerstars verlängern mit Nick Latta

​Der kurz vor den Playoffs der vergangenen Saison aus Weiden nach Ravensburg gewechselte Nick Latta wird auch in der kommenden Saison für die Towerstars stürmen. ...

Der erste Kontingentspieler bei den Niederbayern ist fix
Brett Cameron stürmt künftig für den EV Landshut

Der EV Landshut werkelt weiter an seinem Kader für die neue Saison und hat den ersten Kontingentspieler unter Vertrag genommen. Der 32-jährige Kanadier Brett Cameron...

Justin van der Ven unterschreibt für drei Jahre
Krefeld Pinguine holen DNL-Topscorer

​Die Krefeld Pinguine haben sich die Dienste des Nachwuchs-Talents Justin van der Ven von der DNL-Mannschaft der Kölner Haie gesichert. Der 19-jährige Niederländer, ...

Eigengewächs geht in sein drittes Profi-Jahr
Max Oswald bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit Max Oswald bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler, der aus dem eigenen Nachwuchs entstammt, treu. Der 21 Jahre alte Stürmer geht nun in seine dritte vol...

Verteidiger verlängert
Florin Ketterer bleibt bei den Ravensburg Towerstars

​Verteidiger Florin Ketterer hat sich in die Liste der Spieler eingereiht, deren Vertrag zur nächsten Saison 2022/23 verlängert wurde. Für den 28-jährigen Starnberge...

Co-Trainer und Torhüter verlängern
Pyry Eskola und Luis Benzing halten EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 33-jährigen Pyry Eskola kann der EHC Freiburg eine weitere Ergänzung im Trainerteam für die kommende DEL2-Saison präsentieren....

51-Jähriger hört als Spieler auf
Esbjörn Hofverberg wird Co-Trainer bei den Eispiraten Crimmitschau

​Eispiraten-Legende wird Teil des Trainerstabs Esbjörn Hofverberg kehrt zu den Eispiraten Crimmitschau zurück! Allerdings nicht als Spieler, sondern als Assistenztra...