Eispiraten wollten auch im letzten Vorbereitungsspiel einen Sieg

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch wenn der Gewinn des Freiberger Premium Pokals nach der Niederlage von Weißwasser am vergangenen Freitag in Dresden schon sich war, fuhren die Crimmitschauer Eispiraten mit dem Ziel nach Dresden, auch das letzte Vorbereitungsspiel zu gewinnen.



Zunächst gingen die Dresdner schon in der 6.Minute in Führung, doch Tobias Wörle schaffte für die Westsachsen nur 3 Minuten später den Ausgleich. Mit einem wahren Traumtor war es dann Eric Schneider, der den ETC in Führung brachte, und noch im gleichen Drittel legte der stark spielende Peter Kathan das 1:3 drauf. Mit dieser 2-Tore-Führung gingen die Eispiraten auch in die Kabine.



Im zweiten Drittel blieb das Spiel torlos. Teilweise spielten die Gastgeber stark auf und gaben sich keineswegs mit dem Rückstand zufrieden. Sinisa Martinovic im Tor des ETC Crimmitschau zeigte aber, wie auch Radek Toth am Freitag, eine Klasseleistung.



Im letzten Drittel war es erneut Peter Kathan der für den ETC traf und damit einen deutlicheren Vorsprung für Crimmitschau herausspielte. Jan Welke konnte zwar das Ergebnis noch einmal verkürzen, doch am Sieg ließen die Eispiraten nichts mehr anbrennen.



Mit drei Niederlagen (Grasshopper Zürich, Nürnberg Ice Tigers und Weißwasser n.P.), einem Unentschieden (in Wolfsburg) und insgesamt 6 Siegen beenden die Eispiraten damit eine sehr erfolgreiche Vorbereitung. Nun bleibt zu hoffen, dass das Team um Trainer Jiri Ehrenberger diese Leistung auch in den Meisterschaftsspielen bestätigen kann.



Am kommenden Wochenende tritt der ETC zum ersten Meisterschaftsspiel am Freitag in Duisburg an. Am Sonntag empfangen die Eispiraten dann die Kassel Huskies aus der DEL zum DEB-Pokal (1.Runde). Das erste Meisterschaftsheimspiel bestreitet der ETC am Dienstag, 14.09.2004 20:00 Uhr gegen den ESV Kaufbeuren.

Torfolge:

1:0 (06.) Hruby

1:1 (09.) Wörle

1:2 (16.) Schneider

1:3 (18.) Kathan

1:4 (41.) Kathan

2:4 (48.) Welke


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒
Später Ausgleich kostet Selb den elften Platz
Eisbären Regensburg bezwingen Selber Wölfe mit 4:3 nach Verlängerung

​Für die Eisbären Regensburg war das Spiel gegen die Selber Wölfe ohne Wert, da bereits vor der Partie feststand, dass die Regensburger die Hauptrunde der DEL2 auf e...

Krefeld und Kaufbeuren erreichen die Top 6
Kassel Huskies beenden DEL2-Hauptrunde mit 100 Punkten

​Die Entscheidungen in der DEL2 sind gefallen – zumindest was die Hauptrunde angeht. Die Kassel Huskies stehen bereits seit Freitag als Erster fest, erreichten aber ...

Zusammenfassung des 51. Spieltags der DEL2
Kassel nach Comeback zum Hauptrunden-Sieger gekürt – Dresden muss in die Playdowns, auch Selb und Rosenheim nahezu sicher in der Abstiegsrunde

​In einem spannenden Eishockeywochenende der DEL2 sicherten sich die Kassel Huskies mit einem Overtime-Sieg den Titel der Hauptrunde, während der EHC Freiburg und di...

Vorschau 51. Spieltag DEL2
Hochspannung in der DEL2: Playoff-Rennen und Abstiegskampf spitzt sich am vorletzten Spieltag zu

Im Kampf um die Playoff-Plätze und den Klassenerhalt in der DEL2 spitzt sich die Situation am vorletzten Spieltag der Hauptrunde dramatisch zu....

Erfahrung soll Aufstieg in die DEL ebnen
Ziel Aufstieg: Bill Stewart als neuer Cheftrainer der Kassel Huskies präsentiert

Die Kassel Huskies haben Bill Stewart als Nachfolger des entlassenen Bo Subrs verpflichtet. Der 66-jährige Kanadier soll mit seiner Erfahrung den Nordhessen zum DEL-...

Ausfälle in der DEL2
Ravensburg Towerstars kämpfen mit Verletzungssorgen: Geschlossenheit und Fanunterstützung gefordert

Die Ravensburg Towerstars stehen vor einer personellen Herausforderung: Vier ihrer Stammspieler sind nach den jüngsten Spielen gegen Bietigheim und Dresden verletzt ...

Trainerwechsel beim Tabellenführer der DEL2
Huskies trennen sich von Trainer Bo Subr

Die Kassel Huskies haben bekanntgegeben, dass sie sich von ihrem Cheftrainer Bo Subr und dessen Assistenten Jan Melichar getrennt haben....

Hochverdienter 3:0-Erfolg gegen Krefeld
Eisbären Regensburg sichern sich zweiten Platz in der DEL2

​Mit einem 3:0 (1:0, 0:0, 2:0)-Erfolg gegen die Krefeld Pinguine können die Eisbären Regensburg nicht mehr vom zweiten Platz der DEL2 verdrängt werden. Die vor der S...