Eispiraten wollen Anschluss halten

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für die Eispiraten heißt es am kommenden Wochenende, den Kontakt zu den Mittelfeldplätzen nicht zu verlieren. In beiden Spielen des Wochenendes tritt man gegen Teams an, die in der Tabelle unmittelbar vor dem ETC Crimmitschau stehen. Schon allein aus dieser Sicht sollte man versuchen Punkte zu holen.



Die Tölzer Löwen wurden schon vor Saisonbeginn abgeschrieben, allerdings bewiesen sie in einigen Spielen, dass sie durchaus zu Recht in dieser Liga stehen.

Im ersten Aufeinandertreffen beider Teams gelang den Eispiraten ein sensationeller 9:3 Erfolg in Crimmitschau. Doch in den folgenden Spielen zeigten die Tölzer, dass sie durchaus auch gewinnen können. Straubing, Kaufbeuren, Wolfsburg, Regensburg und Heilbronn mussten jeweils schon 3 Punkte gegen die Löwen lassen. Damit dies nicht auch Crimmitschau geschieht will man von Beginn an konzentriert für den Erfolg spielen. Dabei geht es um die Plätze im unteren Drittel der Liga, wobei die Eispiraten den Anschluss nicht verlieren wollen.



Gegen die „Königlichen“ aus Riessersee haben die Eispiraten vor heimischem Publikum einiges gut zu machen. Nach einem eher schwachen Spiel gegen den EHC Wolfsburg in der Vorwoche wollen die Eispiraten zu ihrer alten Form zurückfinden und speziell dem Publikum wieder erfolgreiches Eishockey zeigen. Trotz allem wird es mit Sicherheit sehr schwer, die Punkte im Sahnpark zu behalten. Riessersee zählt zu den stärksten Teams der Liga. Mit erst 6 Gegentreffern auf heimischem Eis scheinen die Riessersee äußerst heimstark zu sein, doch auswärts lief es zuletzt nicht immer rund. Geht man vom ersten Aufeinandertreffen der Saison aus, ist durchaus ein Sieg der Eispiraten drin. Allerdings muss die Mannschaft ähnlich konzentriert und erfolgreich im Abschluss spielen, wie es in Riessersee beim 2:1-Sieg für Crimmitschau der Fall war.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Freiburg trauert um seinen ehemaligen Verteidiger
Dennis Meyer aus dem Leben geschieden

​Der langjährige Eishockeyspieler Dennis Meyer hat sich im Alter von 44 Jahren das Leben genommen. ...

Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Kanadier kommt aus Wien
Joel Lowry stößt zu den Kassel Huskies

​Der Kanadier Joel Lowry stößt zur kommenden Saison zu den Kassel Huskies und besetzt eine weitere Importstelle im Kader. ...