Eispiraten verpflichten zwei NHL-SpielerLockout

Foto: Pens Through My Lens at wikimediaFoto: Pens Through My Lens at wikimedia
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die beiden Profis, die aufgrund des Lockouts in der stärksten und besten Eishockeyliga der Welt derzeit von ihren Clubs in Nordamerika ausgesperrt sind, werden bereits am Dienstag um 14.10 Uhr am Flughafen Dresden erwartet.

Die beiden Spieler sind seit der Kindheit miteinander befreundet und wollten unbedingt zusammen nach Europa kommen, um hier gemeinsam zu spielen. Dank der erfolgreichen Gespräche mit den Eispiraten werden Chris Stewart und Wayne Simmonds nun für die Crimmitschauer auflaufen.

Stewart, der für die St. Louis Blues in der NHL in der höchsten nordamerikanischen Liga spielt, ist als rechter Flügelstürmer ein echter Torgarant. Der 24-jährige Kanadier erzielte in der vergangenen Saison 15 Tore für St. Louis und erreichte mit dem Team das Play-off-Halbfinale in der Western Conference. Zudem gab der 1,88 Meter große und 103 Kilogramm schwere Offensivmann 15 entscheidende Torvorlagen in der abgelaufenen NHL-Spielzeit. Der hochtalentierte und aufstrebende Angreifer kommt bislang auf 284 Spiele in der National Hockey League und wird nun in Crimmitschau für offensive Gefahr sorgen.

Sein enger Freund Wayne Simmonds, der mit ihm gemeinsam nach Crimmitschau kommt, spielte bislang für die Philadelphia Flyers in der NHL. Der ebenfalls erst 24 Jahre alte Angreifer kann als rechter oder linker Flügelstürmer eingesetzt werden. In der zurückliegenden Saison 2011/2012 konnte er mit 28 Toren für die Flyers und 21 Torvorlagen seine bislang besten Scorerwerte in der NHL feiern. Simmonds, der aus Scarborough in Ontario, Kanada stammt, hat bislang 345 Spiele in der nordamerikanischen Eliteliga auf dem Konto. Von ihm geht immer eine enorme Torgefahr aus, was er auch in Crimmitschau unter Beweis stellen wird.

Beide NHL-Spieler erhalten zunächst einen Vertrag über 30 Tage und werden voraussichtlich schon beim Sachsenderby am nächsten Freitag dabei sein.

Um Top-Leistungen zu bringen ist die richtige Ernährung ausschlaggebend. Eiweissriegel können die Spieler hierbei unterstützen.

Raphael Kapzan und Daniel Heinrizi
Ravensburg Towerstars bestellen neue Geschäftsführer

​Die Ravensburg Towerstars haben die personellen Weichen für die Zukunft gestellt und die Geschäftsführung wie bereits angekündigt auf zwei Geschäftsführer verteilt....

Torhüter verlängert
Felix Bick bleibt beim EC Bad Nauheim

​Die Roten Teufel können eine wichtige Personalentscheidung vermelden: Felix Bick hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 28 Jahre alte Torwart ist ei...

Nächster Schritt in der Personalplanung
Max Forster verlängert beim EV Landshut

Der EV Landshut hat dem Personalpuzzle für die kommende DEL2-Saison ein weiteres, wesentliches Stück hinzugefügt. Stürmer Max Forster hat seinen Vertrag bei den Rot-...

Stürmer kommt vom EC Bad Nauheim
Bayreuth Tigers verpflichten Cason Hohmann

​Vom DEL2-Konkurrenten EC Bad Nauheim wechselt Cason Hohmann zu den Bayreuth Tigers. ...

Zehn Jahre bei den Roten Teufeln
EC Bad Nauheim: Daniel Ketter beendet Laufbahn als Rekordspieler

​Der Spieler mit der Rückennummer 6 beendet nach zehn Jahren im Trikot des EC Bad Nauheim seine Laufbahn und hinterlässt in jeder Hinsicht tiefe Spuren. Daniel Kette...

Clubs verständigen sich auf intensive Teststrategie
DEL2-Play-offs starten am 22. April

​Die Planungen für die Play-offs stehen: Die Deutsche Eishockey Liga 2 startet zwei Tage später als vorgesehen sowie mit einer Aufteilung der Viertelfinal-Begegnunge...

Zwei Spieler haben schon verlängert
Petri Kujala bleibt Trainer der Bayreuth Tigers

​Für die Bayreuth Tigers laufen die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit bereits auf vollen Touren. Nach den ersten Vertragsverlängerungen mit Ivan Kolozvary und Da...

Personalplanungen schreiten weiter voran - Elf Spieler verlassen den EVL
Lukas Mühlbauer bleibt beim EV Landshut

Der EV Landshut setzt auch weiterhin auf seinen eigenen Nachwuchs! Der gebürtige Landshuter Lukas Mühlbauer hält seinem Heimatverein weiterhin die Treue und hat sein...

Der Kapitän bleibt in der Wertachstadt
Tyler Spurgeon verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Nach Trainer Rob Pallin konnte der ESV Kaufbeuren mit der Vertragsverlängerung von Tyler Spurgeon eine weitere wichtige Personalie vorzeitig unter Dach und Fach bri...