Eispiraten unterliegen zu Hause

Eispiraten unterliegen zu HauseEispiraten unterliegen zu Hause
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das erste Drittel gestaltete sich recht ausgeglichen, wobei beide Teams gute Chancen hatten die Führung im Spiel herzustellen. Auf Seiten de Eispiraten vergaben nach guten Situationen Georg Albrecht (3.) und Adriano Carciola (4.). Auf Seiten der Kaufbeurer waren es Mark Soares (2.) und Daniel Menge (8.). Beides waren zwei schnelle Konter und damit Alleingänge die Tobias Güttner im Tor der Westsachsen parierte.

Im zweiten Drittel verloren die Eispiraten ihren Spielfluss und Kaufbeuren kam zu den besseren Einschussgelegenheiten. Zudem häuften sich auf Seiten der Hausherren die Fehler, was die Gäste eiskalt nutzten. So waren die Eispiraten gleich in der Anfangsminute im eigenen Powerplay, als sie die Scheibe abgaben und durch einen schnellen 2:1-Konter und einem soliden Abschluss durch Mike Wehrstedt mit 0:1 in Rückstand gerieten. Auch das zweite Powerplay in diesem mittleren Abschnitt verlief für die Eispiraten alles andere als gut. Man fand nahezu keinen zwingenden Weg zum gegnerischen Tor. In der 30. Minute war zumindest Garett Bembridge mal gefährlich vor dem Tor der Gastgeber, doch auch sein Abschluss war zu wenig. Noch vor der zweiten Pause dann der zweite Schlag der Joker. Die Eispiraten verlieren im Mitteldrittel fahrlässig die Scheibe was Jacub Körner zu nutzen wusste. Dabei umkurvte er die Hintermannschaft der Westsachsen wie Fahnenstangen und schloss mit einem Heber unter die Latte zum 0:2 ab.

Ins letzte Drittel eines mäßigen Spiels starteten die Eispiraten wieder etwas besser. Dies wurde in der 49. Minute auch mit dem nicht unverdienten Anschluss belohnt. Über Andre Schietzold und Adriano Carciola kam Kevin Saurette an den Puck und schob zum 1:2 ein. Doch im Folgenden wussten die Eispiraten den Anschlusstreffer nicht zu nutzen, um den Druck auf des Gegners Tor noch einmal deutlich zu erhöhen. Zu unkonzentriert und mit zu wenig Willen agierten die Westsachsen die in der letzten Spielminute nach Auszeit und Herausnahme des Keepers auch das entscheidende Empty-Net-Goal erneut durch Mike Wehrstedt kassierten.
Nun gilt es wohl in Bremerhaven die eigentlich machbaren Punkte vom Freitagabend nachzuholen, denn will man den zehnten Platz weiter behaupten, sollte man drei Punkte am Wochenende holen.

Tore: 0:1 (20:52) Mike Wehrstedt (Rob McFeeters, Robert Brown/4-5), 0:2 (39:01) Jakub Körner (Daniel Menge), 1:2 (48:10) Kevin Saurette (Adriano Carciola, Andre Schietzold), 1:3 (59:09) Mike Wehrstedt (ENG). Strafen: Crimmitschau 10, Kaufbeuren 12. Zuschauer: 1474.

Spiel wird mit 5:0 für die Hessen gewertet
Ravensburg Towerstars in Quarantäne - Kassel Huskies stehen im Finale

Die komplette Mannschaft und der Staff der Ravensburg Towerstars müssen sich auf Anordnung des Gesundheitsamtes Ravensburg in Quarantäne begeben. Das für heute anges...

Zuletzt zwei Jahre in Bayreuth
Markus Lillich kommt nach Kaufbeuren zurück

​Mit Markus Lillich, der im Nachwuchs des ESV Kaufbeuren groß geworden ist und auch bei den Jokern seine ersten Profi-Spiele absolviert hat, kommt nach zwei Jahren i...

Böttcher unterschreibt ersten Profivertrag – Heyer verlängert um ein Jahr
Junges Duo bleibt bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau können weitere Kadernews für die anstehende Spielzeit 2021/22 verkünden. Mit Lucas Böttcher (18) und Niklas Heyer (19) bleiben gleich zw...

Spiel drei geht an die Hessen
Kassel Huskies schlagen die Ravensburg Towerstars

Am Freitagabend empfingen die Kassel Huskies zum zweiten Mal in dieser Halbfinalserie der DEL2 die Ravensburg Towerstars. Die Puzzlestädter hielten das Spiel bis in ...

Neuer Defender für die Tigers
Garret Pruden wechselt zu den Bayreuth Tigers

Mit Garret Pruden wechselt ein junger Verteidiger nach Oberfranken, der in den vergangenen beiden Jahren beim ERC Ingolstadt unter Vertrag stand und dort zu 36 Einsä...

Fünf weitere Abgänge bei den roten Teufeln
Weitere Personalentscheidungen beim EC Bad Nauheim

Es gibt weitere Personalentscheidungen im Team des EC Bad Nauheim....

Mike Schmitz kommt aus Herne
Dresdner Eislöwen stärken die Defensive

Mit Arne Uplegger und Lucas Flade gehen zwei weitere Eislöwen in die neue Spielzeit mit den Blau-Weißen. Neu im Abwehrverbund ist Mike Schmitz, der vom Oberligisten ...

Erster Neuzugang für Bad Tölz
Marcus Götz wechselt zu den Tölzer Löwen

Erfahrung pur für die Löwen-Defensive: Mit Marcus Götz kommt ein 34-jähriger Verteidiger, der bereits in seine elfte Zweiliga-Saison in Deutschland geht. ...

Stürmer verstärkt seinen Heimatclub
EHC Freiburg verpflichtet Sofiene Bräuner

Mit dem 21-jährigen Sofiene Bräuner können die Wölfe den zweiten Neuzugang für die DEL2 Saison 2021/22 vermelden....

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Sonntag 09.05.2021
Ravensburg Towerstars Ravensburg
0 : 5
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
2 : 3
EHC Freiburg Freiburg
Dienstag 11.05.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2