Eispiraten unterliegen mit 3:2Keine Punkte in Rosenheim

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Eispiraten Crimmitschau mussten dich den Starbulls Rosenheim mit 3:2 geschlagen geben. Die Westsachsen, welche früh mit 1:0 in Führung gehen konnten, leisteten sich im 2. Abschnitt zu viele Strafzeiten und mussten so 3 Gegentore in Kauf nehmen. Im Schlussabschnitt kämpften sich die Crimmitschauer in die Partie zurück, konnten aber lediglich auf 3:2 verkürzen. John Tripp und Martin Heinisch erzielten die beiden Treffer der Eispiraten.
Die Eispiraten legten auf dem Eis in Rosenheim einen beinahe perfekten Start hin. Nicht einmal 3 Minuten waren absolviert, als John Tripp für die 1:0-Führung der Westsachsen sorgte. Nach einem Bullygewinn konnte der 38jährige die Scheibe unhaltbar abfälschen und brachte die Mannschaft um Chef-Trainer Cris Lee somit schon früh in Front. Beide Mannschaften hatten in Folge weitere gute Offensivaktionen, scheiterten aber an den jeweiligen Torhütern. Die Eispiraten präsentierten sich sehr selbstbewusst und agierten mit einem guten Forechecking. Wurde es vor dem Tor von Eispiraten Keeper Ryan Nie einmal gefährlich, so entschärfte der Schlussmann alle Möglichkeiten der Hausherren mit guten Paraden. Somit traten die Eispiraten mit einer knappen 1:0-Führung den Gang in die Kabine an.
Im Verlauf des 2. Spielabschnitts präsentierten sich die Eispiraten zu undiszipliniert und leisteten sich zu viele Strafzeiten. Die Gastgeber aus Rosenheim konnten daraus erstmals in der 26. Minute Kapital schlagen, als Peter Stindlbauer zum 1:1 ausgleichen konnte. Wiederum nur 2 Minuten später gerieten die Eispiraten dann in Rückstand, als MacLeod Eispiraten-Keeper Ryan Nie im Powerplay keine Chance zur Abwehr ließ. Ebenfalls machtlos war der 30jährige Goalie dann in der 32. Minute, als Tyler McNeely mit seinem Penaltyschuss erfolgreich war und somit die 3:1-Führung für die Starbulls erzielte. Matthew Foy, welcher Rosenheim-Keeper Timo Herden kurz vor dem Ende 2. Drittels zu einer Glanzparade zwang, verpasste den vorzeitigen Anschlusstreffer vor der erneuten Pause.
Im letzten Drittel kämpften sich die Eispiraten dann in die Partie zurück und wurden mit der Zeit immer dominanter. Gute Gelegenheiten in Person von Danny Pyka und Vincent Schlenker blieben aber vorerst ohne Erfolg. In der 42. Minute gelang Martin Heinisch dann der Anschlusstreffer zum 3:2. Mit dem Treffer des 30jährigen tschechischen Stürmers keimte auf Seiten der Westsachsen noch einmal Hoffnung auf. Gute Torchancen von Dominic Walsh, John Tripp und Matt Foy brachten aber nicht den ersehnten und eigentlich verdienten Ausgleich für die Gäste. Somit musste man sich am Ende den Hausherren beugen und vergab die Chance auf mögliche Punkte im 2. Drittel, als die Rosenheimer zu viele Strafzeiten der Eispiraten eiskalt ausnutzten.
Torfolge: (0:1, 3:0; 0:1)
0:1 - ES - 02:09 - John Tripp (Ty Wishart, Alexander Höller)
1:1 - PP1 - 25:30 - Peter Lindlbauer (Wade MacLeod)
1:2 - PP1 - 27:37 - Wade MacLeod (C.J. Stretch, Max Renner)
1:3 - Penaltyshot - 31:51 - Tyler McNeely
2:3 - ES - 41:53 - Martin Heinisch (Ty Wishart, Eric Lampe)
Zuschauer: 2.120

Pressemitteilung Eispiraten Crimmitschau

Neuer Defender für die Tigers
Garret Pruden wechselt zu den Bayreuth Tigers

Mit Garret Pruden wechselt ein junger Verteidiger nach Oberfranken, der in den vergangenen beiden Jahren beim ERC Ingolstadt unter Vertrag stand und dort zu 36 Einsä...

Fünf weitere Abgänge bei den roten Teufeln
Weitere Personalentscheidungen beim EC Bad Nauheim

Es gibt weitere Personalentscheidungen im Team des EC Bad Nauheim....

Mike Schmitz kommt aus Herne
Dresdner Eislöwen stärken die Defensive

Mit Arne Uplegger und Lucas Flade gehen zwei weitere Eislöwen in die neue Spielzeit mit den Blau-Weißen. Neu im Abwehrverbund ist Mike Schmitz, der vom Oberligisten ...

Erster Neuzugang für Bad Tölz
Marcus Götz wechselt zu den Tölzer Löwen

Erfahrung pur für die Löwen-Defensive: Mit Marcus Götz kommt ein 34-jähriger Verteidiger, der bereits in seine elfte Zweiliga-Saison in Deutschland geht. ...

Stürmer verstärkt seinen Heimatclub
EHC Freiburg verpflichtet Sofiene Bräuner

Mit dem 21-jährigen Sofiene Bräuner können die Wölfe den zweiten Neuzugang für die DEL2 Saison 2021/22 vermelden....

Verteidiger kommt aus Schwenningen
Ex-Nationalspieler Benedikt Brückner verstärkt den EV Landshut

​Er bringt eine gehörige Portion DEL-Erfahrung mit zum EV Landshut. Ex-Nationalspieler Benedikt Brückner soll in der kommenden Saison der EVL-Defensive noch mehr Sic...

Lausitzer Füchse verlängern Verträge
Zwei Eigengewächse bleiben in Weißwasser

​Zwei Weißwasseraner Eigengewächse haben ihre Verträge bei den Lausitzer Füchsen für die kommende Saison verlängert. So werden Philip Kuschel und Luis Rentsch auch i...

Allrounder geht in seine neunte Saison mit den Westsachsen
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Dominic Walsh

​Die Eispiraten Crimmitschau können erste Kadernews für die anstehende Spielzeit 2021/22 verkünden. Die Westsachsen haben ihre Zusammenarbeit mit Dominic Walsh verlä...

Sechste Saison bei den Jokern
Sami Blomqvist verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Dem ESV Kaufbeuren ist es erneut gelungen, den finnischen Torjäger Sami Blomqvist in der Wertachstadt zu halten. Der 30 Jahre alte Außenstürmer geht in der kommende...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Freitag 07.05.2021
Kassel Huskies Kassel
7 : 3
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
5 : 4
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 09.05.2021
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Kassel Huskies Kassel
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Dienstag 11.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EHC Freiburg Freiburg
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2