Eispiraten unterliegen knapp in WeißwasserEispiraten Crimmitschau

Eispiraten unterliegen knapp in WeißwasserEispiraten unterliegen knapp in Weißwasser
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Begegnung begann mit einer engagierten Defensivleistung der Eispiraten. Sie versuchten das eigene Tor vor den Angriffen der Hausherren zu schützen. Erst nach einer Strafe in der 8. Spielminute gegen Aaron Lee (2 Minuten wegen unkorrekten Körperangriffs) wurde es immer gefährlicher vor dem Tor der Eispiraten. Nur Sekunden vor dem Ende der Unterzahl gelang den Füchsen der Führungstreffer. Im dritten Nachschuss aus zentraler Lage trudelte der Puck ins Netz. Nach dem 1:0 fehlt es den Eispiraten weiterhin nach vorn an Durchschlagskraft. Sie erarbeiteten sich zwar wenige, aber gute Möglichkeiten, die letztendlich immer ungenutzt verstrichen. So ging es mit einem knappen Rückstand für die Eispiraten in die Kabine.Mit Wiederanpfiff kamen die Eispiraten zu zwei hochkarätigen Chancen. Sowohl Thomas Pielmeier als auch Aaron Lee verpassten bei ihren Abschlüssen aber das Ausgleichstor. Die Hausherren spielten weiterhin engagiert und sorgten über das gesamte zweite Drittel für große Gefahr im Crimmitschauer Drittel. Die Eispiraten sorgten hingegen nur bei vereinzelten schnellen Kontern für Entlastung. Dabei erarbeiteten sie sich aber gute Gelgenheiten auf den Ausgleich. Die erwartet hitzige Partie fand dann auf dem Eis auch in einem Handgemenge ihre Fortsetzung. In der 37. Minute mussten Eispirat Patrik Vogl (2 Minuten wegen unnötiger Härte) und Füchse-Stürmer Markus Lehnigk (2 Minuten wegen unkorrekten Körperangriff) auf die Strafbank. Beide Teams mit vier Spielern auf dem Eis und die Gastgeber nutzten den Platz auf dem Eis zum zweiten Tor. Ein Pass von Linksaußen an den langen Pfosten fand seinen Abnehmer zum 2:0 für die Füchse. Mit diesem Zwischenstand ging es dann auch in die 2. Pause.


Mit viel Körpereinsatz und Engagement begannen die Eispiraten die letzten 20 Minuten der Begegnung. Mit dem Rückhalt eines guten Sebastian Albrecht im Tor versuchten die Westsachsen nochmals alles, um die Partie zu drehen. Nach gefährlichen Angriffen auf beiden Seiten gelang dies bis zur 54. Minute aber noch nicht. Erst dann war es Aaron Lee, der nach einem Schuss von André Schietzold die Nachschusschance nutzte. Mit seinem Tor zum 2:1 Anschluss spürten die Crimmitschauer nochmals Rückenwind. Mit Kampfgeist warf die Mannschaft von Eispiraten Coach Fabian Dahlem nochmals alles nach vorn. Chancen auf den Ausgleich gab es in der Mehrzahl, doch der ersehnte Treffer blieb trotz nomineller Überzahl nach der Herausnahme von Keeper Albrecht, leider aus. Damit mussten sich die Crimmitschauer am Ende leider den Lausitzer Füchsen mit 2:1 beugen.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Angreifer ergänzt den Kader der Wölfe
Jackson Cressey schließt sich dem EHC Freiburg an

​Mit dem 26-jährigen Jackson Cressey können die Verantwortlichen des EHC Freiburg einen weiteren Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. Mit ein...

Sturmtalent spielt weiterhin für die Wölfe
Lennart Otten bleibt beim EHC Freiburg

​Der 21-jährige Lennart Otten kam vergangenes Jahr als Topscorer der DNL aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG zum EHC Freiburg. ...

Philipp Maurer neu in Kassel
Jerry Kuhn und Philipp Maurer bilden das neue Torhüter-Duo der Kassel Huskies

Das Torhüter-Duo der Kassel Huskies ist gefunden: Jerry Kuhn und Philipp Maurer werden in der Saison 2022/23 das Tor der Huskies hüten. Während es für Kuhn bereits d...

Verteidiger verlängert
Simon Karlsson bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Nächste wichtige Vertragsverlängerung: Verteidiger Simon Karlsson wird seine Schlittschuhe auch weiterhin für die Dresdner Eislöwen schnüren. Damit ist es gelungen,...

Neuzugang aus Freiburg
Nick Pageau verstärkt den EV Landshut

​Viel mehr Erfahrung geht nicht! Der EV Landshut hat auf das Karriereende von Robin Weihager reagiert und mit Nick Pageau einen Führungsspieler verpflichtet. Der 34-...

Kader nimmt Konturen an
ESV Kaufbeuren verlängert mit Fabian Koziol und Tobias Echtler

​Der Kader des ESV Kaufbeuren für die DEL2 Spielzeit 2022/23 nimmt immer mehr Konturen an. ...

Abschluss der Kaderplanungen
Daniel Schwaiger komplettiert die Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben mit der Verpflichtung von Daniel Schwaiger die Kaderplanungen der kommenden DEL2-Saison vorerst abgeschlossen. Der 20-jährige Vertei...

Shawn O‘Donnell stürmt für die Wölfe
Erfahrener Importspieler verstärkt den EHC Freiburg

​Mit dem 34-jährigen Shawn O‘Donnell können die Wölfe auch ihren dritten Importspieler für die kommende Saison präsentieren. ...

Verteidiger Petteri Nikkilä neu im Team
Finnischer Meister von 2019 kommt zu den Bayreuth Tigers

​Die Bayreuth Tigers vollziehen einen Umbruch im Spielerkader. Nun stößt ein weiterer Neuzugang zum Team von Coach Robin Farkas. Mit Petteri Nikkilä kommt ein finnis...