Eispiraten unterliegen in LandshutEispiraten Crimmitschau

Eispiraten unterliegen in LandshutEispiraten unterliegen in Landshut
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Direkt von Beginn an versuchte der EV Landshut die Partie an sich zu reißen. Die Hausherren erspielten sich gute Chancen, scheiterten aber immer wieder am starken Ryan Nie im Tor der Eispiraten. Landshut war zwar optisch überlegen, dennoch erspielten sich auch die Eispiraten ihre Chancen. Marvin Tepper und Jamie MacQueen können jeweils einen gefährlichen Querpass vor dem Tor nicht verwerten. Die körperlich geführte Begegnung blieb bis zur 1. Pause aber torlos und so verabschiedeten sich die Mannschaften mit einem 0:0 in die Kabinen.


Im Mitteldrittel können zunächst die Crimmitschauer einen wichtigen Nadelstich setzten. André Schietzold fängt einen Angriff der Landshuter an der eigenen blauen Linie ab und leitet den Konter ein. Marvin Tepper bedient nach Zuspiel Eric Lampe, der mit einem Schuss ins lange Eck erfolgreich ist. Nach dem 0:1 verkrampft Landshut und die Eispiraten haben durchaus Chancen die Führung noch aus zu bauen, verpassen dies aber. Nach Strafen gegen die Westsachsen kann Landshut in der 34. Minute ausgleichen. Der Puck liegt im Gewühl frei vor dem Tor und kann über die Torlinie gedrückt werden. Kurz vor der Pause gibt es dann nochmals Aufregung. Nach einer Strafe kommt der Landshuter Stürmer aus der Box und geht allein auf Ryan Nie zu. Dieser wirft sich in den Laufweg und trennt den Angreifer fair vom Puck. Der Unparteiische gibt aber einen Penalty, den der kanadische Keeper abwehren kann.


Im Schlussdrittel erwischt Landshut einen perfekten Start. Nach 23 Sekunden bringen die Bayern den Puck zum 2:1 im Tor der Eispiraten unter. Mit der Führung im Rücken verlegt sich Landshut auf schnelles Kontern, was in der Folge weitere Treffer bringen sollte. Die Eispiraten agieren streckenweise zu offensiv und können die schnellen Gegenstöße nicht abwehren. So fallen in der 41. und 47. Minute zwei weitere Tore für Landshut, die für die Vorentscheidung sorgen. Die Eispiraten versuchen zwar nochmals alles und können in der 48. Minute eigentlich nochmals verkürzen. Nach Bullygewinn wird Matt MacKay von den Beinen geholt. Dennoch legt er den Puck quer zu Jamie MacQueen, der die Scheibe ins Tor drückt. Der Unparteiische zeigt zunächst Strafe und dann Tor, bevor er den Treffer dann doch nicht gibt. Die Begründung liegt beim Pfiff der zuvor ertönt und somit das Spiel unterbrochen hat. Damit blieb es beim 3:1, da die Gastgeber von den Eispiraten im Powerplay nicht überwunden werden können. Den Schlusspunkt setzte Landshut in der 54. Minute als sie das 4:1 erzielen, das gleichzeitig für den späteren Endstand sorgt. Für die Eispiraten geht es nun am Dienstag weiter, wenn sie bei den Löwen Frankfurt antreten müssen.


Ergebnis: 4:1 (0:0,1:1,3:0)


0:1 Eric Lampe (Marvin Tepper, André Schietzold) 26:11
1:1 Cody Thornton (Überzahl-Tor) (Ty Morris, Bill Trew) 33:05
2:1 Peter Abstreiter (Paul-John Fenton, Andreas Gawlik) 40:23
3:1 Patrick Jarrett (Unterzahl-Tor) (Paul-John Fenton, Eddy Rinke-Leitans) 46:05
4:1 Maximilian Forster (Stephan Kronthaler, Peter Baumgartner) 53:10


Zuschauer: 2.889

Wechsel zur neuen Saison
Peter Russell wird neuer Chefcoach der Ravensburg Towerstars

Die Ravensburg Towerstars werden zur Saison 2021/22 die Cheftrainerposition mit Peter Russell besetzen. Der 46-jährige Schotte ist aktuell noch beim EHC Freiburg unt...

Ab sofort im Dienst
Jürgen Rumrich ist neuer Geschäftsführer der Tölzer Löwen

Die Tölzer Eissport GmbH hat einen neuen Mann an der Spitze: Jürgen Rumrich ist neuer Löwen-Geschäftsführer. Er hat die Nachfolge von Christian Donbeck angetreten....

Drei Herforder Spieler bekommen Förderlizenzen
U20-Nationalspieler Dustin Reich neu bei den Kassel Huskies

Kurz vor Transferschluss haben die Kassel Huskies nochmal Zuwachs für den Kader bekommen. Dustin Reich, 19-jähriger Verteidiger, hat bei den Schlittenhunden einen Fö...

Schwedischer Neuzugang für die Roten Teufel
David Aslin verstärkt den EC Bad Nauheim

Ein Schwede für die Roten Teufel: Der EC Bad Nauheim hat David Aslin verpflichtet. Der 31 Jahre alte Außenstürmer, Sohn des früheren schwedischen Nationalkeepers Pet...

Absicherung durch zusätzliche Standby-Goalies
EHC Freiburg lizenziert zwei weitere Torhüter

Noch vor dem Ablauf der Transferfrist am 1. März hat der DEL2-Club EHC Freiburg mit Christoph Mathis und Maurice Hempel zwei Standby-Goalies für den Spielbetrieb in ...

Trainer wechselt innerhalb der DEL2
Wölfe-Coach Peter Russell zieht Ausstiegsklausel zur nächsten Saison

Peter Russell - seit der Saison 2019/2020 Trainer des DEL2-Ligisten EHC Freiburg - informierte am Wochenende den Vorstand, dass er von seiner im Vertrag verankerten ...

DEL2 am Sonntag – Fünferpack von Ville Järeveläinen
Bayreuth Tigers entzaubern die Bietigheim Steelers

​Der Tabellenführer der DEL2 aus Kassel hielt sich auch gegen Crimmitschau schadlos, während die Verfolger aus Bietigheim, Freiburg und Bad Tölz allesamt teils deutl...

Die Siegesserie geht weiter
Kassel Huskies bezwingen die Eispiraten Crimmitschau

Nachdem die ersten beiden Saisonspiele gegen die Eispiraten Crimmitschau knapp mit 4:5 zu Hause und 3:2 auswärts verloren gingen, wollten die Huskies im dritten Aufe...

Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert
Robin Weihager bleibt dem EV Landshut erhalten

DEL2-Vertreter EV Landshut hat in seinen Personalplanungen einen weiteren wichtigen Eckpfeiler gesetzt und Verteidiger Robin Weihager langfristig gebunden. Der 33-jä...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 16.03.2021
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Montag 08.03.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 30.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2