Eispiraten unterliegen Favoriten aus BietigheimEispiraten Crimmitschau - Bietigheim Steelers 1:3

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die vier Spiele anhaltende Siegesserie der Eispiraten Crimmitschau ist gerissen. Gegen favorisierte Bietigheimer unterlagen die Westsachsen trotz einer guten Leistung mit 1:3. Einziger Torschütze auf Seiten der Hausherren war Matthew Foy, der in der 4. Minute die frühe Führung der Crimmitschauer erzielte. Bietigheim gelang aber, auch dank einer konstanten Leistung über 60 Minuten, die Wende im Spiel und somit der letztendliche Sieg.
Es war ein Auftakt nach Maß für die Eispiraten, die bereits in der 4. Spielminute die Führung in der Partie erzielen können. André Schietzold initiiert den Vorstoß und lässt die Scheibe dann an der blauen Linie für Stürmerkollege Matthew Foy liegen. Dieser zieht ansatzlos ab und versenkt die Scheibe im linken Kreuzeck. Nach dem 1:0 kommt Bietigheim immer besser in die Partie und sorgt für eine lange Druckphase im Drittel der Hausherren. Diese können sich bis zur 12. Minuten schadlos halten, bevor die Steelers einen Fehler in der Hintermannschaft eiskalt bestrafen. Mit einem Pass in den Slot leiten die Gäste den Ausgleich ein, den Yannik Baier aus Nahdistanz markiert. Nach dem 1:1 kommen die Eispiraten dann nochmals auf und erspielen sich bis zur Pause durchaus gute Chancen, die aber ungenutzt bleiben.
Im Mitteldrittel egalisieren sich beide Teams über weite Strecken. Sowohl schnelle Vorstöße der Eispiraten als auch die Angriffe der Bietigheimer sorgen für Gefahr, können die Keeper aber nicht genügend in Bedrängnis bringen. Einzig die sich häufenden Strafzeiten auf Seiten der Eispiraten machen den Unterschied. In Überzahl erzielen die Gäste aus dem Ellental die Führung, die sie bis zur Schlusssirene nicht mehr abgeben. Der Spielzug, der zum 1:2 führt, wird letztlich mit viel Übersicht vorgetragen. Nachdem ein Pass an die blaue Linie die Abwehr der Eispiraten auseinanderzieht, ist dann der Stürmer im Slot frei und nutzt seine Chance gegen Eispiraten Keeper Ryan Nie eiskalt aus.
Im Schlussabschnitt versuchen die Eispiraten nochmals alles, können jedoch auch wegen schwindender Kräfte nicht genügend Druck aufbauen, um ein weiteres Gegentor zu erzwingen. Die Gäste verteidigen clever und nutzen einen weiteren Fehler im Defensivverbund der Westsachsen, um in der 56. Minute den Spielstand auf 1:3 zu erhöhen. Dieser Treffer sorgt zugleich für den Endstand und den verdienten Sieg der Steelers.


Torfolge:
1:0 - 03:30 - ES - Matthew Foy ( André Schietzold , Jan Tramm )
1:1 - 11:19 - ES - Yannik Baier ( Shawn Weller )
1:2 - 28:06 - PP1 - Frédérik Cabana ( Justin Kelly , Shawn Weller )
1:3 - 55:54 - ES - Frédérik Cabana ( Shawn Weller , Marcus Sommerfeld )


Zuschauer: 1.879

Pressemitteilung Eispiraten Crimmitschau


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Sechste Spielzeit für den 34-jährigen US-Boy
Ravensburg Towerstars verlängern mit Robbie Czarnik

Robbie Czarnik, einer der erfolgreichsten Stürmer der DEL2 in den vergangenen Jahren, wird auch in der kommenden Saison für die Ravensburg Towerstars stürmen. ...

Zwei vielversprechende 18-jährige Talente
Zwei Youngster für die Kassel Huskies

Die Kassel Huskies nehmen mit Clemens Sager und Ben Stadler zwei U-21-Föderspieler unter Vertrag....

Erfahrung von über 200 DEL-Spielen
EHC Freiburg verpflichtet Maximilian Leitner

Mit dem 23-jährigen Maximilian Leitner können die Wölfe einen sehr talentierten Verteidiger für die kommende Saison verpflichten.....

Erfahrener Verteidiger mit DEL-Erfahrung
Toni Ritter verlängert mit den Lausitzer Füchsen

Der 34-jährige Toni Ritter geht in seine vierte Saison in Folge bei den Lausitzer Füchsen. ...

Talentierter Torhüter aus eigener U20-Mannschaft
Michael Karg wird dritter Torhüter beim ESV Kaufbeuren

​Mit dem 19 Jahre alten Torhüter Michael Karg steigt ein weiteres Nachwuchstalent des ESV Kaufbeuren zu den Profis in die DEL2-Mannschaft auf. ...

30-jähriger Kanadier mit Scorerqualitäten
Selber Wölfe verstärken sich mit Josh Winquist

​Die Selber Wölfe sichern sich für die kommende Saison die Dienste von Josh Winquist. Der Kanadier stößt als punktbester Spieler vom dänischen Vizemeister Esbjerg En...

Meister Regensburg zum Auftakt am 13. September gegen Landshut
DEL2-Spielplan im Livestream bei Sportdeutschland.TV ausgelost

Der neue Streaming-Partner Sportdeutschland.TV hat am Dienstag in einem kostenlosen Livestream den vorläufigen Spielplan der DEL2-Saison 2024/25 ausgelost und die Pr...

22-jähriger Verteidiger kommt aus Frankfurt
Simon Gnyp wechselt zu den Starbulls Rosenheim

Es geht in den Endspurt der Kaderplanung. Mit dem 22-jährigen Simon Gnyp verpflichten die Starbulls Rosenheim den letzten Verteidiger. Gnyp wechselt nach einem Jahr ...