Eispiraten überraschen in Landshut - Kampf wird mit zwei Punkten belohnt

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das erste Drittel begann für die Crimmitschauer Eispiraten optimal. Nach Traumpass von Ryan Smith konnte Torsten Heine gleich die erste Chance zur Führung verwandeln. Im weiteren Verlauf spürte man den deutlichen Offensivdrang der Gastgeber, doch der ETC, gestärkt durch das frühe Tor hielt mit einer soliden Abwehrleistung dagegen. Ein Tor der Cannibals in der 18.Minute wurde auf Grund eines Schlittschuhtores nicht gegeben.



Im zweiten Drittel erwischten erneut die Sachsen den bessern Start. Nachdem Sinisa Martinovic im Tor mit einer Glanzparade vor Robert Pell retten kann, gelingt Garrett Bembridge fast im Gegenzug auf Zuspiel von Joe Vandermeer das 0:2. Damit stellten die Eispiraten das Spiel zunächst auf den Kopf, doch Landshut drückte und erzielte verdientermaßen den Anschlusstreffer durch Markus Hundhammer. Kurz vor Schluss gab es dann noch mal Chancen auf beiden Seiten. Erneut zeigt Martinovic eine klasse Leistung und Vandermeer scheiterte nur knapp beim Konter im Gegenzug.



Landshut, noch immer im Rückstand, begann das letzte Drittel entsprechend druckvoll und wurde schnell belohnt. Thomas Schinko kann eine Bahen-Vorlage zum Ausgleich nutzen. Der ETC hat auch im weiteren Verlauf Probleme im Spielaufbau, doch wie aus heiterem Himmel gelingt Peter Kathan die erneute Führung. Vorlage diesmal kam von Christoph Klotz. Robert Pell kann nur zwei Minuten später erneut ausgleichen. Er nutzte die Gelegenheit, als die ETC-Hintermannschaft etwas aufgerückt war, wobei auch Martinovic nicht hundert Prozent sicher stand.

In den letzten zehn Minuten überzeugten die Landshuter durch ein weiterhin druckvolles Spiel, die Eispiraten durch eine klasse kämpferische Einstellung. Bis zum letzten Mann wurde alles gegeben um sich auch in Unterzahlsituationen in die verdiente Verlängerung zu retten.



Die Verlängerung brachte trotz verschiedener Chancen auf beiden Seiten keine Entscheidung, so dass das Penaltyschießen einen Sieger bringen musste. Auf ETC-Seite trafen Radek Vit und Mark Smith, bei den Gastgebern Markus Hundhammer. Den entscheidenden Penalty zum Sieg verwandelte Torsten Heine mit seinem zweiten Tor am Abend. Somit nimmt der ETC auf Grund einer soliden und kämpferischen Abwehrleistung zwei wichtige Punkte mit nach Hause.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Goalies stehen im Mittelpunkt einer offensiv geführten Partie
Eisbären Regensburg bezwingen Heilbronn mit 3:2 nach Penaltyschießen

​Im Nachholspiel des fünften Spieltags bekamen es die Regensburger Eisbären mit den Heilbronner Falken zu tun. Die Eisbären konnten ihren guten Start in die DEL2-Sai...

Reaktion auf Verletzung
Torhüter Ville Kolppanen wechselt zu den Lausitzer Füchsen

​Die Lausitzer Füchse verpflichten Torhüter Ville Kolppanen. Der 30-jährige Finne ist bereits in Weißwasser eingetroffen. Mit dieser Verpflichtung reagieren die EHC-...

Grundstein zum 6:1-Erfolg wird im ersten Drittel gelegt
Eisbären Regensburg lassen Freiburg keine Chance

​Nachdem die Regensburger Eisbären am Freitag noch spielfrei hatten, starteten sie in die DEL2-Partie gegen den EHC Freiburg umso schwungvoller – und gewannen schlie...

Kaum Chancen zugelassen
Kassel Huskies besiegen Freiburg souverän mit 4:0

​Am Mittwochabend besiegten die Kassel Huskies den EHC Freiburg mit 4:0 vor heimischer Kulisse. Die Gastgeber waren über den gesamten Spielverlauf tonangebend und ge...

DEL2 am Sonntag: Heilbronn verliert erneut
Sarault schießt Ravensburg zum Sieg - Kaufbeuren ist Tabellenführer

​Für den EC Bad Nauheim und die Heilbronner Falken geht der Negativtrend in der DEL2 weiter, während der EV Landshut weiter auf der Erfolgsspur bleibt. Große Freude ...

Hochverdienter 3:2-Erfolg nach Verlängerung
Eisbären Regensburg überraschen auch gegen Ravensburg

​Kapitän Nikola Gajovsky war am Freitagabend der gefeierte Mann. 14 Sekunden waren in der Verlängerung gespielt, als er den Eisbären Regensburg den zweiten Punkt sic...

DEL2 am Freitag: Drei Disziplinarstrafen in der Lausitz
Aufsteiger Regensburg gelingt der nächste Erfolg

​Kassel schlägt Dresden nach Penaltyschießen. Der ESVK und die Krefeld Pinguine gewinnen knapp, während der EC Bad Nauheim auch gegen die Bayreuth Tigers nicht in di...

DEL2 am Sonntag: Heilbronn immer noch sieglos
Eispiraten Crimmitschau deklassieren EC Bad Nauheim mit 8:1

​Die Freiburger Wölfe setzen sich gegen die Dresdner Eislöwen knapp durch. Der ESV Kaufbeuren triumphiert gegen die Heilbronner Falken, während der EC Bad Nauheim in...

3:0-Erfolg gegen Bayreuth und Tabellenführung
Eisbären Regensburg feiern fulminante Rückkehr in die DEL2

​Nach 14 Jahren Abstinenz gingen die Eisbären Regensburg wieder in der DEL2 an den Start und bekamen es zum Auftakt gleich mit den Bayreuth Tigers zu tun. Am Ende si...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 07.10.2022
Selber Wölfe Selb
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EV Landshut Landshut
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Sonntag 09.10.2022
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Selber Wölfe Selb
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
EV Landshut Landshut
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Kassel Huskies Kassel
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter