Eispiraten starten in die Saison

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Neue Seite 1

Für

Eishockeyfans und das ETC-Team um Trainer Jiri

Ehrenberger wird es ab dem kommenden Wochenende richtig ernst. Nach nunmehr

sechs Wochen intensiver Vorbereitung starten die Eispiraten am Freitagabend in

die Meisterschaftsrunde 2004/2005.

Wie schon in der letzten Saison steht der Klassenerhalt im Mittelpunkt der 52

Meisterschaftsspiele, welche bis zum 13.März 2005 anstehen.


Die Vorbereitung hat auf jeden Fall Lust auf mehr gemacht, denn in den zehn

absolvierten Spielen zeigte das Team durchaus gute bis sehr gute Leistungen.

Immerhin kann die Mannschaft auf sechs Siege, ein Unentschieden und drei

Niederlagen verweisen. Betrachtet man die Gegner wie Weißwasser,

Wolf

sburg, Dresden, Bremerhaven, Grasshopper Zürich, Nürnberg

Ice Tigers und das kanadische Auswahlteam, war die

Vorbereitung so umfangreich wie kaum zuvor. Allein sechs Heimspiele wurden im

Sahnpark Crimmitschau absolviert.


Gekrönt

wurden die Vorbereitungsspiele mit dem vorzeitigen Gewinn des Freiberger Premium

Pokals, welcher mit den Mannschaften Weißwasser, Dresden und dem ETC

ausgespielt wurde.

Meisterschaftsspiel

2.Bundesliga – Saison 2004/2005

10.09.2004

19:30

Uhr Duisburg

EV

Duisburg   -  

ETC

Crimmitschau

Der EV Duisburg ist der erste Gegner der Crimmitschauer Eispiraten. Mit ihnen

kommt mit Dieter Hegen ein bekannter Spieler und mittlerweile auch Trainer in

den Crimmitschauer Sahnpark. Insgesamt sieht die Bilanz gegen die Hegen-Truppe

nicht sehr positiv aus. In 13 Spielen kommt der ETC auf 4 Siege, 8 Niederlagen

und ein Unentschieden. In der letzten Saison reichte es dabei lediglich zu einem

Sieg.


Für die kommende Saison rechnen die Duisburger mit einem Play-off-Platz und

schielen dabei sogar auf einen Platz unter den ersten

Vier. Spektakulärste Neuzugänge sollten Hugo Boisvert

(Grand Rapids Griffin /AHL), Petri Kujala

(EHC

Wolf

sburg) und

Wolf

gang Kummer (Heilbronner Falken) sein.

Erhalten blieben dem Fünftplazierten des Vorjahres gleich zwölf Spieler, die

ihren Vertrag verlängerten.


Für

den ETC zählt in diesem ersten wichtigen Spiel ein gelungener Start, möglichst

mit einem Sieg im Fuchsbau der Duisburger.

DEB-Pokal

(1.Runde) – Saison 2004/2005

12.09.2004

17:00

Uhr Sahnpark Crimmitschau

ETC

Crimmitschau

  -  

Kassel Huskies

Den Saisonauftakt im Sahnpark feiert der

ETC Crimmitschau

am kommenden Sonntag im Rahmen des

DEB-Pokals. Zu Gast in der ersten Runde ist das DEL-Team der Kassel Huskies.

Wie jedes Jahr wird es einen harten Kampf um das Weiterkommen in der Pokalrunde

geben. In den vergangenen Jahren und auch in der Vorbereitungsphase zeigten die

Eispiraten, dass sie durchaus auch gegen DEL-Teams mithalten können. Geht es

nach den Verantwortlichen des ETC, könnte es am Sonntag einen Heimsieg gegen

Kassel geben. Dies dürfte wohl auch den ETC-Fans schmecken, die schon beim

Spiel gegen die Nürnberg Ice Tigers am vergangenen

Wochenende den Sahnpark zum kochen gebracht hatten. Auf jeden Fall ist die

Mannschaft top-fit und heiß auf das Pokal-Match.

Meisterschaftsspiel

2.Bundesliga – Saison 2004/2005

14.09.2004

20:00

Uhr Sahnpark Crimmitschau

ETC

Crimmitschau

  -  

ESV Kaufbeuren

Erster Gegner im Sahnpark, in der wohl erneut sehr spannenden

Meisterschaftsrunde, ist der ESV Kaufbeuren. Zuletzt trafen sich beide Vereine

in der Abstiegsrunde 2003/2004, die für beide erfolgreich verlief. Nach

Saisonende kam es in Kaufbeuren zu einigen Turbolenzen, die jedoch nach letzten

Berichten ausgeräumt seien. Mit neuem Vorstand und neuem Trainer (Doug Kachervich)

gehen die Kaufbeurer an den Start und wollen, wie

auch der ETC, den Klassenerhalt erreichen. Mit den Kanadiern Brandon

Dietrich und David Cousineau holte man zwei starke

Spieler aus der ECHL, bzw. AHL. Beide werden sich demnach einen heißen Tanz mit

den Crimmitschauer Neuzugängen aus der ECHL und AHL liefern können. Gewinner

werden auf jeden Fall die Zuschauer sein. Offensives Eishockey ist

vorprogrammiert.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Wichtiger Arbeitssieg für den Aufsteiger
Eisbären Regensburg bezwingen Lausitzer Füchse mit 3:1

​Nach zuletzt drei Heimpleiten in Folge fanden die Regensburger Eisbären im Spiel gegen die Lausitzer Füchse in die Erfolgsspur zurück. 3:1 hieß es am Ende in einer ...

DEL2 am Sonntag: Freiburg entführt Sieg aus Bad Nauheim
EV Landshut kassiert vierte Niederlage in Serie

​Kassel bleibt weiterhin das Maß aller Dinge. Der ESVK ist den Nordhessen nach einem Sieg über Dresden weiterhin auf den Fersen. Im Abstiegskampf feiern die Heilbron...

Sieg nach Verlängerung gegen die Kassel Huskies
Lausitzer Füchse stoppen den Tabellenführer

​Mit acht Siegen aus zehn Spielen kam Tabellenführer Kassel Huskies am Freitag zum DEL2-Spiel gegen die Lausitzer Füchse nach Weißwasser. Auch diese konnten als Tabe...

Chernomaz neuer Trainer – Schan neuer Manager Sport
Neue sportliche Leitung bei den Bayreuth Tigers

​Die Bayreuth Tigers haben ihre sportliche Leitung neu aufgestellt. Rainer Schan ist nun Manager Sport. Als Trainer ist ab sofort Rich Chernomaz im Amt....

3:5-Heimniederlage gegen Selber Wölfe
Eisbären Regensburg bieten bisher schwächste Saisonleistung

​Im dritten Heimspiel in Folge gab es für die Regensburger Eisbären auch die dritte Heimniederlage. Diesmal mussten sich die Regensburger den Selber Wölfen mit 3:5 g...

DEL2 am Freitag: Füchse entscheiden Sachsenderby für sich
Ein Tor reicht Freiburg zum Sieg

​Bad Nauheim besiegt den ESVK, Freiburg gewinnt knapp gegen die Eispiraten aus Crimmitschau. Der EV Landshut muss sich den Krefeld Pinguinen geschlagen geben, währen...

Kanadischer Stürmer kommt von Västerviks IK aus Schweden
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Alexis D‘Aoust

​Die Eispiraten Crimmitschau sind aufgrund der zahlreichen Verletzungen im Team und der sportlichen Situation noch einmal auf dem Spielermarkt aktiv geworden und hab...

Topscorer verlängert
Max Faber bleibt bei den Kassel Huskies

​Der aktuelle Huskies-Topscorer und punktbeste Verteidiger in drei der letzten vier DEL2-Spielzeiten bleibt den Schlittenhunden erhalten: Max Faber wird auch in der ...

5:6-Niederlage nach 4:1-Führung
Unglücklicher Auftritt der Eisbären Regensburg gegen Bad Nauheim

​Nach der 3:4-Derbyniederlage am vergangenen Freitag gegen den EV Landshut, wollten die Regensburger Eisbären im zweiten Heimspiel des Wochenendes gegen den EC Bad N...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 04.12.2022
Kassel Huskies Kassel
4 : 1
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
1 : 0
Dresdner Eislöwen Dresden
Eisbären Regensburg Regensburg
3 : 1
Lausitzer Füchse Weißwasser
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
4 : 5
EHC Freiburg Freiburg
Ravensburg Towerstars Ravensburg
3 : 2
EV Landshut Landshut
Heilbronner Falken Heilbronn
7 : 2
Selber Wölfe Selb
Krefeld Pinguine Krefeld
4 : 3
Bayreuth Tigers Bayreuth
Dienstag 06.12.2022
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Freitag 09.12.2022
Kassel Huskies Kassel
- : -
EV Landshut Landshut
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter