Eispiraten sorgen für Wiedergutmachung mit Sieg gegen Regensburg

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach der bitteren und hohen Niederlage der Crimmitschauer Eispiraten am vergangen Sonntag in Freiburg und den klaren Worten des Vorstandes, stand das Team von Jiri Ehrenberger unter Zugzwang. Es musste dringend ein gutes Spiel her, um die derbe Niederlage zumindest teilweise vergessen zu machen.

Das erste Drittel gegen die Eisbären war recht ausgeglichen, wobei sich anfangs beide Teams schwer taten richtig ins Spiel zu kommen. Dennoch war viel Tempo im Spiel. Vandermeer und Vit vergaben die besten Chancen auf Seiten der Gastgeber. Selea und Schneider waren es bei den Gästen.

Im zweiten Drittel dann ein guter Start der Crimmitschauer. Im Powerplay gelang Garrett Bembridge bereits in der 21.Minute die Führung. Danach spielte der ETC beflügelt. Heine, Reinke und Kleinheinz scheiterten zwar, doch Eric Schneider kann einen schönen Angriff von Bembridge mit einem satten Schlagschuss abschließen. Im anschließenden Powerplay hätte sogar noch ein drittes Tor fallen können, denn der ETC hatte hier zwischenzeitlich seine stärkste Phase. Regensburg reagierte mit einer Auszeit und hatte Erfolg. Nach Bully-Gewinn konnte Bogdan Selea den Puck im ETC-Gehäuse unterbringen. Nur 13 Sekunden später auch noch der Ausgleich. Nachdem Radek Toth im Tor nur abprallen lassen konnte, schoss Felix Schneider im Nachschuss die Scheibe zum Ausgleich ein. Nun war Ehrenberger gefordert und nahm zur Beruhigung des Teams ebenfalls eine Auszeit.

Nach dem es im zweiten Drittel beim 2:2 blieb, startete man ausgeglichen ins letzte Drittel. Dabei präsentierten sich die Hausherren von ihrer besten Seite. Eric Schneider und Radek Vit sorgten bis zur 44.Minute für die 4:2-Führung. Der Crimmitschauer Matthias Schubert legte in der 47.Minute noch ein weiteres ETC-Tor drauf und sorgte damit für die Vorentscheidung des Spiels. Mark Woolf hatte in der 58.Minute noch die beste Chance der Gäste etwas zu verkürzen. Sein Schuss ging jedoch über das leere Tor.

„Ich bin froh, dass wir jetzt im 3.Spiel gegen Regensburg gewinnen konnten. Auch in den ersten beiden Begegnungen zeigten wir gute Leistungen. Der Sieg heute war verdient.“, äußerte sich der ETC-Trainer nach dem Spiel. Erich Kühnhackl brachte es kurz auf den Punkt: „Die Crimmitschauer waren heute die bessere Mannschaft. Ich merke meine Jungs wollen noch viel lernen.“

Spiele am Wochenende fallen aus
Lausitzer Füchse bleiben in Quarantäne

​Nach Auswertung der PCR-Tests vom Wochenbeginn hat sich der Verdacht einer Covid-19-Infektion bei den Lausitzer Füchsen bestätigt. Daraufhin wurden alle Spieler und...

DEL 2 - Round Up
(E)Isolation… is not good for me!

„… I don`t want to sit on the couch“, frei nach dem alten Hit von Fools Garden fühlen sich gerade einige Teams aus Deutschlands zweithöchster Spielklasse. Jüngstes O...

"Leben.Lieben.Leiden."
EVL-Fanszene organisiert Crowdfunding-Aktion

Die Anhänger des EV Landshut stehen in guten und schlechten Zeiten zu ihrem E-V-L! Jetzt hat die Fanszene des EVL eine bemerkenswerte Crowdfunding-Aktion unter dem M...

Vierfacher deutscher Meister kommt nach Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Daniel Weiß

Den Eispiraten Crimmitschau ist es gelungen, den ehemaligen deutschen Nationalspieler Daniel Weiß unter Vertrag zu nehmen. Der 30-jährige Angreifer, welcher zuletzt ...

Löwen-Gastspiel in Kaufbeuren muss verlegt werden

Das Spiel der Löwen Frankfurt gegen den ESV Kaufbeuren wird in den Januar verlegt. ...

Sachsen-Derby gegen Crimmitschau erst am 9. März
Lausitzer Füchse vorsorglich in häuslicher Quarantäne

​Die medizinische Abteilung der Lausitzer Füchse hat nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt in Folge von einem Covid-19-Verdachtsfall vorsorglich für die komplette ...

Overtime-Niederlage gegen Bad Nauheim
Dresdner Eislöwen spielen nur 20 Minuten Eishockey

​Nach zuletzt zwei Overtime-Siegen in Folge auf heimischen Eis mussten sich die Dresdner Eislöwen am sechsten Spieltag der DEL2 erstmals in eigener Halle geschlagen ...

28 Tore in nur vier Partien
DEL2: Deutliche Siege in Bietigheim und Bad Tölz

​Am sechsten DEL2-Spieltag wollten die Ravensburg Towerstars die Tabellenführung verteidigen und die Niederlage gegen Frankfurt vergessen machen. Während Bad Tölz di...

DEL 2 Vorschau - 6. Spieltag
Kassel will nach oben aufschließen - Frankfurt in Bietigheim

Die Ravensburg Towerstars konnten am Freitag ihren Platz an der Spitze der DEL2 wahren. Dies lag allerdings nicht an einem weiteren Sieg, sondern ist der Tatsache ge...

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 24.11.2020
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
4 : 1
EHC Bayreuth Bayreuth
Freitag 27.11.2020
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Kassel Huskies Kassel
- : -
EV Landshut Landshut
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Sonntag 29.11.2020
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EHC Freiburg Freiburg
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Kassel Huskies Kassel
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EV Landshut Landshut
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2