Eispiraten siegen im letzten TestspielWestsachsen bezwingen Selber Wölfe mit 5:4

(Foto: Imago)(Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach einem verhaltenen Start fanden die Pleißestädter immer besser ins Spiel. Nachdem die Mannschaft von Chris Lee im zweiten Drittel den Spielstand egalisierte, konnten Vincent Schlenker und Bernhard Keil ihr Team im letzten Drittel sogar in Führung schießen. Der Selber Anschlusstreffer zum 5:4 hatte in den Schlussminuten keine Folgen.

Die Partie begann mit Zurückhaltung beider Teams. Viele Fehlpässe und wenig Körpereinsatz sorgten für einen Spielverlauf, der wenige Highlights zu bieten hatte. Letztlich war es Selb, das mehr investierte und folgerichtig auch zwei Treffer erzielen konnte. Die Eispiraten, die nur selten vor dem gegnerischen Tor auftauchten, waren darauf bedacht, ein geringes Verletzungsrisiko einzugehen. Dies sorgte aber für einen Rückstand zur ersten Pause, der sicherlich vermeidbar gewesen wäre.

Die Selber Wölfe konnten ihre Führung sechs Minuten nach Wiederbeginn sogar ausbauen. Eric Neumann traf zum 3:0 für die Bayern. Eine Antwort der Eispiraten ließ jedoch nicht lange auf sich warten. Lediglich eine Minute später besorgte Jason Pinizzotto das Tor zum 1:3 und brachte seine Mannschaft so zurück in die Partie. Die Westsachsen wurden nun aktiver und belohnten sich in Folge dafür. Nach Zuspiel von Bernhard Keil versenkte Vincent Schlenker die Scheibe zunächst zum 2:3-Anschlusstreffer im Kasten der Wölfe. Drei Minuten vor Drittelende egalisierte Jason Pinizzotto, der nach einem Alleingang in Unterzahl den Selber Torhüter tunnelte, durch seinen Treffer den Rückstand.

Mit dem Spielstand von 3:3 ging es somit in den letzten Abschnitt. Die Eispiraten spielten nun stark auf und drückten auf die erstmalige Führung. Diese sollte dann nach 48 Minuten fallen. Erneut war es Vincent Schlenker, welcher die Scheibe im Tor der Gäste unterbrachte. Nur zwei Minuten später konnte sich dann auch Bernhard Keil in die Torschützenliste eintragen. Der 24-jährige Stürmer beförderte den Puck im Fallen über die Torlinie. Zwar kamen die Selber Wölfe in der 54. Minute zum 4:5-Anschlusstreffer, am Sieg der Eispiraten vermochte dieser aber nichts mehr zu ändern. Dank einem gut aufgelegten Ryan Nie konnten die Westsachsen ihre knappe Führung bis zum Spielende verteidigen.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Zusammenfassung des 51. Spieltags der DEL2
Kassel nach Comeback zum Hauptrunden-Sieger gekürt – Dresden muss in die Playdowns, auch Selb und Rosenheim nahezu sicher in der Abstiegsrunde

​In einem spannenden Eishockeywochenende der DEL2 sicherten sich die Kassel Huskies mit einem Overtime-Sieg den Titel der Hauptrunde, während der EHC Freiburg und di...

Vorschau 51. Spieltag DEL2
Hochspannung in der DEL2: Playoff-Rennen und Abstiegskampf spitzt sich am vorletzten Spieltag zu

Im Kampf um die Playoff-Plätze und den Klassenerhalt in der DEL2 spitzt sich die Situation am vorletzten Spieltag der Hauptrunde dramatisch zu....

Erfahrung soll Aufstieg in die DEL ebnen
Ziel Aufstieg: Bill Stewart als neuer Cheftrainer der Kassel Huskies präsentiert

Die Kassel Huskies haben Bill Stewart als Nachfolger des entlassenen Bo Subrs verpflichtet. Der 66-jährige Kanadier soll mit seiner Erfahrung den Nordhessen zum DEL-...

Ausfälle in der DEL2
Ravensburg Towerstars kämpfen mit Verletzungssorgen: Geschlossenheit und Fanunterstützung gefordert

Die Ravensburg Towerstars stehen vor einer personellen Herausforderung: Vier ihrer Stammspieler sind nach den jüngsten Spielen gegen Bietigheim und Dresden verletzt ...

Trainerwechsel beim Tabellenführer der DEL2
Huskies trennen sich von Trainer Bo Subr

Die Kassel Huskies haben bekanntgegeben, dass sie sich von ihrem Cheftrainer Bo Subr und dessen Assistenten Jan Melichar getrennt haben....

Hochverdienter 3:0-Erfolg gegen Krefeld
Eisbären Regensburg sichern sich zweiten Platz in der DEL2

​Mit einem 3:0 (1:0, 0:0, 2:0)-Erfolg gegen die Krefeld Pinguine können die Eisbären Regensburg nicht mehr vom zweiten Platz der DEL2 verdrängt werden. Die vor der S...

49. Spieltag der DEL2
Chernomaz führt Bad Nauheim zum Sieg im Playoff-Rennen – Wichtige Erfolge auch für Freiburg und Weißwasser

...

Vor dem Start des 49. und 50. Spieltag in der DEL2
Spannender Kampf um Playoff-Plätze in der DEL2 vor den letzten vier Spieltagen

In der DEL2 bleibt es vier Spieltage vor Ende der Hauptrunde im Kampf um die Playoff-Plätze spannend. Besonders im unteren Bereich der Tabelle geht es eng zu, und di...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 03.03.2024
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Kassel Huskies Kassel
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
EV Landshut Landshut
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter