Eispiraten: Rehabilitation nach Niederlage in Weiden?!

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach der Niederlage in Weiden sind für die Crimmitschauer Eispiraten die Träume in Richtung Playoff`s zunächst geschwunden. Jetzt heißt es aber die zuletzt gezeigte gute Form weiter zu erhalten und gerüstet zu sein für die wahrscheinlich anstehende Play-Down-Runde.



Gegen Bietigheim-Bissingen fehlen gleich drei Spieler. Nach dem Weiden-Spiel sind Scott Matzka, Joel Dezainde und Tomasz Mieszkowski gesperrt. Damit fehlen speziell in der Abwehr zwei wichtige Spieler. Auch wenn die Chancen für die Play-Off-Runde geringer sind, wollen die Eispiraten alles daran setzen, es noch einmal spannend zu machen. Solange rechnerisch noch alles möglich ist, wird zumindest um die Chance gekämpft. Zudem sieht die Statistik gegen Bietigheim so schlecht nicht aus. Zu Hause konnte Bietigheim zwei Mal geschlagen werden (5:3, 3:1), in Bietigheim wurde das Spiel verloren (5:2).



Am Sonntag zum Heimspiel werden hoffentlich wieder alle Spieler an Deck sein, denn auch wenn der Kampf um den 8. Platz fast entschieden ist, wollen die Eispiraten ihr Heimspiel gewinnen. Eine gute Form mit erfolgreichen Ergebnissen ist auch wichtig für die anstehende und mit Sicherheit harte Play-Down-Runde im Kampf gegen den Abstieg. 5 Punkte in drei Spielen holten die Westsachsen in den bisherigen Spielen gegen die Tigers. Drei Punkte sollen am Sonntag folgen. Zudem wurden aus den letzten 6 Heimspielen gegen die Tigers immer Punkte geholt. 5 Spiele wurden gewonnen, in einem Spiel schaffte man zwei Zähler.

Prizma Riga in die DEL2
Dresdner Eislöwen verpflichten Aleksejs Sirokovs

​Die Dresdner Eislöwen haben am späten Freitagabend Aleksejs Sirokovs verpflichtet. Der lettische Stürmer wechselt von Prizma Riga nach Dresden und erhält einen Vert...

Neuzugang von den Black Wings Linz
Jordan Hickmott besetzt Kontingentstelle der Tölzer Löwen

​Punktlandung: Die Tölzer Löwen sind am letzten Tag, an dem Spielertransfers in der DEL2 möglich sind, fündig geworden. Aus der EBEL wechselt Jordan Hickmott nach Ba...

4:3-Erfolg für die Hessen vor über 4000 Zuschauern
Frankfurt entscheidet enges Löwen-Duell gegen Bad Tölz für sich

​Die Hauptrunde der DEL2 neigt sich dem Ende zu, die ersten Sonnenstrahlen deuten die heißeste Phase der Eishockey-Saison an. Während die Kellerkinder und Mittelfeld...

Westsachsen verpflichten zwei Spieler am „Deadline Day“
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Ville Saukko und holen Ryan Nie zurück

​Die Eispiraten Crimmitschau sind kurz vor Ablauf der Transferperiode noch einmal aktiv geworden und haben zwei Spieler für die anstehende Hauptrunden-Schlussphase d...

Justin Kelly beendet seine Karriere
Andrew Schembri verlängert um zwei Jahre beim Deggendorfer SC

​Es werden die Spielzeiten acht und neun sein, die Andrew Schembri im Trikot des Deggendorfer SC spielen wird. Der Deutsch-Kanadier unterschrieb einen neuen Vertrag ...

Junger Verteidiger bleibt weiter bei seinem Heimatverein
Denis Pfaffengut verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Verteidiger Denis Pfaffengut und die sportliche Leitung des ESV Kaufbeuren haben sich auf eine Vertragsverlängerung um zwei weitere Jahre bis zum Ende der Saison 20...

22-Jähriger überzeugt
Löwen Frankfurt binden Dalton Yorke

​Dalton Yorke bleibt bei den Löwen Frankfurt. Die Hessen haben den Vertrag mit dem Verteidiger, der vor zwei Jahren an den Main kam, verlängert. Zuvor hatten schon d...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!