Eispiraten punkten in Bremerhaven

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch im zweiten Meisterschaftsspiel des Wochenendes mussten die Crimmitschauer Eispiraten Überstunden machen. Zu Gast beim Tabellenachten Bremerhaven konnten die Westsachsen zwei Punkte entführen. Mit nun 55 Punkten stehen die Eispiraten weiter auf dem 11.Platz mit jetzt 7 Punkten Rückstand auf den 8.Play-off-Platz. Bei noch 10 ausstehenden Spielen ist zumindest rechnerisch noch alles möglich. „So schnell geben wir nicht auf!“, äußerte Eispiraten-Coach Ehrenberger schon am Freitag nach dem 1:2 n.P. gegen die Moskitos Essen.

In Bremerhaven begann das erste Drittel optimal für die Eispiraten. Robert Dietrich brachte den ETC bereits in der 2.Minute in Führung und Andreas Kleinheinz konnte mit einem schönen Konter in der 4.Minute auf 0:2 erhöhen. Bremerhaven wirkte verunsichert und machte Fehler in der Hintermannschaft. Streu verlor im Spielaufbau den Puck und Torsten Heine erhöhte auf 0:3. Juhasz und Kercs hatten auf Gastgeber-Seite die größten Chancen, scheiterten jedoch.

Das zweite Drittel begann aus Sicht der Bremerhavener besser. DelMonte und Boon sorgten für die Anschlusstreffer, wobei der zweite Treffer wohl eher ein Eigentor der Eispiraten war. Der REV versuchte zwar zunehmend das Spiel in den Griff zu bekommen, doch der ETC schaffte es in der 36.Minute dagegen zu halten. Garrett Bembridge sorgte für das wichtige 2:4.

Mit diesen zwei Toren Vorsprung ging das Team um Mannschaftskapitän Esbjörn Hofverberg in das letzte Drittel. Bremerhaven drückte, wobei Krestan in der 44.Minute bereits die erste große Chance zum erneuten Anschlusstreffer verwertete. Und auch weiterhin blieb der REV am Drücker. Streu kommt frei vor Martinovic, doch dieser kann retten. Bei Unterzahl des ETC klingelte es dann trotzdem noch einmal im ETC-Tor. DelMonte nutzte das Überzahlspiel seiner Mannschaft für den Ausgleich.

Da auf beiden Seiten kein weiteres Tor fiel, mussten beide Teams in die Verlängerung. Anders als am Freitag mussten die Westsachsen diesmal nicht in das Penaltyschießen. Mark Smith sorgte in der 64.Minute für den erlösenden Siegtreffer und sicherte dem ETC damit zwei Punkte.

Verteidiger spielt seine sechste Saison bei den Huskies
Marco Müller – 300 Spiele für Kassel hat er in Frankfurt voll

Marco Müller wird in dieser Spielzeit – sofern er sich nicht schlimm verletzt – sein 300. Spiel im Dress der Huskies absolvieren. Doch wer ist der Mann mit der Numme...

Deutsch-Tscheche war zuletzt bei den Grizzlys Wolfsburg
Dresdner Eislöwen verpflichten Petr Pohl

Die Dresdner Eislöwen haben Petr Pohl verpflichtet. Auf der rechten Außenposition sammelte er in der ECHL und der CHL umfangreiche Erfahrung. ...

Reaktion auf Verletzungen
Kyle Gibbons und Mike Card verstärken den EC Bad Nauheim

​Doppelpack-Neuzugang beim EC Bad Nauheim: Mit dem letztjährigen Deggendorfer Kyle Gibbons und dem Ex-Löwen Mike Card verstärken die Roten Teufel ab sofort ihren DEL...

Neuzugang von den Kassel Huskies
Mark Ledlin wechselt zu den Bietigheim Steelers

​Von den Kassel Huskies wechselt mit sofortiger Wirkung der 21-jährige Stürmer Mark Ledlin zu den Bietigheim Steelers. ...

4:3-Sieg nach Penaltyschießen
Löwen Frankfurt lassen Punkt gegen Bayreuth liegen

​Was für die Löwen Frankfurt lediglich zwei Punkte darstellten, schien den Bayreuth Tigers am Freitagabend ein gewonnener Punkt zu sein. Dabei sah es zwischenzeitlic...

Stürmer ist seit Dienstag wieder im Mannschaftstraining dabei
Stefan Reiter kehrt zurück ins Team der Tölzer Löwen

Langsam aber sicher entspannt sich die Verletzungs-Situation bei den Tölzer Löwen....

Eispiraten spielen gegen Kaufbeuren und Bietigheim
Eispiraten Crimmitschau gehen fokussiert ins Jubiläumswochenende

Den Eispiraten Crimmitschau, allen voran André Schietzold, steht ein ganz besonderes Wochenende bevor. Der 32-jährige Angreifer bestreitet am Sonntag gegen die Bieti...

Auch Dominik Meisinger und Thomas Gauch fallen verletzt aus
Max Eisenmenger fällt verletzt aus

Die Löwen Frankfurt müssen für einige Zeit auf Max Eisenmenger verzichten....

DEL2 Hauptrunde

Freitag 18.10.2019
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Kassel Huskies Kassel
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EV Landshut Landshut
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Sonntag 20.10.2019
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EV Landshut Landshut
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2