Eispiraten müssen sich Tabellenführer knapp geschlagen gebenEispiraten Crimmitschau

Eispiraten müssen sich Tabellenführer knapp geschlagen gebenEispiraten müssen sich Tabellenführer knapp geschlagen geben
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Gäste aus Bietigheim versuchten sofort die Eispiraten unter Druck zu setzten. Dabei stand Keeper Ryan Nie im Fokus, der alle Chancen der Steelers parieren konnte. In der 6. Spielminute war aber auch der kanadische Schlussmann bei einem Weitschuss machtlos. Der Schuss des Ex-Eispiraten Verteidiger Benjamin Hüfner findet den Weg bis in die Maschen. Direkt nach dem Gegentor zeigten die Eispiraten aber ihre Stärke und wirkten wie wachgerüttelt. Chancen durch Matt MacKay und Ralf Rinke konnten die Stürmer nicht vollenden und verpassten den Ausgleich. Auch in der Folge agierten die Crimmitschauer nun sehr agil und übten nach vorn immer mehr Druck aus. Bietigheim war bis zur Pause meist nur durch Konter gefährlich, die von der Defensive der Eispiraten abgewehrt werden konnten.


Im Mitteldrittel sind es weiter die Hausherren, die sich die ersten Chancen erspielen. Jamie MacQueen, Matt MacKay und Ralf Rinke können den inzwischen verdienten Ausgleich aber nicht erzwingen. Auch Jakub Langhammer scheitert in der 29. Minute nur knapp, als er mit einem satten Schuss nur das Metall trifft. Vom Tabellenführer aus Bietigheim ging in dieser Phase nur wenig Gefahr aus, die Gäste zeigten aber in der 38. Minute, wieso sie den Platz an der Sonne innehaben. Im Gewühl vor dem Tor der Eispiraten liegt die Scheibe offenbar frei und im Nachstochern rutscht der Puck über die Torlinie zum 0:2. Zwar gibt es einige Diskussionen mit dem Unparteiischen, dieser entscheidet aber sofort auf Tor. Somit konnten die Steelers ihre bisher knappe Führung kurz vor der 2. Pause glücklich ausbauen.


Im Schlussabschnitt intensivierten die Eispiraten ihre Offensivbemühungen. Die durchaus guten Chancen, die sich die Hausherren dadurch erspielten, sorgten in der 48. Minute für Gesprächsbedarf. Der Puck befindet sich nach einem Schuss von Daniel Bucheli offenbar unter dem Schlittschuh von Steelers Keeper Martinovic. Sein Fuß ist dabei klar hinter der Torlinie, weshalb die Spieler der Eispiraten ihre Arme zum Torjubeln nach oben reißen. Zum Entsetzten aller Fans der Crimmitschauer sieht der Schiedsrichter, trotz guter Sicht, die Scheibe nicht und entscheidet auf kein Tor. Auch wenn die Eispiraten nur Sekunden später durch Jakub Langhammer den Anschluss erzielen können, sollte sich diese Entscheidung schlussendlich rechen. Zwar erspielen sich die Eispiraten bis zum Schlusspfiff weiter Einschussmöglichkeiten, verpassen aber immer wieder knapp den Ausgleich. Somit dürfen sich die Bietigheimer am Ende über einen Sieg freuen. Die Eispiraten zeigten jedoch große Moral und boten dem unangefochtenen Tabellenführer bis zum Ende gut die Stirn.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Kevin Handschuh erhält eine Förderlizenz
Kristian Blumenschein zum Tryout in Weißwasser

​Die Lausitzer Füchse haben einen weiteren Spieler, der eventuell zum diesjährigen Kader gehören könnte. Dies ist allerdings von mehreren Faktoren abhängig. ...

Freiburg trauert um seinen ehemaligen Verteidiger
Dennis Meyer aus dem Leben geschieden

​Der langjährige Eishockeyspieler Dennis Meyer hat sich im Alter von 44 Jahren das Leben genommen. ...

Vierte Kontingentstelle besetzt
Alex Tonge verstärkt die Heilbronner Falken

​Mit dem kanadischen Angreifer Alex Tonge haben die Heilbronner Falken die vierte Kontingentstelle für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 besetzt. Der 27-jährige Lin...

Troy Rutkowski nicht länger im Kader
Ex-KHL-Verteidiger Steven Seigo komplettiert Kassel Huskies

​Die Kaderplanung der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 ist abgeschlossen. Verteidiger Steven Seigo komplettiert das Rudel der Schlittenhunde....

Dritter Torhüter bei den Franken
Maxi Meier erhält Förderlizenz für Nürnberg Ice Tigers

​Maximilian Meier, Torhüter des ESV Kaufbeuren, wird zur kommenden Spielzeit 2022/23 mit einer Förderlizenz für den DEL-Club Nürnberg Ice Tigers ausgestattet. Der 22...

Förderlizenz der Straubing Tigers
Yuma Grimm spielt per Förderlizenz für den EV Landshut

​Der EV Landshut hat kurz vor dem offiziellen Start in die Saisonvorbereitung noch einmal Verstärkung bekommen. Kooperationspartner Straubing Tigers hat Stürmer Yuma...

Teaminterner Torschützenkönig
Dresdner Eislöwen verlängern mit Johan Porsberger

​Die Dresdner Eislöwen haben sich mit Johan Porsberger auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit geeinigt. Mit 25 Toren in 50 Hauptrundenspielen war de...

Tschechischer Stürmer kommt von Orli Znojmo
ESV Kaufbeuren verpflichtet Stürmer Sebastian Gorčík

​Mit dem Tschechen Sebastian Gorčík hat der ESV Kaufbeuren nun auch seine vierte Kontingentstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der 26 Jahre alte Außenstürmer w...

Von Krefeld in die CHL
Luca Hauf wechselt zu den Edmonton Oil Kings

​Luca Hauf wird in der kommenden Saison ein neues Kapitel in seiner Eishockey-Karriere aufschlagen dürfen. Der 18-jährige Krefelder wurde im CHL-Import-Draft Anfang ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Freitag 16.09.2022
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Kassel Huskies Kassel
Selber Wölfe Selb
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EV Landshut Landshut
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2