Eispiraten müssen am Wochenende nur in Tölz ran

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem Ausscheiden des SC Riessersee aus der zweiten Bundesliga, hat der ETC Crimmitschau am kommenden Wochenende nur ein Spiel zu bestreiten. Auch in der darauf folgenden Woche ist der ETC komplett spielfrei, da Länderspielpause ist und keine Meisterschaftsspiele stattfinden.

Am letzten Wochenende konnten sich die Eispiraten nach einem Sieg im direkten Duell beim Neuntplazierten erneut einen Platz in der Liga vorkämpfen. 12 Punkte beträgt der Abstand zum 8. und damit zu den Play-off-Plätzen. Bei noch 11 zu spielenden Spielen ist also noch alles offen, obgleich es wohl schwer für die Eispiraten werden dürfte. Abgeschrieben jedoch ist der 8. Platz bei den Spielern und dem Trainer noch nicht.

Wichtig für die weitere Aufholjagd wäre aber ein Sieg in Bad Tölz. Die Tölzer überraschten zuletzt gegen Bietigheim, die sie mit 4:1 nach Hause schickten. Zu Hause sind sie stark, denn 30 ihrer aktuell 40 Punkte wurden zu Hause erkämpft. Auch gegen die Eispiraten waren die Tölzer zu Hause siegreich. Beim 4:3 war es ein heißer Kampf bis zum Schluss. Im Sahnpark dagegen konnten die Eispiraten gleich zwei Spiele diese Saison gewinnen. 9:3 und 4:2 hieß es am Ende für die Westsachsen.

So sollte nach Möglichkeit auch das Ergebnis am Freitag ausfallen. Zu Gute könnten einige Verletzungssorgen der Tölzer kommen. Die Einsätze von Mayer, Leitner und Frank sind fraglich, Demmans fällt definitiv aus. Damit fehlen gleich 4 Verteidiger, was dem Eispiraten-Sturm Lücken reißen könnte. Dennoch sollten die Eispiraten von beginn an konzentriert spielen, denn die jungen Tölzer kämpfen zu Hause um jeden Meter Eis.

Leistungsträger bleibt zwei weitere Jahre
Dominic Walsh verlängert bei den Eispiraten Crimmtschau

​Nach Patrick Klöpper, Patrick Pohl und Vincent Schlenker hat auch Dominic Walsh seinen Vertrag bei den Eispiraten Crimmitschau verlängert. Der 29-jährige Stürmer, d...

Wichtige Spieler in der Verteidigung
Maschmeyer und Götz verlängern bei den Heilbronner Falken

​Die Heilbronner Falken können zwei weitere Vertragsverlängerungen für die kommende Saison 2019/20 vermelden. Die beiden Verteidiger Brock Maschmeyer und Marcus Götz...

Spiel 3 ein Schlüsselspiel
Bayreuth Tigers wollen den nächsten Schritt

Mit 2-0 nach Siegen führt man in der ersten Playdown-Serie gegen den Deggendorfer SC aber man stellt sich im Lager der Oberfranken auch darauf ein, dass die Niederba...

DEL 2-Play-offs: Löwen Frankfurt holen sich umkämpften Sieg
Bau der Multifunktionsarena am Frankfurter Kaiserlei nimmt Formen an

​Nach dem souveränen 3:1-Sieg am Ratsweg holen sich die Löwen Frankfurt am Sonntagabend den zweiten Sieg. Mit dem 2:0 in Viertelfinalserie haben die Löwen vor dem nä...

Play-offs und Play-downs in der DEL2
Dresdner Eislöwen düpieren die Bietigheim Steelers

​Vier Tore im letzten Drittel! Der Hauptrundenneunte der DEL2 sorgte mit dem 5:2-Sieg im Play-off-Viertelfinale für den Serienausgleich und eine Überraschung. Nach z...

3:1 im ersten Viertelfinalspiel
Löwen Frankfurt siegen zum Stelldichein gegen Eispiraten Crimmitschau

​Im ersten Play-off-Heimspiel am Freitagabend siegen die Frankfurter Löwen über die Crimmitschauer Gäste mit 3:1 (2:0, 0:0, 1:1) nach Toren von Max Faber, Carter Pro...

Play-off-Viertelfinale und Play-downs in der DEL2
ESVK siegt in der 107. Minute – in Bayreuth dauert die Overtime nur 56 Sekunden

​In der DEL2 haben am Freitagabend das Play-off-Viertelfinale und die erste Play-down-Runde um den Klassenerhalt begonnen. So lief es. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!