Eispiraten mit Heimniederlage gegen BremerhavenEispiraten Crimmitschau

Eispiraten mit Heimniederlage gegen BremerhavenEispiraten mit Heimniederlage gegen Bremerhaven
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Partie begann zunächst von beiden Teams eher verhalten. Die Eispiraten, die ohne die Stürmer Matt MacKay, Eric Lampe sowie Verteidiger Nico Oprée, Jakub Körner und Kevin Neumüller antraten, versuchten zunächst, defensiv wenige Chancen zuzulassen. Die erste gute Möglichkeit konnte Dominic Walsh herausspielen, der als gelernter Stürmer heute wieder von Chris Lee in der Abwehr zum Einsatz kam. Sein Schuss kann vom gegnerischen Keeper aber ohne Probleme entschärft werden. Erst in der 6. Minute tauchen auch die Gäste erstmals gefährlich vor dem Tor der Eispiraten auf. Die bis dahin beste Chance können die Nordlichter gleich zum 1:0 nutzen. In der 10. Minute fällt nahezu in einer identischen Szene dann das 2:0 für die Fischtown Pinguins, die wiederum aus dem Slot die Scheibe über die Linie befördern können. Für die Eispiraten bleibt die Zahl der Chancen im 1. Drittel eher rar, da die neu zusammengewürfelten Sturmreihen noch mit Abstimmungsproblemen zu kämpfen hatten.

Im Mitteldrittel ist es zunächst Bremerhaven, die in einer Überzahlsituation das 3:0 herausschießen kann. Ein abgefangener Unterzahlangriff landet schnell vor dem eigenen Tor, wo Brendan Cook den Puck vor Eispiraten Torwart Ryan Nie noch entscheidend abfälschen kann. In der Folge dauert es bis zur 36. Spielminute, bis auch die Hausherren den Puck über die Linie bringen. Jamie MacQueen hämmert das Spielgerät in doppelter Überzahl zum 1:3 in die Maschen. Bis zur Pause gibt es dann einige Chancen für beide Teams zu verzeichnen, die aber zu keinen weiteren Treffern führen.

Im Schlussabschnitt lassen beide Teams den letzten Biss vermissen, so dass Chancen eher Mangelware sind. Die wenigen guten Gelegenheiten, die sich dennoch ergeben, können beide Keeper ohne größere Schwierigkeiten vereiteln. Somit bleibt es am Ende beim Spielstand von 1:3. Für die Eispiraten, für die das Ergebnis der heutigen Partie ohnehin belanglos ist, gilt es sich nun intensiv auf die bevorstehenden Playdowns zu fokussieren. Am Freitag den 13.03.2015 beginnt für die Westsachsen der Kampf um den Klassenerhalt, wenn sie die Heilbronner Falken zum 1. Playdown Spiel im Sahnpark erwarten.

Ergebnis: 1:3 (0:2,1:1,0:0)

0:1 Andrew McPherson (Ryan Martinelli, Tim Miller) 5:22

0:2 Patrick Klöpper (Steve Slaton) 9:18

0:3 Brendan Cook (Überzahl-Tor) (Björn Bombis, Ryan Martinelli) 30:43

1:3 Jamie MacQueen (Überzahl-Tor 2) (Mike Card, Alexander Hutchings) 35:11

Zuschauer: 1.355


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Angreifer geht in sein drittes Jahr bei den Huskies
Lois Spitzner stürmt weiterhin für die Kassel Huskies

Es geht ins dritte Huskies-Jahr für Lois Spitzner: Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit dem 24-jährigen Angreifer verlängert. Somit wird Spitzner auch in der kom...

Weiterer Neuzugang aus Köln
Pascal Zerressen wechselt zu den Krefeld Pinguinen

​Der nächste Neuzugang bei den Krefeld Pinguinen aus der DEL steht fest. Pascal Zerressen, zuletzt Teamkollege von Marcel Müller bei den Kölner Haien, schließt sich ...

Neuer Torhüter kommt aus der DEL – Luka Gračnar verlässt den Club
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Ilya Sharipov

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine richtungsweisende Entscheidung in der Kaderplanung für die Saison 2022/23 getroffen. Torhüter Ilya Sharipov wechselt von den ...

Stürmer kam vor den Play-offs aus Weiden
Ravensburg Towerstars verlängern mit Nick Latta

​Der kurz vor den Playoffs der vergangenen Saison aus Weiden nach Ravensburg gewechselte Nick Latta wird auch in der kommenden Saison für die Towerstars stürmen. ...

Der erste Kontingentspieler bei den Niederbayern ist fix
Brett Cameron stürmt künftig für den EV Landshut

Der EV Landshut werkelt weiter an seinem Kader für die neue Saison und hat den ersten Kontingentspieler unter Vertrag genommen. Der 32-jährige Kanadier Brett Cameron...

Justin van der Ven unterschreibt für drei Jahre
Krefeld Pinguine holen DNL-Topscorer

​Die Krefeld Pinguine haben sich die Dienste des Nachwuchs-Talents Justin van der Ven von der DNL-Mannschaft der Kölner Haie gesichert. Der 19-jährige Niederländer, ...

Eigengewächs geht in sein drittes Profi-Jahr
Max Oswald bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit Max Oswald bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler, der aus dem eigenen Nachwuchs entstammt, treu. Der 21 Jahre alte Stürmer geht nun in seine dritte vol...

Verteidiger verlängert
Florin Ketterer bleibt bei den Ravensburg Towerstars

​Verteidiger Florin Ketterer hat sich in die Liste der Spieler eingereiht, deren Vertrag zur nächsten Saison 2022/23 verlängert wurde. Für den 28-jährigen Starnberge...

Co-Trainer und Torhüter verlängern
Pyry Eskola und Luis Benzing halten EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 33-jährigen Pyry Eskola kann der EHC Freiburg eine weitere Ergänzung im Trainerteam für die kommende DEL2-Saison präsentieren....