Eispiraten mit fünfter Niederlage - 0:5 gegen Landshut

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Eispiraten starteten mit dem besseren Spiel in das erste Drittel.

Nemirovsky und Heinrich scheiterten nur knapp vorm gegnerischen Tor.

Erst Mitte des Drittels wurden die Gäste etwas gefährlicher. Im

Powerplay mit einem Schuss von halblinks erzielte Alexander Serikow in

der 14.Minute das 0:1. Geschockt von diesem Treffer verloren die

Westsachsen ihren Spielfluss und Landshut reagierte eiskalt mit dem 0:2

nur eine Minute später, nachdem die ETC-Hintermannschaft nicht klären

konnte.  Markus Welz verwandelte nach Vorarbeit von Schinko.


Im zweiten Drittel setzten die Gäste ihr druckvolles Spiel fort, die

Eispiraten fanden keine Mittel für eigene Akzente. Markus Hundhammer

beendete in der 28.Minute einen sehr schön heraus gespielten Angriff

mit dem 0:3. Der ETC reagierte mit einem Torwartwechsel und brachte

Zellhuber für DesRochers. Guidarelli tanzte im Folgenden erneut die

gesamte ETC-Mannschaft aus, scheiterte dabei nur knapp am Tor-Gestänge.

Somit hatte Zellhuber gleich alle Hände voll zu tun. Auch eine Auszeit

der Hausherren konnte nicht die erhoffte Wende im Spiel bringen. Knapp

zwei Minuten vor der zweiten Drittelpause erzielte Zareba mit einem

verdeckten Schuss das 0:4.


Mit diesem Rückstand im Rücken gelang den Eispiraten auch im Powerplay

im letzten Drittel kaum Zählbares. Nach wie vor ohne funktionierenden

Spielaufbau und zu wenig klaren Chancen mussten die 2.007 Zuschauer im

Sahnpark Crimmitschau auch noch das 0:5 in der 45.Minute durch Eric

Houde, nach schönem Zuspiel von Geipel, hinnehmen.


Tore:

0:1         

(15.)       Serikow (St.Croix,

Daffner)                                         

 

0:2          (16.)       Welz (Schinko, Hundhammer)

0:3          (28.)       Hundhammer (Schinko, Welz)

0:4         

(39.)       Zareba (Toupal,

Guidarelli)                                          

 

0:5         

(45.)       Houde (Geipel,

Daffner)                                  

 


Zuschauer:          2.007

Raphael Kapzan und Daniel Heinrizi
Ravensburg Towerstars bestellen neue Geschäftsführer

​Die Ravensburg Towerstars haben die personellen Weichen für die Zukunft gestellt und die Geschäftsführung wie bereits angekündigt auf zwei Geschäftsführer verteilt....

Torhüter verlängert
Felix Bick bleibt beim EC Bad Nauheim

​Die Roten Teufel können eine wichtige Personalentscheidung vermelden: Felix Bick hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 28 Jahre alte Torwart ist ei...

Nächster Schritt in der Personalplanung
Max Forster verlängert beim EV Landshut

Der EV Landshut hat dem Personalpuzzle für die kommende DEL2-Saison ein weiteres, wesentliches Stück hinzugefügt. Stürmer Max Forster hat seinen Vertrag bei den Rot-...

Stürmer kommt vom EC Bad Nauheim
Bayreuth Tigers verpflichten Cason Hohmann

​Vom DEL2-Konkurrenten EC Bad Nauheim wechselt Cason Hohmann zu den Bayreuth Tigers. ...

Zehn Jahre bei den Roten Teufeln
EC Bad Nauheim: Daniel Ketter beendet Laufbahn als Rekordspieler

​Der Spieler mit der Rückennummer 6 beendet nach zehn Jahren im Trikot des EC Bad Nauheim seine Laufbahn und hinterlässt in jeder Hinsicht tiefe Spuren. Daniel Kette...

Clubs verständigen sich auf intensive Teststrategie
DEL2-Play-offs starten am 22. April

​Die Planungen für die Play-offs stehen: Die Deutsche Eishockey Liga 2 startet zwei Tage später als vorgesehen sowie mit einer Aufteilung der Viertelfinal-Begegnunge...

Zwei Spieler haben schon verlängert
Petri Kujala bleibt Trainer der Bayreuth Tigers

​Für die Bayreuth Tigers laufen die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit bereits auf vollen Touren. Nach den ersten Vertragsverlängerungen mit Ivan Kolozvary und Da...

Personalplanungen schreiten weiter voran - Elf Spieler verlassen den EVL
Lukas Mühlbauer bleibt beim EV Landshut

Der EV Landshut setzt auch weiterhin auf seinen eigenen Nachwuchs! Der gebürtige Landshuter Lukas Mühlbauer hält seinem Heimatverein weiterhin die Treue und hat sein...

Der Kapitän bleibt in der Wertachstadt
Tyler Spurgeon verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Nach Trainer Rob Pallin konnte der ESV Kaufbeuren mit der Vertragsverlängerung von Tyler Spurgeon eine weitere wichtige Personalie vorzeitig unter Dach und Fach bri...