Eispiraten mit drei Spielen in fünf Tagen

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Sehr lang können sich die Eishockey-Cracks des ETC Crimmitschau über die Weihnachtsfeiertage nicht ausruhen, denn nach zwei freien Tagen am 23. und 24.12. trifft sich das Team von Jiri Ehrenberger bereits am ersten Weihnachtsfeiertag zum nächsten Training auf dem Eis. Grund dafür ist, dass der Spielplan der 2.Bundesliga bereits am zweiten Weihnachtsfeiertag den nächsten Spieltag vorsieht.

Außerdem waren schon immer die Weihnachts- und Neujahrstage richtungweisend für den weiteren Saisonverlauf. Für die Eispiraten heißt es besonders für die zwei Heimspiele am 28. und 30.12. Vollgas geben, um die insgesamt 4 Spiele innerhalb einer Woche erfolgreich zu realisieren.



Zwei Niederlagen stehen in der aktuellen Saison gegen den Neuling in der 2.Bundesliga zu buche. In Essen verloren die Eispiraten 4:6 und zu Hause 1:3. Nach Essen werden die Eispiraten mit vier Fanbussen begleitet, womit man eine Unterstützung von rund 200 Fans sicher haben könnte. Schon allein deshalb, aber auch weil der derzeit Neunte der Liga nur drei Punkte vor den Westsachsen liegt, gilt es für die Eispiraten zu punkten. Doch die bisherigen Spiele haben gezeigt, dass dies durchaus schwer werden könnte.



Die Nordlichter aus Bremerhaven sind das dritte Mal in der laufenden Saison in Crimmitschau. Bereits in der Vorbereitung trafen sich beide Teams in Sachsen, wobei der ETC mit 4:2 gewinnen konnte. Im ersten Meisterschaftsspiel in Crimmitschau sah es jedoch nicht so gut aus. In einem schlechten Spiel der Eispiraten verloren diese klar mit 1:4. In Bremerhaven erkämpften die Westsachsen immerhin zwei Punkte nach Penaltyschießen.

Bremerhaven gehört neben Essen ebenfalls zu den Teams, welche um das Anrecht auf die Teilnahme an den Playoffs kämpfen. Damit wird dieses Spiel für die Eispiraten ein klares 6-Punktespiel, denn sollte man es schaffen die Pinguins im eigenen Stadion zu schlagen, könnte man unmittelbar vor dem 8.Platz stehen. Damit wäre der Traum von den Playoffs wieder offen.



Bereits zwei Tage später folgt das dritte Spiel innerhalb von fünf Tagen. Der ETC Crimmitschau empfängt den derzeitigen Tabellenführer, die Straubing Tigers. Auch gegen das aktuelle Erfolgsteam wollen sich die Eispiraten auf heimischem Eis gut verkaufen und den Jahreswechsel möglichst mit weiteren 3 Punkten begehen. Feuer auf dem Eis ist damit vorprogrammiert. Feuer unter dem Dach wird gemacht, denn gemeinsam mit der Freiberger Brauhaus AG gibt es vor dem Anpfiff der Partie ein Feuerwerk, was schon vor dem Spiel den Funken auf die Ränge übertragen soll.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
22 Einsätze für den 22-Jährigen
Maximilian Meier steht weiter im Tor des ESV Kaufbeuren

​Mit Torhüter Maximilian Meier hat der ESV Kaufbeuren ein weiteres wichtiges Puzzlestück seiner Mannschaft für die Spielzeit 2022/23 unter Vertrag genommen....

Neuzugang im Sturm kommt aus Leipzig
Sebastian Hon spielt künftig für den EHC Freiburg

​Mit dem 22-jährigen Sebastian Hon kann der EHC Freiburg einen weiteren Angreifer und Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. ...

Bewerbung für Saison 2023/24
Kassel Huskies geben Lizenzunterlagen bei DEL und DEL2 ab

​In dieser Woche haben die Kassel Huskies die Bewerbungsunterlagen für den Aufstieg in die DEL zur Saison 2023/24 vollständig und fristgerecht im Ligabüro in Neuss e...

Deutsch-Tscheche bleibt in Crimmitschau
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Filip Reisnecker

​Die Eispiraten Crimmitschau haben eine weitere wichtige Personalentscheidung getätigt und den Vertrag mit Filip Reisnecker verlängert. Der 20-jährige Deutsch-Tschec...

Towerstars verpflichten Verteidiger
Oliver Granz wechselt von Kassel nach Ravensburg

​Die Ravensburg Towerstars haben zur nächsten Saison Oliver Granz unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Verteidiger stand in den vergangenen zwei Jahren in Diensten...

Sechste Spielzeit bei den Jokern
Joey Lewis bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit dem frisch gebackenen Familienvater Joey Lewis bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler erhalten, der schon lange seine Schlittschuhe für die Joker schnür...

Neuzugang aus Rostock
Jesse Dudas besetzt vierte Kontingentstelle bei Heilbronner Falken

​Mit dem kanadisch-ungarischen Angreifer Jesse Dudas können die Heilbronner Falken den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/2023 präsentieren. Der Rech...

Top-Angreifer wechselt nach Bayreuth
Bayreuth Tigers holen Philippe Cornet aus Hämeenlinna

​Mit Philippe Cornet wechselte ein Stürmer zu den Bayreuth Tigers, der neben der Erfahrung aus 325 Einsätzen in der AHL auch auf gut 70 Einsätze in Norwegen sowie kn...

Angreifer geht in sein drittes Jahr bei den Huskies
Lois Spitzner stürmt weiterhin für die Kassel Huskies

Es geht ins dritte Huskies-Jahr für Lois Spitzner: Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit dem 24-jährigen Angreifer verlängert. Somit wird Spitzner auch in der kom...