Eispiraten mit drei Spielen in fünf Tagen

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Sehr lang können sich die Eishockey-Cracks des ETC Crimmitschau über die Weihnachtsfeiertage nicht ausruhen, denn nach zwei freien Tagen am 23. und 24.12. trifft sich das Team von Jiri Ehrenberger bereits am ersten Weihnachtsfeiertag zum nächsten Training auf dem Eis. Grund dafür ist, dass der Spielplan der 2.Bundesliga bereits am zweiten Weihnachtsfeiertag den nächsten Spieltag vorsieht.

Außerdem waren schon immer die Weihnachts- und Neujahrstage richtungweisend für den weiteren Saisonverlauf. Für die Eispiraten heißt es besonders für die zwei Heimspiele am 28. und 30.12. Vollgas geben, um die insgesamt 4 Spiele innerhalb einer Woche erfolgreich zu realisieren.



Zwei Niederlagen stehen in der aktuellen Saison gegen den Neuling in der 2.Bundesliga zu buche. In Essen verloren die Eispiraten 4:6 und zu Hause 1:3. Nach Essen werden die Eispiraten mit vier Fanbussen begleitet, womit man eine Unterstützung von rund 200 Fans sicher haben könnte. Schon allein deshalb, aber auch weil der derzeit Neunte der Liga nur drei Punkte vor den Westsachsen liegt, gilt es für die Eispiraten zu punkten. Doch die bisherigen Spiele haben gezeigt, dass dies durchaus schwer werden könnte.



Die Nordlichter aus Bremerhaven sind das dritte Mal in der laufenden Saison in Crimmitschau. Bereits in der Vorbereitung trafen sich beide Teams in Sachsen, wobei der ETC mit 4:2 gewinnen konnte. Im ersten Meisterschaftsspiel in Crimmitschau sah es jedoch nicht so gut aus. In einem schlechten Spiel der Eispiraten verloren diese klar mit 1:4. In Bremerhaven erkämpften die Westsachsen immerhin zwei Punkte nach Penaltyschießen.

Bremerhaven gehört neben Essen ebenfalls zu den Teams, welche um das Anrecht auf die Teilnahme an den Playoffs kämpfen. Damit wird dieses Spiel für die Eispiraten ein klares 6-Punktespiel, denn sollte man es schaffen die Pinguins im eigenen Stadion zu schlagen, könnte man unmittelbar vor dem 8.Platz stehen. Damit wäre der Traum von den Playoffs wieder offen.



Bereits zwei Tage später folgt das dritte Spiel innerhalb von fünf Tagen. Der ETC Crimmitschau empfängt den derzeitigen Tabellenführer, die Straubing Tigers. Auch gegen das aktuelle Erfolgsteam wollen sich die Eispiraten auf heimischem Eis gut verkaufen und den Jahreswechsel möglichst mit weiteren 3 Punkten begehen. Feuer auf dem Eis ist damit vorprogrammiert. Feuer unter dem Dach wird gemacht, denn gemeinsam mit der Freiberger Brauhaus AG gibt es vor dem Anpfiff der Partie ein Feuerwerk, was schon vor dem Spiel den Funken auf die Ränge übertragen soll.

Dritte Saison
Kevin Gaudet bleibt Trainer der Tölzer Löwen

​Auch in der kommenden Saison steht Kevin Gaudet als Cheftrainer bei den Tölzer Löwen an der Bande. Der 57-jährige Kanadier geht damit im Herbst in seine dritte Sais...

Rückkehrer aus Schwenningen
Christopher Fischer verstärkt die Heilbronner Abwehr

​Mit Christopher Fischer geben die Heilbronner Falken den ersten Neuzugang für die kommende DEL2-Spielzeit 2021/2022 bekannt. Der 33-jährige Verteidiger unterschrieb...

Der Verteidiger weiterhin für die Wölfe auf dem Eis
Patrick Kurz bleibt beim EHC Freiburg

​Patrick Kurz wird auch in der kommenden Saison für den EHC Freiburg in der DEL2 spielen. ...

Nächster Neuzugang
Philipp Wachter kommt vom SC Riessersee zum EC Bad Nauheim

​Von der Zugspitze in die Wetterau, vom SC Riessersee zum EC Bad Nauheim: Philipp Wachter wird ein Roter Teufel. Der 25 Jahre alte Verteidiger verstärkt ab der komme...

Bester Scorer der Joker bleibt
John Lammers verlängert seinen Vertrag beim ESV Kaufbeuren

​Eine weitere richtungsweisende Personalie ist beim ESV Kaufbeuren nun unter Dach und Fach. ESVK-Topscorer John Lammers bleibt, wie sein kongenialer Sturmpartner Tyl...

Neuzugang aus Kaufbeuren
Tobias Wörle wechselt zum EC Bad Nauheim

​Zweimal wurde er mit München Deutscher Meister. Er absolvierte in der DEL für Kassel, Frankfurt, Iserlohn, Straubing, München und Schwenningen beeindruckende 670 Pf...

Sieg gegen den EHC Freiburg im fünften Spiel
Bietigheim Steelers erreichen das Finale der DEL2

​Der EHC Freiburg hatte die Serie trotz eines 0:2-Rückstandes noch in ein entscheidendes fünftes Spiel in der heimischen Arena gerettet. Am Ende war gegen die Bietig...

Stürmer kommt von den Fischtown Pinguins aus der DEL
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Luca Gläser

​Die Eispiraten Crimmitschau haben für die anstehende DEL2-Spielzeit 2021/22 den Stürmer Luca Gläser unter Vertrag genommen. Der Linksschütze wechselt von den Fischt...

Der Kapitän bleibt an Bord
Simon Danner trägt weiterhin das Wölfe-Trikot

Er ist ein gebürtiger Freiburger, durchlief den Nachwuchs unserer Wölfe und hält bis heute den Vereinsrekord als jüngster Spieler mit einem Scorerpunkt im Seniorenbe...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Freitag 14.05.2021
Kassel Huskies Kassel
2 : 1
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 16.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Dienstag 18.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Donnerstag 20.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Samstag 22.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2