Eispiraten: Mit 1.000 Fans nach Schwenningen – Zu Hause gegen Kaufbeuren

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Euphorie für das kommende Wochenende kennt keine Grenzen. Die ETC-Fans werden sich als äußerst reiselustig präsentieren. Ziel ist der Schwarzwald, genauer Schwenningen. Doch die Verantwortlichen erhoffen sich auch für das Heimspiel gegen Kaufbeuren wieder eine gewohnt gute Kulisse im Sahnpark Crimmitschau.



Die Schwenninger Wild Wings stehen momentan auf dem 8. Tabellenplatz mit 13 Punkten Vorsprung vor dem ETC. Der ETC ist derzeit 10. Der 8. Platz berechtigt zur Teilnahme an der Play-off-Runde und ist damit nach wie vor sehr begehrt. Um aus Piratensicht den 8. Platz doch noch zu erreichen muss wohl mindestens ein Sieg in Schwenningen her. Dennoch dürfte es wohl sehr schwer werden.

Unterstützung in Schwenningen bekommen die Eispiraten aber auf jeden Fall genug. Ca. 700 Fans sind in einem Sonderzug auf dem Weg zum Spiel. Zudem sind zusätzlich Fanbusse geplant. Damit ist eine Derbystimmung wie schon im Heimspiel der Eispiraten gegen Schwenningen (vor 6000 Zuschauern) vorprogrammiert.



Gegen Kaufbeuren zu Hause im heimischen Sahnpark dürften eigentlich drei Punkte möglich sein. In Bietigheim am Sonntag kamen die Joker mächtig unter die Räder, sie verloren 14:1. Kaufbeuren scheint angeschlagen zu sein, was den ETC-Fans Hoffnung auf einen Sieg gibt. Dennoch sollte man gewarnt sein, denn knapp waren die Ergebnisse gegen Kaufbeuren bisher immer. Vorteil, es gewann stets die Gastgebermannschaft. Damit wäre am Sonntag wohl der ETC dran. Mit zwei Siegen am Wochenende wären die Eispiraten wohl noch einmal dabei im Kampf um die Play-off-Teilnhame.

College-Champion für die Löwen
Cam Spiro wechselt aus Freiburg zu den Tölzer Löwen

​Die nächste Ausländerposition ist besetzt: Mit dem US-Amerikaner Cam Spiro stößt ein Stürmer von den Wölfen aus Freiburg zu den Tölzer Löwen. Der 29-Jährige untersc...

Neuer Spieler, bekannter Name
Mark Shevyrin kommt zum EC Bad Nauheim

​Shevyrin, der Name hat in Bad Nauheim einen guten Klang. Denis Shevyrin stand in der Saison 2018/19 im Team der Roten Teufel. Ein hervorragender Verteidiger, der al...

Neuzugang aus Crimmitschau
Timo Gams verstärkt die Kassel Huskies

​Mit 22 Jahren zählt er zu den größten Talenten der DEL2 und spielt kommende Saison in Nordhessen: Timo Gams ist neu bei den Kassel Huskies. ...

Deutsch-Amerikaner kommt per Leihe aus Bremerhaven
Gregory Kreutzer wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau erhalten erneut Verstärkung von den Fischtown Pinguins. Mit Gregory Kreutzer kommt ein junger und ambitionierter Verteidiger von den She...

Verteidiger kommt aus Bad Tölz
Heilbronn: Kenney Morrison besetzt dritte Kontingentstelle

​Die Heilbronner Falken dürfen Verteidiger Kenney Morrison in der kommenden DEL2-Saison 2021/2022 in der Käthchenstadt begrüßen. Der gebürtige Kanadier wechselt inne...

Löwen holen ECHL-Goalie des Jahres
Torhüter-Trio komplett: Jake Hildebrand kommt nach Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt haben Jake Hildebrand unter Vertrag genommen. Der Torhüter spielte zuletzt in der ECHL. ...

Youngster bekommt Fördervertrag
Anton Engel bleibt ein Tölzer Löwe

​Vor vier Jahren kam Anton Engel aus Herford nach Bad Tölz, um seine Karriere als Eishockey-Spieler weiter voranzutreiben. Nun ist der Stürmer vorerst am Ziel angeko...

Torhüter kommt aus Memmingen
Lukas Steinhauer komplettiert Goalie-Trio der Bayreuth Tigers

​Neben Timo Herden und Eigengewächs Nico Zimmermann wird der gebürtige Rosenheimer Lukas Steinhauer in der kommenden Saison das Tor der Bayreuth Tigers hüten. ...

28 Punkte in der vergangenen Saison
Kassel Huskies und Eric Valentin gehen ins vierte Jahr

​Mit der besten DEL2-Saison im Rücken ins vierte Jahr bei den Kassel Huskies: Eric Valentin und die Schlittenhunde haben den Vertrag um eine weitere Saison verlänger...