Eispiraten: Meisterschaftsrunde endet mit zwei Niederlagen

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit zwei Niederlagen

verabschiedeten sich die Eispiraten des

ETC Crimmitschau

aus der Meisterschaftsrunde. Am Freitagabend konnte man den Steelers

aus Bietigheim-Bissingen zwar das eigene Spiel aufzwingen, doch auf Grund einer

schwachen Chancenausbeute speziell im zweiten Drittel musste man das Spiel am

Ende dennoch abgeben. Nachwuchstorhüter Sebastian Modes,

der mit sichtlicher Nervosität in sein erstes Heimspiel für die Eispiraten

ging steigerte sich im Spielverlauf und wurde zu Spielende

zum Spieler des Tages gewählt.

In Kaufbeuren präsentierten

sich die ETC-Cracks wie schon am vorletzten Sonntag bei den Tölzer Löwen.

teilweise ideenlos im Angriff und zudem mit schwacher Abwehrleistung. Mit 7:3

unterlagen sie den Jokern aus Kaufbeuren, die mit diesem Sieg doch noch die Rote

Laterne an Weiden abgeben konnten. Bei den Eispiraten stand erneut der 17jährige

Sebastian Modes zwischen den Pfosten.

In dieser Woche beginnt in der Abstiegsrunde der Kampf um

den Klassenerhalt. Am Rande des Spiels gegen die "Steelers"

wurden die ersten Vertragsverlängerungen für die kommende Saison bekannt

gegeben.

So werden die Verteidiger Christoph

Klotz, Peter Kathan und Thomas

Gödtel auch in der kommenden Spielzeit

im Eispiraten-Dress auflaufen. Außerdem wurde offiziell bekannt gegeben, dass Ryan

Smith (Stürmer) und Esbjörn

Hofverberg (Verteidiger) noch mit Verträgen für die Saison 2005/06

ausgestattet sind. Weitere Verhandlungen laufen. Es wurde bereits mit allen

Spielern gesprochen, denn der ETC möchte mit dem Großteil der aktuellen

Mannschaft in die neue Saison starten.


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Bedeutender Anteil am Aufstieg in die DEL2
Selber Wölfe bauen weiter auf Richard Gelke

Die Selber Wölfe haben sich mit Leistungsträger Richard Gelke auf eine Vertragsverlängerung geeinigt....

Verteidiger unterschreibt für ein weiteres Jahr in Weißwasser
Lausitzer Füchse verlängern mit Sebastian Zauner

Die Lausitzer Füchse haben den Vertrag mit Verteidiger Sebastian Zauner um ein weiteres Jahr verlängert, womit der 29-jährige in seine dritte Spielzeit in Weißwasser...

Der 30-jährige Kanadier war Playoff-Topscorer der Nordhessen
Ryan Olsen bleibt bei den Kassel Huskies

Die Kassel Huskies haben den Vertrag mit Stürmer Ryan Olsen nach starken Leistungen verlängert....

Bereits DEL-Erfahrung für Iserlohn und Krefeld
Travis Ewanyk wechselt zu den Starbulls Rosenheim

Mit dem 31-jährigen Travis Ewanyk geben die Starbulls Rosenheim den vierten Neuzugang mit Blick auf die anstehende DEL2-Saison bekannt...

In vergangener Saison einer der besten DEL2-Rookies
Edwin Schitz bleibt beim EV Landshut

Edwin Schitz geht auch in der kommenden Saison wieder für den EV Landshut aufs Eis. Nach einer rundum geglückten Premierensaison bei den Rot-Weißen der 24-jährige An...

Kanadischer Mittelstürmer für die Joker
Nolan Yaremko wechselt zum ESV Kaufbeuren

​Der ESV Kaufbeuren kann mit Mittelstürmer Nolan Yaremko, der am morgigen Freitag seinen 26. Geburtstag feiert, seinen dritten Neuzugang für die Saison 2024/25 vorst...

Verteidiger bekommt Zweijahresvertrag
Dresdner Eislöwen verpflichten Oliver Granz

​Mit Oliver Granz haben die Dresdner Eislöwen einen weiteren Abwehrspieler verpflichtet. Der 26-Jährige kommt von den Ravensburg Towerstars und hat einen Vertrag für...

Zuletzt Topscorer bei Bietigheim Steelers
Jack Doremus kehrt nach Landshut zurück

Der EV Landshut hat mit Jack Doremusein bekanntes Gesicht zurückgeholt. Der 27-jährige Angreifer war Topscorer in Bietigheim und in den Top10 der DEL2-Scorerwertung....