Eispiraten: Marco Nowak kommt mit Förderlizenz

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit Marco Nowak kehrt ein talentierter Eishockeyspieler und zudem ehemaliger Nachwuchs-Crack in der kommenden Saison zurück in den Sahnpark nach Crimmitschau. Ausgestattet mit einer Förderlizenz von der Düsseldorfer EG soll Marco Nowak den endgültigen Sprung über die 2.Bundesliga in die DEL schaffen.

Marco Nowak zählt in Deutschland zu den größten Talenten seines Jahrganges der zudem bereits seine Nachwuchsstationen beim ETC Crimmitschau e.V. durchlief. 2006 verließ er Westsachsen und ging zunächst für die Jungadler Mannheim an den Start, woraufhin er in der vergangenen Saison von der DEG übernommen wurde und neben seinen zahlreichen Einsätzen in der Deutschen Nachwuchsliga (DNL) ein Spiel in der Regionalliga und immerhin 16 Spiele in der DEL erfolgreich absolvierte. Gemeinsam mit den Eispiraten Crimmitschau möchten die sportlich Verantwortlichen in Düsseldorf Marco Nowak weiter für die höchste Spielklasse Deutschlands vorbereiten und zwar vor allem mit Einsätzen in der zweiten Bundesliga in Crimmitschau.

Dass er die Qualitäten dazu hat, konnte er bereits mehrfach unter Beweis stellen, denn im aktuellen Jahr war der noch 17jährige Verteidiger mit guten körperlichen Maßen bereits in der Nachwuchsnationalmannschaft voll eingebunden.

Die Verantwortlichen der Eispiraten Crimmitschau freuen sich ein solch heimisches Talent wieder den eigenen Fans im Sahnpark präsentieren zu können.

Erweitert wurde darüber hinaus auch das Vorbereitungsprogramm der Westsachsen. So findet nur einen Tag nach der Saisoneröffnung am 09.08.2008 gegen das DEL-Team aus Wolfsburg bereits der zweite Vergleich im Sahnpark statt. Zu Gast sind ab 18:00 Uhr die Eisbären Berlin Juniors aus der Regionalliga und stellen sich einem Vorbereitungsvergleich gegen das neue Team der Eispiraten Crimmitschau.