Eispiraten kooperieren mit EHV SchönheideEispiraten Crimmitschau

Eispiraten kooperieren mit EHV SchönheideEispiraten kooperieren mit EHV Schönheide
Lesedauer: ca. 1 Minute

Aus dem Zweitligateam der Eispiraten werden daher vorerst drei Spieler mit einer Förderlizenz ausgestattet und können somit in der aktuellen Saison auch für die Schönheider Wölfe auflaufen. Namentlich handelt es sich dabei um Verteidiger Jan Tramm und die Stürmer Valeriy Guts und Kevin Piehler. Alle Spieler sind junge, hoffnungsvolle Talente und erhielten sicher nicht ohne Grund einen Vertrag in Crimmitschau. Um sich für einen Stammplatz im Zweitligateam anzubieten und die notwendige Spielpraxis zu sammeln, eignet sich die Oberliga Ost und ein sicher wieder engagiertes Wölfeteam bestens.


Die Kooperation zwischen Crimmitschau und Schönheide gibt es mit kleineren Unterbrechungen schon seit mehreren Jahren. Durch die guten Voraussetzungen und die Nachwuchsarbeit in Crimmitschau profitiert auch der Eishockeysport in Schönheide. So stehen insgesamt zehn Spieler im aktuellen Mannschaftskader der Wölfe, welche allesamt das Eishockey-ABC in Crimmitschau erlernten. Beide Vereine werden auch über den Seniorenbereich hinaus in Zukunft gute Partner darstellen, um ihre hoffnungsvollen Nachwuchstalente in der Region zu halten und zu fördern.


Deshalb gibt es ebenfalls seit mehreren Jahren auch eine Kooperation zwischen dem Stammverein ETC Crimmitschau und Schönheide, damit die "Jungen Wilden" aus dem Nachwuchsbereich auch bei den Senioren erste Erfahrungen sammeln können, was für ihre Weiterentwicklung sicher von Vorteil ist.