Eispiraten können gegen Kassel nicht überraschen

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gleich zu Beginn im Spiel

fünf gegen fünf merkte man den Gästen aus Kassel die individuelle Klasse an.

Klinge, im letzten Jahr auch für den ETC auf Punktejagd, scheiterte im

Powerplay bereits in der 4.Minute frei vor DesRochers. Doch der ETC kämpfte

sich im ersten Spielabschnitt in das Spiel. Veber scheiterte in der 10.Minute

mit einem schönen Rückhandheber nur knapp. In einem folgenden sehr guten

Powerplay, zeitweise mit zwei Mann mehr auf dem Eis, hätten die Eispiraten in

Führung gehen können. Slivchenko und Heinrich scheiterten. Glück hatten die

Westsachsen in der 18.Minute, als Gerbig am Pfosten scheiterte. Kurz vor Ende

des Drittels versenkten die Gäste im Powerplay in der 19.Minute zum 0:1 durch Steve

Palmer.

Im zweiten Drittel

überzeugten erneut die Gäste aus Kassel mit dem besseren Spiel. Dennoch hielt

der ETC lange Zeit dagegen. Nach einem Völk-Schuss und Nemirovsky, der

abfälschte rettete den Huskies in der 25.Minute nur der Außenpfosten. In der

35.Minute war es erneut ein Powerplay der Westsachsen, als Slivchenko einen

schönen Angriff fuhr und Nemirovsky und Heinrich ihren Meister im Gästekeeper

fanden. Vor der zweiten Pausensirene dann noch einmal druckvolle Minute des

DEL-Absteigers. Die Eispiraten können nicht klären und Shawn McNeil erzielte

das 0:2.

Druckvolle Minuten gab es

für die Westsachsen auch im letzten Drittel zu überstehen. Doch erneut ergaben

sich durchaus Torchancen für den ETC, doch fehlte das letzte bisschen Glück um

zumindest ein Anschlusstor zu erzielen. Lichterloh brannte es in der 49.Minute

vor dem Gehäuse von DesRochers, als Kassel mit zwei Mann mehr auf dem Eis die

Entscheidung wollte. Doch der Crimmitschauer Keeper hielt stark und hatte in

der 54.Minute auch noch Glück. Hinter dem Tor verlor er die Scheibe, die

Valenti nur an den Pfosten setzen konnte. Dennoch musste man das dritte

Gegentor noch hinnehmen. In der 60.Minute scheiterte Ryan Kraft mit seinem

ersten Hammer von der Blauen im 5-3-Powerplay noch an DesRochers, Sekunden

später schlug sein zweiter Schuss im Gehäuse zum 0:3 ein.

Neuzugang aus Kaufbeuren
Tobias Wörle wechselt zum EC Bad Nauheim

​Zweimal wurde er mit München Deutscher Meister. Er absolvierte in der DEL für Kassel, Frankfurt, Iserlohn, Straubing, München und Schwenningen beeindruckende 670 Pf...

Sieg gegen den EHC Freiburg im fünften Spiel
Bietigheim Steelers erreichen das Finale der DEL2

​Der EHC Freiburg hatte die Serie trotz eines 0:2-Rückstandes noch in ein entscheidendes fünftes Spiel in der heimischen Arena gerettet. Am Ende war gegen die Bietig...

Stürmer kommt von den Fischtown Pinguins aus der DEL
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Luca Gläser

​Die Eispiraten Crimmitschau haben für die anstehende DEL2-Spielzeit 2021/22 den Stürmer Luca Gläser unter Vertrag genommen. Der Linksschütze wechselt von den Fischt...

Der Kapitän bleibt an Bord
Simon Danner trägt weiterhin das Wölfe-Trikot

Er ist ein gebürtiger Freiburger, durchlief den Nachwuchs unserer Wölfe und hält bis heute den Vereinsrekord als jüngster Spieler mit einem Scorerpunkt im Seniorenbe...

Allrounder bleibt ein Joker
Alexander Thiel bleibt beim ESV Kaufbeuren

Mit Alexander Thiel ist es dem ESVK gelungen, eine weitere wichtige Stütze in Kaufbeuren zu halten. ...

Matej Mrazek bleibt in Dresden
Arturs Kruminsch kehrt zu den Dresdner Eislöwen zurück

Arturs Kruminsch kehrt nach vier Jahren zu den Dresdner Eislöwen zurück. Der 32-Jährige hat bei den Blau-Weißen einen Vertrag für die kommende Spielzeit unterschrieb...

Leon Hüttl, Luis Schinko & Stephen MacAulay verlassen Frankfurt
Drei Löwen auf dem Sprung in die DEL

Nach der Saison ist vor der Saison – die sportliche Abteilung hat keine Zeit zum Durchschnaufen, denn die Kaderplanung ist bereits in vollem Gange. Die ersten Entsch...

Spiel wird mit 5:0 für die Hessen gewertet
Ravensburg Towerstars in Quarantäne - Kassel Huskies stehen im Finale

Die komplette Mannschaft und der Staff der Ravensburg Towerstars müssen sich auf Anordnung des Gesundheitsamtes Ravensburg in Quarantäne begeben. Das für heute anges...

Zuletzt zwei Jahre in Bayreuth
Markus Lillich kommt nach Kaufbeuren zurück

​Mit Markus Lillich, der im Nachwuchs des ESV Kaufbeuren groß geworden ist und auch bei den Jokern seine ersten Profi-Spiele absolviert hat, kommt nach zwei Jahren i...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Freitag 14.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 16.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Dienstag 18.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Donnerstag 20.05.2021
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Samstag 22.05.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2