Eispiraten holen zwei Punkte in Bremerhaven

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwei wichtige Punkte konnten die Eispiraten des ETC Crimmitschau aus der Seestadt Bremerhaven entführen. In einem mittelklassigen, aber hart umkämpften Spiel reichten den Westsachsen ein Tor in der regulären Spielzeit und der Sieg im Penaltyschießen. Nachdem man zu Hause ohne Erfolg blieb, konnte man bereits zum zweiten Mal hintereinander im Auswärtsspiel punkten.



Die Drittel in Bremerhaven waren größtenteils ausgeglichen wie auch das

Ergebnis. Nachdem sich beide Mannschaften mit 0:0 das erste Mal in die

Pause begaben, begann das zweite Drittel erneut mit Chancen auf beiden

Seiten. In der 24.Minute dann der erste Zähler. Danny Albrecht erzielte

für die Gasgeber das 1:0, doch postwendend war Radek Vit zur Stelle und

kann die Wörle-Vorlage zum Ausgleich verwandeln. In der 38.Minute hatte

der ETC bei seiner Chance das Pech auf seiner Seite, anders in der

39.Minute. Marcel Juhasz kommt allein vor Martinovic, scheitert jedoch.



Das letzte Drittel verlief wie auch das Erste torlos. Größte Chancen

hatten Eric Schneider (45.) auf ETC-Seite und Daniel Del Monte (48.) auf

Gastgeber-Seite. Beide scheiterten jedoch an den starken Goalies Gardner

und Martinovic. Ähnliche Situationen sahen die Zuschauer dann auch in

der Verlängerung. Marian Dejdar steht frei vor Martinovic, kann jedoch

das entscheidende Tor nicht erzielen. Ähnlich erging es Eric Schneider

in der letzten guten Aktion der Verlängerung. Doch auch diese Großchance

konnte Greg Gardner vereiteln.

Im Penaltyschießen hatten dann die Westsachsen das Glück auf ihrer

Seite. Eric Schneider kam endlich zu seinem Tor und entschied damit auch

den Penalty-Krimi.

Leicht versöhnlich endet damit ein Wochenende, das mit einem schwachen

Heimspiel gegen die Moskitos Essen begann. Die Mannschaft hat auswärts

auf jeden Fall Moral bewiesen, womit zu hoffen bleibt, dass am kommenden

Wochenende daran angeknüpft werden kann.

Rosenheimer Goalie bleibt in Bayreuth
Herden komplettiert Torhüter-Duo der Bayreuth Tigers

Die Tigers bauen weiter am Kader für die kommende Saison. Mit Timo Herden gab bereits der zwölfte Akteur seine Zusage für die Saison 2019/20....

Der finnische Angreifer im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Bayreuths Ville Järveläinen

Ville Järveläinen von den Bayreuth Tigers stellt sich beim wöchentlichen Interviewformat DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen und beantwortet diese. Das Ganze zu sehen h...

Kanadier fällt mit einer Schultereckgelenksprengung aus
Saisonaus für Corey Trivino von den Kassel Huskies

Bittere Neuigkeiten für die Kassel Huskies. Aus der medizinischen Abteilung kam heute die Nachricht, dass Mittelstürmer Corey Trivino für den Rest der Saison ausfäll...

Lausitzer Füchse verlieren nach Verlängerung in Bad Tölz
Overtime-Erfolg der Tölzer Löwen gegen Tabellenzweiten

Viermal gingen die Tölzer Löwen am Sonntagabend gegen die Lausitzer Füchse in Führung. Auf den letzten Treffer konnten die Gäste keine Antwort mehr finden. In der Ov...

Prizma Riga in die DEL2
Dresdner Eislöwen verpflichten Aleksejs Sirokovs

​Die Dresdner Eislöwen haben am späten Freitagabend Aleksejs Sirokovs verpflichtet. Der lettische Stürmer wechselt von Prizma Riga nach Dresden und erhält einen Vert...

Neuzugang von den Black Wings Linz
Jordan Hickmott besetzt Kontingentstelle der Tölzer Löwen

​Punktlandung: Die Tölzer Löwen sind am letzten Tag, an dem Spielertransfers in der DEL2 möglich sind, fündig geworden. Aus der EBEL wechselt Jordan Hickmott nach Ba...

4:3-Erfolg für die Hessen vor über 4000 Zuschauern
Frankfurt entscheidet enges Löwen-Duell gegen Bad Tölz für sich

​Die Hauptrunde der DEL2 neigt sich dem Ende zu, die ersten Sonnenstrahlen deuten die heißeste Phase der Eishockey-Saison an. Während die Kellerkinder und Mittelfeld...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!