Eispiraten holen 4. Sieg in FolgeErfolg gegen die Starbulls Rosenheim

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Eispiraten Crimmitschau feiern den vierten Sieg in Folge! Gegen die Starbulls Rosenheim drehte das Team von Chefcoach Chris Lee im Schlussabschnitt einen Rückstand und erzielte zwei Tore in doppelter Überzahl. Die Treffer, die sich die Westsachsen durch bedingungslosen Kampf hart erarbeiteten, brachten das Team auf die Siegerstraße, welches damit das zweite 6-Punkte-Wochende in Folge einfahren konnte. Am Ende stand ein 2:1 Sieg auf der Anzeigetafel im Sahnpark.
Die Partie begann mit einer Druckphase der Gäste aus Rosenheim. Erst nach gut 5 Minuten erspielten sich auch die Eispiraten ihre erste gute Torchance, die Eric Lampe nach Vorarbeit von Matthew Foy aber auslässt. Nur wenig später fällt dann aber das 0:1 für die Starbulls, die nach Bullygewinn vor dem Crimmitschauer Tor einfach abziehen. Der Schuss findet abgefälscht den Weg ins Ziel und sorgt somit für einen frühen Rückstand für die Eispiraten. Diese antworten mit weiteren gefährlichen Vorstößen, welche aber nicht den Ausgleich bringen. Somit können die Rosenheimer dank einer guten Defensivarbeit ihren knappen Vorsprung mit in die Kabine nehmen.
Das Mitteldrittel gestaltet sich meist zerfahren. Während beide Teams versuchen, keine Chancen zuzulassen, ist es letztlich der Schiedsrichter, der sich durch die Verteilung von Strafzeiten immer wieder in Szene setzt. Insgesamt sind die Hausherren optisch zwar überlegen und zudem spielbestimmend, lassen aber zahlreiche Torchancen aus. Grund dafür ist auch der glänzend aufgelegte Rosenheimer Keeper Timo Herden, der die Angreifer der Eispiraten mehrfach zum Verzweifeln brachte. Somit hielt die knappe Führung der Oberbayern auch bis zur 2. Unterbrechung stand.
Im Schlussabschnitt sind wieder die Strafzeiten tonangebend, die diesmal aber die Eispiraten in einen Vorteil versetzen. Bei doppelter Überzahl gelingt Eric Lampe in der 48. Minute der längst verdiente Ausgleich. Er läuft, unbewacht von einem Gegenspieler, am langen Pfosten in Position und verarbeitet einen guten Querpass von Sturmpartner Matthew Foy zum 1:1. Nur wenig später sind es aber dann die Gäste, die nun mit 2 Feldspielern mehr auf dem Eis stehen. Rosenheim findet aber keine Lücke im Abwehrverbund der Eispiraten und scheitert ebenfalls am glänzenden Ryan Nie zwischen den Pfosten der Westsachsen. Nur wenig später schlägt das Pendel dann wieder für die Crimmitschauer aus als die Hausherren erneut mit 2 Mann mehr im Powerplay spielen. Wie schon zuvor ist es Eric Lampe, der einen Abpraller von den Matten des Keepers mit viel Einsatz über die Linie drückt. Der Hauptschiedsrichter steht aber gut und gibt das Tor, welches die Eispiraten auf die Siegerstraße bringt. Zwar rennen die Rosenheimer bis zum Abpfiff energisch auf das Tor der Hausherren an, scheitern aber immer wieder am Abwehrriegel der Westsachsen. Unter frenetischem Jubel feiern die 1.822 Zuschauer im Sahnpark den 4. Sieg in Folge, welcher zugleich das zweite 6-Punkte-Wochenende in Folge für die Eispiraten bedeutet.
Torfolge:
0:1 - 08:18 - ES -Tyler McNeely ( Tobias Thalhammer )
1:1 - 47:33 - PP2 - Eric Lampe ( Matthew Foy , Dominic Walsh )
2:1 - 53:43 - PP2 - Eric Lampe ( Matthew Foy , Bernhard Keil )
Zuschauer: 1.822

Pressemitteilung Eispiraten Crimmitschau


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang für die Defensive
Lausitzer Füchse verpflichten Sebastian Zauner

​Die Lausitzer Füchse haben Sebastian Zauner vom Villacher SV verpflichtet. Der gebürtige Berchtesgadener kehrt somit nach zwei Jahren in Österreich wieder in die DE...

Mittelstürmer mit Spielmacherqualitäten
ESV Kaufbeuren verpflichtet Jacob Lagacé

​Der ESV Kaufbeuren hat mit der Verpflichtung von Jacob Lagacé die bis dato noch offene Mittelstürmerposition im Kader für die kommende Spielzeit 2022/23 besetzt. ...

Travis Ewanyk neu im Team
Kämpferische Verstärkung für die Bayreuth Tigers

​Den 22. März 2021 dürfte wohl nur bei den wenigsten Menschen als ein besonders emotionaler Tag in Erinnerung geblieben sein. Ganz anders sieht es da wohl bei den Fa...

Finnischer Angreifer kommt von Hämeenlinnan Pallokerho aus der Liiga
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Henri Kanninen

Die Eispiraten Crimmitschau können einen weiteren Neuzugang im Offensivbereich verzeichnen und haben ihre dritte Importstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der ...

Krefeld Pinguine und Eisbären Regensburg neu dabei
DEL2 startet mit 14 Clubs in die zehnte Saison

Alle 14 sportlich qualifizierten DEL2-Teams haben die Lizenz für die kommende Saison erhalten. Durch den Aufstieg der Eisbären Regensburg und den Abstieg der Krefeld...

Zwei Angreifer kommen von den Löwen Frankfurt
Kassel Huskies holen Tomas Sykora und Darren Mieszkowski

Der Kader der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 nimmt weiter Formen an. Mit Tomas Sykora und Darren Mieszkowski können die Schlittenhunde zwei weitere Neuzugänge...

Angreifer ergänzt den Kader der Wölfe
Jackson Cressey schließt sich dem EHC Freiburg an

​Mit dem 26-jährigen Jackson Cressey können die Verantwortlichen des EHC Freiburg einen weiteren Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. Mit ein...

Sturmtalent spielt weiterhin für die Wölfe
Lennart Otten bleibt beim EHC Freiburg

​Der 21-jährige Lennart Otten kam vergangenes Jahr als Topscorer der DNL aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG zum EHC Freiburg. ...

Philipp Maurer neu in Kassel
Jerry Kuhn und Philipp Maurer bilden das neue Torhüter-Duo der Kassel Huskies

Das Torhüter-Duo der Kassel Huskies ist gefunden: Jerry Kuhn und Philipp Maurer werden in der Saison 2022/23 das Tor der Huskies hüten. Während es für Kuhn bereits d...