Eispiraten gewinnen mit 3:0 in FreiburgAuswärtssieg im Breisgau

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Eispiraten Crimmitschau feiern das erste Sechs-Punkte-Wochenende der Saison. Beim 3:0 Erfolg bei den Wölfen Freiburg knüpfte das Team von Trainer Chris Lee an die Leistung vom Sachsenderby am Freitag an. In den ersten beiden Spielabschnitten blieben die Westsachsen zunächst torlos, stellten durch zwei Unterzahltreffer im Schlussabschnitt die Weichen dann aber auf Sieg. Ebenfalls eine starke Leistung zeigte Eispiraten Keeper Ryan Nie der ohne Gegentor blieb und mit starken Paraden überzeugte.
Die Auftaktminuten gehörten den Eispiraten, die durch die Angriffsreihe um Eric Lampe, Matt Foy und Bernhard Keil viel Druck aufbauen konnten. In der Folge fanden aber auch die Hausherren immer besser ins Spiel und prüften Eispiraten Keeper Ryan Nie durch Distanzschüsse. Diese konnte der Schlussmann aber sicher parieren und zugleich auf die gute Abwehrarbeit seiner Vorderleute bauen. Somit egalisierten sich beide Teams und gingen torlos in die 1. Pause.
Auch im Mitteldrittel erspielten sich beide Teams zwar weitere Chancen, die Tormänner bestimmten aber das Geschehen und ließen keine Treffer zu. Auch in Über- und Unterzahl standen beide Teams sicher, auch wenn sich Freiburg phasenweise ein optisches Übergewicht erspielte. Erst kurz vor der Pause dann ein Schockmoment für die Westsachsen. Während Dominic Walsh wegen Kniechecks auf der Strafbank Platz genommen hatte, schickten die Unparteiischen Eric Lampe direkt unter die Dusche. Die Referees ahndeten einen angeblichen Stockstich mit 5+Spieldauer für den US-Amerikaner. Somit war bereits klar, dass die Hausherren mit einer langen Überzahl in den Schlussabschnitt gehen würden.
Die Eispiraten stemmten sich direkt zu Beginn des Schlussdrittels mit 3 Mann gegen die Angriffe der Hausherren in doppelter Überzahl. Als die Crimmitschauer wieder mit 4 Spielern agieren durften, startet Matt Foy nach Puckeroberung durch. Der kanadische Angreifer entscheidet sich vor dem Keeper der Wölfe gegen den Querpass auf Vincent Schlenker der mitgelaufen war. Diese Entscheidung war richtig und bringt das 1:0 für die Westsachsen. Auf die Sekunde 2 Minuten später wiederholt sich diese Situation. Diesmal ist es Dominic Walsh der den Puck in Unterzahl ebenfalls im Tor der Hausherren unter bringt. Nach dem 0:2 kommt Freiburg nochmals auf. Die Versuche der Breisgauer enden aber immer wieder bei Ryan Nie, der die Angreifer mehr und mehr zur Verzweiflung brachte. Ein weiterer schneller Konter von Matt Foy bringt dann das 0:3 für die Eispiraten. Mit einem Bauerntrick sorgt er für die Entscheidung in der Partie und wird von den mitgereisten Crimmitschauer Fans gefeiert. Nach dem Schlusspfiff bedachten die rund 70 Anhänger der Rot-Weißen dann das gesamte Team mit großem Beifall. Nach der Strafe gegen Eric Lampe setzten sich die Westsachsen erneut mit nur 14 Spielern gegen die Freiburger durch und holen sich den ersten Auswärtssieg der Saison sowie ein perfektes Wochenende mit 6 Zählern.
Torfolge:
0:1 – 41:37 – SH1 - Matthew Foy ( Vincent Schlenker , Danny Pyka )
0:2 – 43:47 – SH1 - Dominic Walsh ( Vincent Schlenker , Jakub Körner )
0:3 – 58:18 – ES - Matthew Foy ( Vincent Schlenker , Alexander Höller )
Zuschauer: 1.887

Pressemitteilung Eispiraten Crimmitschau


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Mittelstürmer mit Spielmacherqualitäten
ESV Kaufbeuren verpflichtet Jacob Lagacé

​Der ESV Kaufbeuren hat mit der Verpflichtung von Jacob Lagacé die bis dato noch offene Mittelstürmerposition im Kader für die kommende Spielzeit 2022/23 besetzt. ...

Travis Ewanyk neu im Team
Kämpferische Verstärkung für die Bayreuth Tigers

​Den 22. März 2021 dürfte wohl nur bei den wenigsten Menschen als ein besonders emotionaler Tag in Erinnerung geblieben sein. Ganz anders sieht es da wohl bei den Fa...

Finnischer Angreifer kommt von Hämeenlinnan Pallokerho aus der Liiga
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Henri Kanninen

Die Eispiraten Crimmitschau können einen weiteren Neuzugang im Offensivbereich verzeichnen und haben ihre dritte Importstelle für die Spielzeit 2022/23 besetzt. Der ...

Krefeld Pinguine und Eisbären Regensburg neu dabei
DEL2 startet mit 14 Clubs in die zehnte Saison

Alle 14 sportlich qualifizierten DEL2-Teams haben die Lizenz für die kommende Saison erhalten. Durch den Aufstieg der Eisbären Regensburg und den Abstieg der Krefeld...

Zwei Angreifer kommen von den Löwen Frankfurt
Kassel Huskies holen Tomas Sykora und Darren Mieszkowski

Der Kader der Kassel Huskies für die Saison 2022/23 nimmt weiter Formen an. Mit Tomas Sykora und Darren Mieszkowski können die Schlittenhunde zwei weitere Neuzugänge...

Angreifer ergänzt den Kader der Wölfe
Jackson Cressey schließt sich dem EHC Freiburg an

​Mit dem 26-jährigen Jackson Cressey können die Verantwortlichen des EHC Freiburg einen weiteren Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. Mit ein...

Sturmtalent spielt weiterhin für die Wölfe
Lennart Otten bleibt beim EHC Freiburg

​Der 21-jährige Lennart Otten kam vergangenes Jahr als Topscorer der DNL aus dem Nachwuchs der Düsseldorfer EG zum EHC Freiburg. ...

Philipp Maurer neu in Kassel
Jerry Kuhn und Philipp Maurer bilden das neue Torhüter-Duo der Kassel Huskies

Das Torhüter-Duo der Kassel Huskies ist gefunden: Jerry Kuhn und Philipp Maurer werden in der Saison 2022/23 das Tor der Huskies hüten. Während es für Kuhn bereits d...

Verteidiger verlängert
Simon Karlsson bleibt bei den Dresdner Eislöwen

​Nächste wichtige Vertragsverlängerung: Verteidiger Simon Karlsson wird seine Schlittschuhe auch weiterhin für die Dresdner Eislöwen schnüren. Damit ist es gelungen,...