Eispiraten gewinnen in Bad NauheimEispiraten Crimmitschau

Eispiraten gewinnen in Bad NauheimEispiraten gewinnen in Bad Nauheim
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Den Auftakt der Partie gestalteten die Eispiraten zu ihren Gunsten und spielten von Anfang an offensiv und aggressiv nach vorn. In der Abwehr setzten die Crimmitschauer, die auf Stammverteidiger Florian Kirschbauer wegen eines diagnostizierten Muskelfaserrisses verzichten mussten, auf den jungen Defensivmann Jan Tramm. Insgesamt präsentierte sich die Eispiraten-Defensive dank einer geschlossenen Leistung über weite Strecken sehr solide. Einen großen Anteil daran hatte auch Torwart Sebastian Albrecht, der einige hochkarätige Paraden in der gesamten Partie zeigen sollte. Bereits zu Mitte des ersten Abschnittes konnte sich der Keeper mehrfach auszeichnen, als er gute Chancen der Roten Teufel zu Nichte machte. In einer Szene war ihm dabei auch das Glück hold, als der Pfosten bei einem Nachschuss behilflich war. Dennoch spielten beide Teams schnelles und offensives Eishockey, welches im ersten Drittel aber torlos verlief.

Gleich zu Beginn des 2. Abschnittes konnten die Eispiraten in Führung gehen. 44 Sekunden waren nach dem Wiederanpfiff gespielt, als Philipp Gunkel den Puck nach seinem Alleingang mustergültig in die Maschen setzte. Mit der Führung im Rücken wuchs der Druck auf die Crimmitschauer Hintermannschaft, die selbst eine Unterzahlsituation schadlos überstand. Dass nicht zuletzt auch dank einer herausragenden Parade von Eispiraten-Keeper Sebastian Albrecht, der im Liegen mit seinem Schläger einen Flachschuss abfangen konnte. Mit einer leidenschaftlichen Abwehrarbeit präsentierten sich die Eispiraten als homogenes Team, die den Angreifern der Roten Teufel Angriff um Angriff den Zahn zogen. Folgerichtig blieb es bei der 1:0 Führung zur 2. Pause.

Im Schlussabschnitt waren es erneut die Hausherren die alles nach vorn warfen, um den Rückstand noch aufzuholen. Die Angriffsbemühungen konnten durch die Crimmitschauer immer besser abgewehrt werden und nach und nach ergaben sich nun Kontermöglichkeiten für die Eispiraten. Eine dieser Gelegenheiten erarbeitet sich Martin Heinisch, der den Puck an der blauen Linie erkämpft und sich auf den Weg Richtung gegnerisches Tor machte. Sein Pass vor das Tor ist perfekt, da Stürmerkollege Harrison Reed die Scheibe aus dem Lauf ins Tor schickte. Nach dem Treffer zum 2:0 verlegten sich die Crimmitschauer wieder auf die Defensive und kamen 32 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit zum Empty-Net-Treffer durch Daniel Bucheli.

Nach dem Schlusspfiff feierten die rund 200 mitgereisten Fans der Eispiraten ihre Mannschaft, die sich damit endlich mit einem Sieg für ihren Einsatz belohnte. Der Nauheimer Trainer Frank Carnevalle lobte im Anschluss die Eispiraten-Mannschaft, die in seinen Augen aufopferungsvoll für ihren Trainer Fabian Dahlem und natürlich für ihre Fans gespielt hat.

Ergebnis: 0:3 (0:0,0:1,0:2)

Torschützen:

0:1 Philipp Gunkel (Martin Heinisch) 20:44
0:2 Harrison Reed (Martin Heinisch, Philipp Gunkel) 53:00
0:3 Daniel Bucheli (Empty Net) (Cameron Keith, Benjamin Hüfner) 59:28

Zuschauer: 2.297


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Reaktion auf Verletzung
Torhüter Ville Kolppanen wechselt zu den Lausitzer Füchsen

​Die Lausitzer Füchse verpflichten Torhüter Ville Kolppanen. Der 30-jährige Finne ist bereits in Weißwasser eingetroffen. Mit dieser Verpflichtung reagieren die EHC-...

Grundstein zum 6:1-Erfolg wird im ersten Drittel gelegt
Eisbären Regensburg lassen Freiburg keine Chance

​Nachdem die Regensburger Eisbären am Freitag noch spielfrei hatten, starteten sie in die DEL2-Partie gegen den EHC Freiburg umso schwungvoller – und gewannen schlie...

Kaum Chancen zugelassen
Kassel Huskies besiegen Freiburg souverän mit 4:0

​Am Mittwochabend besiegten die Kassel Huskies den EHC Freiburg mit 4:0 vor heimischer Kulisse. Die Gastgeber waren über den gesamten Spielverlauf tonangebend und ge...

DEL2 am Sonntag: Heilbronn verliert erneut
Sarault schießt Ravensburg zum Sieg - Kaufbeuren ist Tabellenführer

​Für den EC Bad Nauheim und die Heilbronner Falken geht der Negativtrend in der DEL2 weiter, während der EV Landshut weiter auf der Erfolgsspur bleibt. Große Freude ...

Hochverdienter 3:2-Erfolg nach Verlängerung
Eisbären Regensburg überraschen auch gegen Ravensburg

​Kapitän Nikola Gajovsky war am Freitagabend der gefeierte Mann. 14 Sekunden waren in der Verlängerung gespielt, als er den Eisbären Regensburg den zweiten Punkt sic...

DEL2 am Freitag: Drei Disziplinarstrafen in der Lausitz
Aufsteiger Regensburg gelingt der nächste Erfolg

​Kassel schlägt Dresden nach Penaltyschießen. Der ESVK und die Krefeld Pinguine gewinnen knapp, während der EC Bad Nauheim auch gegen die Bayreuth Tigers nicht in di...

DEL2 am Sonntag: Heilbronn immer noch sieglos
Eispiraten Crimmitschau deklassieren EC Bad Nauheim mit 8:1

​Die Freiburger Wölfe setzen sich gegen die Dresdner Eislöwen knapp durch. Der ESV Kaufbeuren triumphiert gegen die Heilbronner Falken, während der EC Bad Nauheim in...

3:0-Erfolg gegen Bayreuth und Tabellenführung
Eisbären Regensburg feiern fulminante Rückkehr in die DEL2

​Nach 14 Jahren Abstinenz gingen die Eisbären Regensburg wieder in der DEL2 an den Start und bekamen es zum Auftakt gleich mit den Bayreuth Tigers zu tun. Am Ende si...

Nach Ausfall von Philipp Maurer
Kassel Huskies statten Torhüter Jake Kielly mit Saisonvertrag aus

​Die Kassel Huskies starten mit dem Torhüter-Trio aus Jerry Kuhn, Jake Kielly und Nick Neufeld in die morgen beginnende DEL2-Saison 2022/23....

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 04.10.2022
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Freitag 07.10.2022
Selber Wölfe Selb
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EV Landshut Landshut
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Sonntag 09.10.2022
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Selber Wölfe Selb
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
EV Landshut Landshut
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Kassel Huskies Kassel
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter