Eispiraten gewinnen gegen VER Selb im TestspielEispiraten Crimmitschau

Eispiraten gewinnen gegen VER Selb im TestspielEispiraten gewinnen gegen VER Selb im Testspiel
Lesedauer: ca. 2 Minuten


Die Eispiraten kommen schlecht in das Spiel und geben den Gastgebern zu viel Raum. Philipp Gunkel lässt in der Abwehr seinen Gegenspieler ziehen, der in der 2. Minute die Chance zum 1:0 nutzt. Nach dem frühen Rückstand brauchen die Westsachsen einige Zeit um sich zu sammeln und besser ins Spiel zu finden. Erst nach gut 10 Minuten übernehmen der Crimmitschauer das Zepter und erspielen sich gute Chancen. Eine dieser Möglichkeiten führt in der 16. Minute zum Ausgleich. Martin Heinisch zieht die Aufmerksamkeit mehrerer Gegenspieler auf sich und passt dann zu Daniel Bucheli der am zweiten Pfosten einschieben kann. Mit mehr Selbstvertrauen gelingt den Eispiraten nur gut zwei Minuten später das Tor zur Führung. Max Campbell setzt sich schön gegen zwei Gegenspieler durch und behält auch im Duell mit dem Keeper die Nerven. Mit dem Spielstand von 2:1 aus Sicht der Westsachsen geht es in die erste Pause.

Der Mittelabschnitt beginnt erneut mit einem Tor für die Selber Wölfe, die ein Überzahlspiel nach Strafe gegen Matthias Forster (2 Minuten wegen Haken) ausnutzen. Der Ausgleich zum 2:2 fällt bei angezeigter Strafe gegen die Eispiraten, die daraufhin weiterhin in Unterzahl agierten. Vor allem im weiteren Spielverlauf sollte der Unparteiische sich noch mehrfach ins Spielgeschehen "einmischen". Die Eispiraten versuchten nach dem Gegentreffer dem Spiel erneut ihren Stempel aufzudrücken, was auch in einigen Szenen gelang. Chancen durch Dominic Walsh, André Schietzold und Martin Heinisch blieben aber ungenutzt. Ebenso erfolglos blieben die Selber, als sie in der 31. Minute nach einem schnellen Konter einen Penalty zugesprochen bekamen. Torwart Peter Holmgren konnte den Versuch vereiteln und bewahrte die Westsachsen vor einem erneuten Rückstand. Mit dem Spielstand von 2:2 Unentschieden ging es in die2. Pause.

Der Schlussabschnitt war geprägt von Strafen gegen die Eispiraten, die auch bei den gut 200 mitgereisten Crimmitschauer Fans nur wenig Verständnis fanden. Über weite Strecken mussten die Westsachsen in Unterzahl agieren und das eigene Tor verteidigen. Erst in der 50. Spielminute gelingt Harrison Reed der erneute Führungstreffer. Der kanadische Stürmer ist beim Vorstoß von Landsmann und Teamkollege Max Campbell mitgelaufen und kann seinen Querpass am langen Pfosten zum 2:3 verarbeiten. Erneute Strafzeiten gegen die Crimmitschauer bringen die Gäste defensiv nochmals unter Druck. 69 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit nehmen die Wölfe ihre Auszeit und nehmen den Keeper zu Gunsten eines weiteren Stürmers vom Eis. Beim Bully setzen sich die Eispriaten durch und passen die Scheibe zu Matthias Forster, der mit seinem Treffer ins leere Gehäuse den Endstand von 2:4 für die Eispriaten markierte. Die Eispiraten erringen damit ihren ersten Sieg in der Vorbereitung auf die neue Saison. Dennoch liegt bis zum Punktspielstart noch einige Arbeit vor der Mannschaft, die wieder gute Ansätze im Zusammenspiel und Angriff zeigte, aber auch noch Abstimmungsschwierigkeiten offenbarte. Hier werden die nächsten Tage effektiv genutzt werden müssen, um das volle Potenzial in den Pflichtspielen abrufen zu können.

Torfolge:

1:0 A. Moosberger (P. Hendrikson) 1:01
1:1 D. Bucheli (M. Heinisch, P. Gunkel) 15:29
1:2 M. Campbell (S. Pitt, D. Walsh) 17:50
2:2 K. Piwowarczyk (powerplay) (R. Schneider) 21:23
2:3 H. Reed (powerplay) (M. Campbell, A. Schietzold) 49:38
2:4 M. Forster (emptynet) (B. Kronawitter, F. Kirschbauer) 59:08

 

Sachsen behalten im Löwen-Duell die Oberhand
Dresdner Eislöwen siegen bei den Tölzer Löwen

Die Dresdner Eislöwen halten das kleine Fünkchen Hoffnung auf die Playoff-Teilnahme am Leben. Am Freitagabend setzten sich die Sachsen nach einer effektiven Vorstell...

DEL 2 am Freitag - Crimmitschau stoppt Abwärtstrend
Neunter Sieg in Folge für den EHC Freiburg

Das Tabellenschlusslicht aus Heilbronn zwang den Spitzenreiter aus Kassel beinahe in die Knie. Im Penaltyschießen setzten sich dann aber die Huskies durch. Die Freib...

Überzeugende Leistung
ESV Kaufbeuren bezwingt die Bayreuth Tigers

Zu gewohnter Zeit gastierten die Bayreuth Tigers in der erdgas-schwaben-arena. Für beide Teams war dieses Spiel eine Chance sich im Kampf um die Playoffs zu behaupte...

Neuzugang vom Höchstadter EC
Manuel Nix wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der in Thüringen geborene Angreifer Manuel Nix schließt sich den Bayreuth Tigers an. ...

Trikotübergabe beim DEL2-Spiel gegen Landshut
Nikolas Linsenmaier knackt 500-Spiele-Marke für den EHC Freiburg

​Das Eishockey in Freiburg ist seit vielen Jahren ganz besonders auch mit seinem Namen verbunden: Am 19. August 1993 erblickte Nikolas Linsenmaier in Freiburg das Li...

Kanadier kommt aus Weißwasser
Kale Kerbashian besetzt letzte Kontingentstelle der Löwen Frankfurt

​Die Löwen Frankfurt besetzen die letzte offene Kontingentstelle mit dem 30-jährigen Kanadier Kale Kerbashian. Der Stürmer, der zuletzt bei den Lausitzer Füchsen unt...

DEL 2 am Montag - Ravensburg setzt Ausrufezeichen
Löwen Frankfurt bestätigen ihren Aufwärtstrend auch im Derby

Am für Eishockeyfans ungewohnten Montag standen drei Spiele auf dem Programm - unter anderem das hessische Derby zwischen Bad Nauheim und Frankfurt. Die Löwen konnte...

Knappe Kiste im Allgäu
ESV Kaufbeuren setzt sich knapp gegen die Lausitzer Füchse durch

Zu ungewohnter Zeit waren die Lausitzer Füchse zu Gast in der erdgas-schwaben-arena. Beide Teams brauchten Punkte, die Gäste wollten sich einen Weg aus dem Tabellenk...

Deutliche Angelegenheit
Ravensburg Towerstars fegen den EV Landshut vom EIs

Nur abseits des Feldes hatte der EV Landshut positive Nachrichten an diesem Abend zu vermelden. Auf dem Eis gab es nahezu keine positiven Erkenntnisse. Die verletzun...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 28.02.2021
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Dienstag 02.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Donnerstag 04.03.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2