Eispiraten gehen in die heiße Phase im Kampf um die Playoffs

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach mittlerweile 12 Tagen ohne ein Meisterschaftsspiel sind die Eispiraten Crimmitschau nun heiß auf die Endphase der Saison. Der Abstand zu den Playoff-Plätzen beträgt aktuell 13 Punkte, jedoch haben die Eispiraten ein Spiel weniger als Schwenningen (8.). 10 Spiele stehen noch aus, so dass rein rechnerisch alles möglich ist. Doch es wird mit Sicherheit schwer für die Cracks des Zweitbundesligisten. Die Hoffnung wird jedoch noch nicht aufgegeben, die Mannschaft ist gewillt, den 8. Platz doch noch zu erreichen.

Nach dem die Mannschaft für fünf Tage Urlaub bekommen hatte, ist sie mittlerweile seit einer Woche wieder auf dem Eis. Auch die Niederlage im Fanspiel am vergangenen Sonntag wurde verkraftet und spornt die Mannschaft zusätzlich an.



Am Freitag müssen die Eispiraten bei den Landshut Cannibals ran. Die Landshuter erwischten einen sehr guten Start in die Saison und bestimmten lange Zeit die Tabellenfront. In den letzten Wochen hatten sie jedoch einige Probleme und stehen aktuell nur noch auf dem 7. Tabellenplatz. Zwei Mal kamen die Eispiraten gegen Landshut unter die Räder. In Landshut beim 6:1 und in Crimmitschau beim 1:5. Doch bereits in der Weihnachtszeit bekamen die Fans eine Entschädigung für diese Ergebnisse. Beim 5:1 im Sahnpark Crimmitschau hatte man die Cannibals trotz Rückstand zu Beginn im Griff. Im vierten Aufeinandertreffen wollen die Eispiraten die Bilanz gegen Landshut ausgleichen und zudem wichtige Punkte holen.

Zum Heimspiel in Crimmitschau empfangen die Eispiraten am Sonntag die Roten Teufel aus Bad Nauheim. Der Tabellenzweite befindet sich noch im Kampf um die Tabellenführung. Sie werden den Gastgebern mit Sicherheit nichts schenken. Alle drei Spiele der Saison mussten die Eispiraten gegen Nauheim mit einer Niederlage beenden. 9:2 und 3:0 verloren die Westsachsen in Nauheim. Zu Hause steht eine 3:5 Niederlage zu Buche. Im vierten Spiel gegen Nauheim wollen die Eispiraten zumindest in einem Spiel Punkte den Roten Teufeln entführen. Für die Fans und das Team wäre ein Sieg ein großer Erfolg. Schon im Vorfeld steigt das Interesse an diesem Heimspiel. Verein und Mannschaft bauen auch erneut auf die lautstarke Unterstützung durch die ETC-Fans.

Trainerduo verlängert
Daniel Naud und Fabian Dahlem bleiben bei den Bietigheim Steelers

​Cheftrainer Daniel Naud und sein Assistent Fabian Dahlem werden auch in der kommenden Saison die sportlichen Geschicke bei den Bietigheim Steelers leiten. In der ab...

Nico Pertuch, Fabian Belendir und Moritz Serikow schaffen es in die Profimannschaft
Ein Nachwuchstrio für die Zukunft des EV Landshut

Die Nachwuchsabteilung ist und bleibt auch in der Zukunft das absolute Herzstück des EV Landshut! In der Talentschmiede, in der auch die NHL-Stars Tom Kühnhackl und ...

Raphael Kapzan und Daniel Heinrizi
Ravensburg Towerstars bestellen neue Geschäftsführer

​Die Ravensburg Towerstars haben die personellen Weichen für die Zukunft gestellt und die Geschäftsführung wie bereits angekündigt auf zwei Geschäftsführer verteilt....

Torhüter verlängert
Felix Bick bleibt beim EC Bad Nauheim

​Die Roten Teufel können eine wichtige Personalentscheidung vermelden: Felix Bick hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 28 Jahre alte Torwart ist ei...

Nächster Schritt in der Personalplanung
Max Forster verlängert beim EV Landshut

Der EV Landshut hat dem Personalpuzzle für die kommende DEL2-Saison ein weiteres, wesentliches Stück hinzugefügt. Stürmer Max Forster hat seinen Vertrag bei den Rot-...

Stürmer kommt vom EC Bad Nauheim
Bayreuth Tigers verpflichten Cason Hohmann

​Vom DEL2-Konkurrenten EC Bad Nauheim wechselt Cason Hohmann zu den Bayreuth Tigers. ...

Zehn Jahre bei den Roten Teufeln
EC Bad Nauheim: Daniel Ketter beendet Laufbahn als Rekordspieler

​Der Spieler mit der Rückennummer 6 beendet nach zehn Jahren im Trikot des EC Bad Nauheim seine Laufbahn und hinterlässt in jeder Hinsicht tiefe Spuren. Daniel Kette...

Clubs verständigen sich auf intensive Teststrategie
DEL2-Play-offs starten am 22. April

​Die Planungen für die Play-offs stehen: Die Deutsche Eishockey Liga 2 startet zwei Tage später als vorgesehen sowie mit einer Aufteilung der Viertelfinal-Begegnunge...

Zwei Spieler haben schon verlängert
Petri Kujala bleibt Trainer der Bayreuth Tigers

​Für die Bayreuth Tigers laufen die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit bereits auf vollen Touren. Nach den ersten Vertragsverlängerungen mit Ivan Kolozvary und Da...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Donnerstag 22.04.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Freitag 23.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Samstag 24.04.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Sonntag 25.04.2021
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Montag 26.04.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Dienstag 27.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2