Eispiraten gegen Heilbronn am Ende ohne Gegenwehr

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Nach dem Derbysieg in Dresden am Freitagabend taten sich die Eispiraten Crimmitschau am Sonntagabend gegen die Heilbronner Falken im eigenen Stadion sehr schwer. Zwar erwischte das Team von Trainer Doug Irwin den besseren Start, am Ende musste man jedoch eine deutliche 1:5-Niederlage wegstecken. Dies bedeutete zugleich die erste Heimniederlage der Saison.



Die ersten beiden Drittel wurden zunächst von beiden Mannschaften ausgeglichen gestaltet. Die Crimmitschauer erwischten dabei den besseren Start und gingen durch einen sehr schöne Aktion von Josh Liebenow mit 1:0 in Führung. Ähnlich schön anzusehen war dann auch der Ausgleich der Heilbronner Falken, die ein Powerplay zum 1:1 durch Frank Petrozza nutzten.



Im zweiten Drittel versuchten beide Teams die eigene Führung herauszuspielen, allerdings verstrickten sich die Gastgeber zunehmend in Fehlpässen. Dementsprechend waren es die Gäste aus Heilbronn die durch Ian Mac Neil in Führung gingen und damit 1:2 zur zweiten Pause führten.



Im letzten Drittel bauten die Eispiraten sichtlich stärker ab. Fehlpässe und vor allem fehlendes Körperspiel in der Defensivarbeit ließen die Heilbronner davon ziehen. So waren es Luigi Calce, Jean-Francois Caudron und Mikhail Nemirovski die bis zur 49.Minute auf 1:5 erhöhten und damit das Spiel schon zeitig entschieden.



„Zunächst muss man sagen, dass Heilbronn eine gute Mannschaft hat und sie haben auch verdient gewonnen. Wir haben 40 Minuten versucht gut dagegen zu halten und waren bis dahin auch im Spiel. Allerdings hat meine Mannschaft im letzten Drittel aufgehört zu kämpfen und Heilbronn ist damit stark ins Spiel gekommen. Ich bin enttäuscht wie wir uns hier im letzten Drittel verhalten haben. Es hat der Kampf und der Einsatz gefehlt und das vor den eigenen Zuschauern. Wir sind wieder eingebrochen, wie bereits in den Spielen gegen Bremerhaven und Bietigheim. Auch in Dresden haben wir 7 Gegentore kassiert und heute wieder 5. Wir haben hier viel Arbeit und da ist jetzt die Mannschaft gefordert Charakter zu zeigen.“, so Doug Irwin nach dem Spiel in der Pressekonferenz.



Rico Rossi, Trainer der Heilbronner Falken, zeigte sich auf der anderen Seite erfreut über die gewonnen Punkte. „Zwei Drittel war es einigermaßen ausgeglichen, wobei wir immer wieder mit schnellen Kontern überzeugen konnten. Im letzten Abschnitt haben wir dann die Chancen auch in Tore umgewandelt, weshalb ich sehr zufrieden bin mit der Leistung meines Teams.“



Tore:

1:0 (06:37) Josh Liebenow (Philipp Gunkel, Jiri Lala)


1:1 (12:42) Frank Petrozza (Überzahl-Tor) (Luigi Calce, Jean-Francois Caudron)


1:2 (36:19) Ian Mac Neil (Derek Edwardson, Aaron Power)


1:3 (43:57) Luigi Calce (Jean-Francois Caudron, Mikhail Nemirovsky)


1:4 (46:11) Jean-Francois Caudron (Unterzahl-Tor) (Luigi Calce, Harlan Anderson)


1:5 (48:14) Mikhail Nemirovsky (Luigi Calce, Jean-Francois Caudron)



Zuschauer: 1.842


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Brett Welychka kommt aus Nottingham
Dresdner Eislöwen verpflichten weiteren Importspieler

​Die Dresdner Eislöwen haben Brett Welychka unter Vertrag genommen. Der kanadische Angreifer kommt aus der EIHL, in der er mit 21 Toren und neun Vorlagen in 35 Spiel...

Stürmer verlängert für ein weiteres Jahr
Frédérik Cabana macht bei den Heilbronner Falken weiter

​Stürmer Frédérik Cabana bleibt auch über die laufende Saison hinaus Bestandteil des Kaders der Heilbronner Falken. Der 36-jährige gebürtige Kanadier hat einen Vertr...

Importstürmer ergänzt Wölfe-Kader bis Saisonende
Kenneth Hausinger verstärkt den EHC Freiburg

​Mit dem 27-jährigen Kenneth Hausinger hat der EHC Freiburg einen weiteren Kontingentspieler unter Vertrag genommen....

0:4 gegen die Krefeld Pinguine
Lausitzer Füchse treffen das Tor nicht

​Zu Beginn des letzten Viertels der Hauptrunde in der DEL2 empfingen die Lausitzer Füchse vor 2.435 Zuschauern die Krefeld Pinguine. Dabei setzten sich die Gäste am ...

Unglückliche 4:5-Niederlage gegen Spitzenreiter Kassel
Starker Kampf der Eisbären Regensburg wird nicht belohnt

​Die Eisbären Regensburg bekamen es vor fast 3.000 Zuschauern in der heimischen Donau Arena mit dem Spitzenreiter aus Kassel zu tun. Am Ende mussten sie trotz einer ...

DEL2 am Freitag: Bayreuth mit lang ersehntem Auswärtssieg
Kassel Huskies sichern sich die Playoff-Teilnahme

​Die Kassel Huskies stehen als erster Playoff-Teilnehmer fest. Kaufbeuren und Ravensburg bleiben weiterhin als Verfolger auf Kurs. Krefeld gewinnt deutlich gegen die...

Mike Fischer verlängert um zwei Jahre
Krefeld Pinguine verpflichten Odeen Tufto

Die Krefeld Pinguine sind bei der Suche nach einer Verstärkung der Offensive in der ECHL fündig geworden. Der 26-jährige Odeen Tufto wechselt von den Atlanta Gladiat...

Vertrag bis 2025
Alexander De Los Rios bleibt beim EHC Freiburg

​Mit dem 30-jährigen Alexander De Los Rios (ehemals Brückmann) können die Wölfe vorzeitig eine wichtige Säule in der Defensive weiter und längerfristig an den EHC Fr...

1:2-Niederlage nach Verlängerung gegen direkten Konkurrenten
Schwache Leistung der Eisbären Regensburg bei wichtigem Spiel gegen Crimmitschau

​Im so wichtigen Duell um den zehnten Tabellenplatz der DEL2 bekamen es die Regensburger Eisbären mit dem ETC Crimmitschau zu tun. Am Ende konnten die Eisbären wiede...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 03.02.2023
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
EV Landshut Landshut
- : -
Selber Wölfe Selb
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Kassel Huskies Kassel
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Sonntag 05.02.2023
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Kassel Huskies Kassel
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Selber Wölfe Selb
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EV Landshut Landshut
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter