Eispiraten geben Rote Laterne ab!Eispiraten Crimmitschau

Eispiraten geben Rote Laterne ab!Eispiraten geben Rote Laterne ab!
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Obwohl die Gäste aus der Käthenstadt ihrerseits viermal den Puck ins Netz schießen konnten, ließen die Gastgeber zu keiner Zeit Fragen aufkommen, wer am Ende die Punkte erhalten würde. Mit drei Toren war Harrison Reed der erfolgreichste Schütze bei den Eispiraten. Der Kanadier feierte einen Hattrick und setzt sich, wie sein kongenialer Sturmpartner Max Campbell, unter den Topscorern der Liga weiter fest. Zudem war es der dritte Heimsieg in den letzten fünf Spielen im Sahnpark Crimmitschau.

Mit einem Auftakt nach Maß starten die Eispiraten in das Heimspiel gegen Heilbronn. Die Westsachsen sind von Beginn an hoch motiviert und geben keinen Zentimeter Eis freiwillig her. Diese entschlossene Einstellung wird bereits in der 4. Minute belohnt, als Scott Pitt einen Konter über die rechte Seite erfolgreich abschließt. Der Kanadier wird vom Gegenspieler gefoult, kann aber noch einen scharfen Pass vor das Tor schlagen. Dort springt der Puck von einem Verteidiger der Falken ins Tor zum 1:0 für die Eispiraten. Dass die Führung aber nicht nur auf Glück zurückzuführen ist, beweisen die Crimmitschauer nur gut zwei Minuten später, als T.J. Fast einen Weitschuss passgenau in die lange Ecke drischt. Trotz der 2:0 Führung zeigen die Eispiraten weiterhin ihr entschlossenes Auftreten und geben keinen Zweikampf verloren. Auch der zwischenzeitliche Anschluss zum 2:1 durch ein Powerplay-Tor von Fabio Carciola bringt das Team von Fabian Dahlem nicht von seiner Linie ab. In Überzahl kann Harrison Reed in der 12. Spielminute den alten Abstand mit seinem Tor zum 3:1 wiederherstellen. Damit war aber noch nicht Schluss, sind die Westsachsen doch nochmals mit einem Mann mehr vor dem Tor der Falken erfolgreich. Matthias Forster schickt die Scheibe zum Pausenstand von 4:1 in die Maschen.

Das Mitteldrittel fällt von der Trefferanzahl etwas verhaltener aus. Auf dem Eis bieten die Eispiraten den Falken aber weiterhin klar die Stirn. Immer wieder tauchen die Westsachsen gefährlich vor dem Tor auf und kommen in der 26. Minute zum nächsten Treffer. Daniel Bucheli zieht von der blauen Linie ab und der Puck rutscht durch die Beine des Heilbronner Keepers bis ins Tor. Nach dem 5:1 ist es eine Einzelaktion, die Heilbronn wieder etwas näher heranbringt. P.J. Fenton kommt nach einem Powerplay der Eispiraten wieder von der Strafbank, erhält durch einen langen Pass den Puck, und ist im direkten Duell mit Eispiraten-Schlussmann Sebastian Albrecht der Sieger. Den Schlusspunkt im 2. Abschnitt setzte Harrison Reed, der in der 38. Minute für die Eispiraten zum 6:2 einnetzt.

In den letzten 20 Minuten der Begegnung versuchten die Gäste aus Heilbronn ihrerseits nochmals die Schlagzahl zu erhöhen. Zunächst musste aber auch ihr 2. Keeper Sinisa Martinovic, nach dem Tausch für seinen gechassten Kollegen Philip Lehr, hinter sich greifen. Matthias Forster konnte ihn nur 48 Sekunden nach Wiederanpfiff zum 7:2 aus Nahdistanz überwinden. Dass die Falken in der Folge durch P.J. Fenton auf 7:3 verkürzten, beantworten die Eispiraten auf ihre Weise am heutigen Abend. Harrison Reed ist in der 59. Minute zum 3. Mal erfolgreich und erzielt das Tor zum 8:3. Damit durfte sich der Kanadier über einen Hattrick freuen, auch wenn die Crimmitschauer Hintermannschaft durch eine Konzentrationsschwäche in der Schlussminute nochmals einen Gegentreffer zum 8:4 Endstand hinnehmen musste.

Trainerduo verlängert
Daniel Naud und Fabian Dahlem bleiben bei den Bietigheim Steelers

​Cheftrainer Daniel Naud und sein Assistent Fabian Dahlem werden auch in der kommenden Saison die sportlichen Geschicke bei den Bietigheim Steelers leiten. In der ab...

Nico Pertuch, Fabian Belendir und Moritz Serikow schaffen es in die Profimannschaft
Ein Nachwuchstrio für die Zukunft des EV Landshut

Die Nachwuchsabteilung ist und bleibt auch in der Zukunft das absolute Herzstück des EV Landshut! In der Talentschmiede, in der auch die NHL-Stars Tom Kühnhackl und ...

Raphael Kapzan und Daniel Heinrizi
Ravensburg Towerstars bestellen neue Geschäftsführer

​Die Ravensburg Towerstars haben die personellen Weichen für die Zukunft gestellt und die Geschäftsführung wie bereits angekündigt auf zwei Geschäftsführer verteilt....

Torhüter verlängert
Felix Bick bleibt beim EC Bad Nauheim

​Die Roten Teufel können eine wichtige Personalentscheidung vermelden: Felix Bick hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. Der 28 Jahre alte Torwart ist ei...

Nächster Schritt in der Personalplanung
Max Forster verlängert beim EV Landshut

Der EV Landshut hat dem Personalpuzzle für die kommende DEL2-Saison ein weiteres, wesentliches Stück hinzugefügt. Stürmer Max Forster hat seinen Vertrag bei den Rot-...

Stürmer kommt vom EC Bad Nauheim
Bayreuth Tigers verpflichten Cason Hohmann

​Vom DEL2-Konkurrenten EC Bad Nauheim wechselt Cason Hohmann zu den Bayreuth Tigers. ...

Zehn Jahre bei den Roten Teufeln
EC Bad Nauheim: Daniel Ketter beendet Laufbahn als Rekordspieler

​Der Spieler mit der Rückennummer 6 beendet nach zehn Jahren im Trikot des EC Bad Nauheim seine Laufbahn und hinterlässt in jeder Hinsicht tiefe Spuren. Daniel Kette...

Clubs verständigen sich auf intensive Teststrategie
DEL2-Play-offs starten am 22. April

​Die Planungen für die Play-offs stehen: Die Deutsche Eishockey Liga 2 startet zwei Tage später als vorgesehen sowie mit einer Aufteilung der Viertelfinal-Begegnunge...

Zwei Spieler haben schon verlängert
Petri Kujala bleibt Trainer der Bayreuth Tigers

​Für die Bayreuth Tigers laufen die Vorbereitungen auf die neue Spielzeit bereits auf vollen Touren. Nach den ersten Vertragsverlängerungen mit Ivan Kolozvary und Da...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 PlayOffs

Donnerstag 22.04.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Freitag 23.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Samstag 24.04.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Sonntag 25.04.2021
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Montag 26.04.2021
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Dienstag 27.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2