Eispiraten drehen 0:3-Rückstand zum Sieg

Lesedauer: ca. 1 Minute

Herausragender Mann war Eispiraten-Verteidiger Darcy Campbell der mit drei Treffern einen Hattrick feierte.

Das Spiel gegen Gap begann für die Eispiraten alles andere als nach Plan. Obwohl man sich erneut stark präsentierte, gelang es der Mannschaft zunächst nicht ihre Überlegenheit gegen die Franzosen in etwas Zählbares umzumünzen. Gleich nach acht Minuten vergibt Daniel Rau einen Penalty, später verpasst Thomas Pielmeier am langen Pfosten die Eispiraten-Führung. Unterdessen nutzte die Mannschaft von Rapaces de Gap ihre Chancen konsequenter und führt zur erste Pause etwas überraschend mit 2:0.

Die zweiten 20 Minuten des Spiels beginnen mit zwei Teams, die sich auf Augenhöhe begegnen. Allerdings sollten zunächst die Gegner das nächste Tor erzielen. In der 28. Minute nutzen sie dazu eine Unordnung in der Crimmitschauer Hintermannschaft und bauen den Vorsprung auf 3:0 aus. Dennoch sollte die Stunde der Eispiraten erst noch schlagen. Das Team von Trainer Fabian Dahlem zeigt Moral und gibt die richtige Antwort. Jetzt drücken die Rot-Weißen und kommen in der 36. Minute zum verdienten Anschlusstreffer. Darcy Campbell vollendet eine Vorarbeit von Aaron Lee zum 1:3-Zwischenstand. Das die Westsachsen mit dem Messer zwischen den Zähnen kämpfen, beweist auch Cam Keith, der seinen Gegner hart attackiert und förmlich zerlegt. Für Keith ist die Partie mit einer 2+ Spieldauerstrafe allerdings damit auch frühzeitig beendet. Dennoch bleiben die Eispiraten am Drücker und kommen erneut durch Darcy Campbell noch vor der Pause zum 2:3-Anschlusstreffer. Jetzt registrierte das Team, dass hier im Zimni Stadion von Most noch längst nicht Schluss war.

Nach der letzten Drittelpause war es ein Spiel mit offenem Visier. Gleich nach Wiederanpfiff ist es erneut Darcy Campbell, der mit dem 3:3-Ausgleichstreffer sein drittes Tor in der Partie markierte. Der Kanadier schafft damit einen lupenreinen Hattrick zur Freude aller Fans. In der Folge gestaltet sich die Begegnung recht ausgeglichen. Die Franzosen kommen zwar noch zu guten Chancen, scheitern dabei aber am glänzend aufgelegten Sebastian Albrecht im Tor der Westsachsen. Aus einer geordneten Defensive heraus schlagen die Crimmitschauer vielmehr noch zwei Mal zu. In der 54. Minute trifft Austin Wycisk nach Vorarbeit von Daniel Bucheli zur Führung. Den Schlusspunkt setzt dann Aaron Lee, der mit seinem ersten Treffer im Eispiraten-Trikot den 5:3-Endstand besiegelt.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Hochverdienter 3:2-Erfolg nach Verlängerung
Eisbären Regensburg überraschen auch gegen Ravensburg

​Kapitän Nikola Gajovsky war am Freitagabend der gefeierte Mann. 14 Sekunden waren in der Verlängerung gespielt, als er den Eisbären Regensburg den zweiten Punkt sic...

DEL2 am Freitag: Drei Disziplinarstrafen in der Lausitz
Aufsteiger Regensburg gelingt der nächste Erfolg

​Kassel schlägt Dresden nach Penaltyschießen. Der ESVK und die Krefeld Pinguine gewinnen knapp, während der EC Bad Nauheim auch gegen die Bayreuth Tigers nicht in di...

DEL2 am Sonntag: Heilbronn immer noch sieglos
Eispiraten Crimmitschau deklassieren EC Bad Nauheim mit 8:1

​Die Freiburger Wölfe setzen sich gegen die Dresdner Eislöwen knapp durch. Der ESV Kaufbeuren triumphiert gegen die Heilbronner Falken, während der EC Bad Nauheim in...

3:0-Erfolg gegen Bayreuth und Tabellenführung
Eisbären Regensburg feiern fulminante Rückkehr in die DEL2

​Nach 14 Jahren Abstinenz gingen die Eisbären Regensburg wieder in der DEL2 an den Start und bekamen es zum Auftakt gleich mit den Bayreuth Tigers zu tun. Am Ende si...

Nach Ausfall von Philipp Maurer
Kassel Huskies statten Torhüter Jake Kielly mit Saisonvertrag aus

​Die Kassel Huskies starten mit dem Torhüter-Trio aus Jerry Kuhn, Jake Kielly und Nick Neufeld in die morgen beginnende DEL2-Saison 2022/23....

Torhüter Jonas Neffin kommt aus Iserlohn
Dresdner Eislöwen und Iserlohn Roosters schließen Kooperationsvertrag

​Weiterer Kooperationspartner für die Dresdner Eislöwen: Neben dem Oberligisten TecArt Black Dragons Erfurt werden die Eislöwen nun auch mit den Iserlohn Roosters au...

Im 90. Jubiläumsjahr sind die Pre-Playoffs das Minimalziel für die Lausitzer Füchse
Dirk Rohrbach: "Wir sind gut aufgestellt!"

In den letzten fünf Spielzeiten haben es die Füchse nur einmal in die Playoffs geschafft, das war 2018/19. In den Corona-Jahren 2020 und 2021 fielen die Playoffs aus...

Stürmer unterschreibt für zwei Jahre
Martin Hlozek wechselt zu den Selber Wölfen

Der 22-jährige Martin Hlozek wechselt kurzfristig von den Dresdner Eislöwen zu den Selber Wölfen und erhält in der Porzellanstadt einen Zweijahresvertrag....

Westsachsen sichern sich ersten Testspielsieg
3:1 – Abruptes Ende bei Sieg der Eispiraten Crimmitschau

​Die Eispiraten Crimmitschau haben im vierten Anlauf den ersten Testspielsieg der Saisonvorbereitung eingefahren. Gegen die EXA Icefighters Leipzig gewannen die Schü...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 25.09.2022
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
Selber Wölfe Selb
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EV Landshut Landshut
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
EHC Freiburg Freiburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Kassel Huskies Kassel
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Mittwoch 28.09.2022
Kassel Huskies Kassel
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Freitag 30.09.2022
Selber Wölfe Selb
- : -
EV Landshut Landshut
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter