Eispiraten Crimmitschau verpflichten Petr PohlErfahrener Stürmer soll Kader vertiefen

Petr Pohl schließt sich den Eispiraten Crimmitschau an (Foto: dpa/picture alliance)Petr Pohl schließt sich den Eispiraten Crimmitschau an (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Petr Pohl ist in Eishockey-Deutschland kein Unbekannter. Der in Koprivnice (Tschechische Republik) geborene Außenstürmer, der 2004 vom NHL-Club Columbus Blue Jackets gedraftet wurde, fand über mehrere nordamerikanische und europäische Topligen 2014 erstmals den Weg nach Deutschland. Als tschechischer Nationalspieler sorgte Pohl für die Eisbären Berlin, den ERC Ingolstadt, die Nürnberg Ice Tigers und die Grizzlys Wolfsburg für 61 Tore und 73 Vorlagen in 235 DEL-Spielen. In der vergangenen Serie streifte sich der 1,81 Meter große und 88 Kilogramm schwere Offensivakteur das Trikot der Dresdner

Eislöwen über. In seiner ersten DEL2-Saison erzielte er 26 Treffer und 16 Vorlagen in 43 Spielen. 

An dieser Statistik will der 34-Jährige nun bei den Eispiraten anknüpfen. Er soll dem Team von Chefcoach Mario Richer nicht nur mit seiner Erfahrung helfen, sondern auch den Kader weiter vertiefen und zu einem wichtigen Leistungsträger im System der Westsachsen werden. „Ich freue mich sehr, für die Eispiraten
Crimmitschau spielen zu können. Gerade nach der langen Sommerpause will ich endlich wieder Eishockey spielen und mit dem Team angreifen“, sagt Petr Pohl kurz nach der Unterzeichnung seines Vertrages. Auch Jörg Buschmann, Geschäftsführer der Eispiraten, freut sich auf den Neuzugang: „Wir hatten in den vergangenen Tagen sehr gute Gespräche mit Petr und seinem Agenten führen können. Wir freuen uns sehr, dass er nun ein Teil der Eispiraten wird und prüfen aktuell die Flugmodalitäten, um Ihn schnellstmöglich nach Crimmitschau zu holen“.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Justin van der Ven unterschreibt für drei Jahre
Krefeld Pinguine holen DNL-Topscorer

​Die Krefeld Pinguine haben sich die Dienste des Nachwuchs-Talents Justin van der Ven von der DNL-Mannschaft der Kölner Haie gesichert. Der 19-jährige Niederländer, ...

Eigengewächs geht in sein drittes Profi-Jahr
Max Oswald bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Mit Max Oswald bleibt dem ESV Kaufbeuren ein weiterer Spieler, der aus dem eigenen Nachwuchs entstammt, treu. Der 21 Jahre alte Stürmer geht nun in seine dritte vol...

Verteidiger verlängert
Florin Ketterer bleibt bei den Ravensburg Towerstars

​Verteidiger Florin Ketterer hat sich in die Liste der Spieler eingereiht, deren Vertrag zur nächsten Saison 2022/23 verlängert wurde. Für den 28-jährigen Starnberge...

Co-Trainer und Torhüter verlängern
Pyry Eskola und Luis Benzing halten EHC Freiburg die Treue

​Mit dem 33-jährigen Pyry Eskola kann der EHC Freiburg eine weitere Ergänzung im Trainerteam für die kommende DEL2-Saison präsentieren....

51-Jähriger hört als Spieler auf
Esbjörn Hofverberg wird Co-Trainer bei den Eispiraten Crimmitschau

​Eispiraten-Legende wird Teil des Trainerstabs Esbjörn Hofverberg kehrt zu den Eispiraten Crimmitschau zurück! Allerdings nicht als Spieler, sondern als Assistenztra...

Früherer Trainer des Jahres kommt
Tim Kehler wird Trainer der Ravensburg Towerstars

​Die Ravensburg Towerstars haben die vakante Position des Chefcoachs mit Tim Kehler besetzt. Der 50-jährige Kanadier bringt als einer der dienstältesten Trainer der ...

Torhüter kommt vom EV Landshut
Bayreuth Tigers sichern sich die Dienste von Olafr Schmidt

​Der neue Mann im Tor der Bayreuth Tigers ist Olafr Schmidt. Der 26-jährige Goalie wechselt vom EV Landshut nach Bayreuth und wir zukünftig das Tor in der Wagnerstad...

Vier weitere Abgänge
Krefeld Pinguine holen Sandro Mayr

​Sandro Mayr schließt sich ab der Saison 2022/23 den Krefeld Pinguinen an. Der 18- jährige Verteidiger wechselt aus der DNL-Mannschaft der Kölner Haie an die Westpar...

31-jähriger Center bleibt wichtiger Baustein
Brett Thompson verlängert bei den Selber Wölfen

​Brett Thompson hielt, was sich die Verantwortlichen mit seiner Verpflichtung vor der vergangenen Saison von ihm versprachen: Er war ein Leader im Team der Selber Wö...