Eispiraten Crimmitschau verpflichten Oleg ShilinErster Neuzugang für die Sachsen

Oleg Shilin ist der erste Eispiraten-Neuzugang. (Eispiraten Crimmitschau)Oleg Shilin ist der erste Eispiraten-Neuzugang. (Eispiraten Crimmitschau)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Oleg Shilin, der am 5. April 1991 im russischen Omsk geboren wurde, verbrachte den Großteil seiner Karriere in Russland und stand dort von 2007 bis 2019 im Aufgebot der Jugend- und Profimannschaft von Avangard Omsk. Für diese bestritt er insgesamt 33 Spiele in der KHL, dem russischen Oberhaus. Darüber hinaus kam der Linksfänger 149 Mal in der zweitklassigen MHL zum Einsatz. Nach einer Saison in Kasachstan und zwei weiteren Zwischenstopps in Russland, wechselte Shilin 2021 zu den Krefeld Pinguinen und im vergangenen Sommer schließlich zu den Kölner Haien. In der DEL machte der Torhüter in seinen 42 Partien mit beeindruckenden Paraden auf sich aufmerksam und soll dies jetzt auch in Crimmitschau tun. Bei den Eispiraten wird er künftig die Trikotnummer 90 tragen.

Oleg Shilin ersetzt somit Ilya Sharipov, der die Eispiraten nach nur einer Saison wieder verlassen wird. Sharipov bestritt 51 Spiele im Trikot der Westsachsen und entwickelte sich schnell zum absoluten Leistungsträger und sicheren Rückhalt für die Crimmitschauer. Der Deutsch-Russe sucht nun aber eine neue Herausforderung.

„Nachdem feststand, dass uns ‚Shari‘ aus privaten Gründen wieder verlassen wird, haben wir uns auf die Suche nach einem adäquaten Ersatz gemacht – die Teilnahme an der Playdown-Runde kam uns bei der Suche natürlich erschwerend dazu. Mit Oleg sind wir schließlich dennoch fündig geworden“, sagt Eispiraten-Teammanager Ronny Bauer.

Der derzeitige Eispiraten-Kader für die Saison 2023/24 

Tor: Oleg Shilin, Christian Schneider 

 Abwehr: – 

 Angriff: Scott Feser, Lucas Böttcher, Tamás Kánya, Jannis Kälble


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...

Alexander Dosch kommt aus Lindau
Erster Neuzugang bei den Lausitzer Füchsen

​Der erste Neuzugang der Lausitzer Füchse für die Saison 2024/25 ist perfekt. Alexander Dosch wird demnächst für den Zweitligisten aus Weißwasser stürmen....

Zwei Talente für die Roten Teufel
EC Bad Nauheim: Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel

​Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel U21-Förderverträge für zwei vielversprechende Talente: Tjark Kölsch (Jungadler Mannheim) und Rik Gaidel (Kölner Jungh...