Eispiraten Crimmitschau verpflichten Kevin LavalléeRoutinierter Stürmer wechselt aus der Oberliga an die Pleiße

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Kevin Lavallée, welcher das Eishockey-ABC in seiner kanadischen Heimat erlernte, zog es 2007 erstmals nach Europa. Über den niederländischen Erstligisten Groningen kam der Angreifer nur ein Jahr später nach Deutschland. Nach mehreren Stationen in der Oberliga, schaffte der Rechtsschütze 2012 dann den Sprung in die zweite Liga. Für die Wölfe Freiburg, den EC Bad Nauheim, die Lausitzer Füchse und die Heilbronner Falken bestritt Lavallée 372 Spiele im deutschen Eishockey-Unterhaus und erzielte dabei 139 Tore sowie 162 Vorlagen.

Zuletzt spielte der mittlerweile 36-jährige Deutsch-Kanadier in der Oberliga bei den Diez-Limburg Rockets, bei welchen er ständiger Leistungsträger war und sogar das Kapitänsamt inne hatte. Nun soll Lavallée das Crimmitschauer Team im Saison-Endspurt mit seiner großen Erfahrung und seinem Scoring-Touch nochmals verstärken. Der 1,80 Meter große und 85 Kilogramm schwere Stürmer wird noch in dieser Woche anreisen. Wann er sein erstes Spiel für die Eispiraten bestreitet ist allerdings noch offen.

„Dass ich nun Teil der Eispiraten werde, freut mich sehr. Ich möchte das Team als ‚alter Hase‘ bestmöglich unterstützen und mich der Herausforderung, noch einmal in der DEL2 zu spielen, stellen. Ich hoffe, dass wir gemeinsam noch viele Erfolge diese Saison erzielen können“, erklärt Kevin Lavallée. Auch Ronny Bauer, Teammanager der Eispiraten, freut sich auf den Neuzugang: „Wir wollten und mussten auf die große Belastung der Spielverlegungen reagieren und sind froh, mit Kevin noch einen DEL2-erfahrenen und deutschen Spieler gefunden zu haben.“


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...

Alexander Dosch kommt aus Lindau
Erster Neuzugang bei den Lausitzer Füchsen

​Der erste Neuzugang der Lausitzer Füchse für die Saison 2024/25 ist perfekt. Alexander Dosch wird demnächst für den Zweitligisten aus Weißwasser stürmen....

Zwei Talente für die Roten Teufel
EC Bad Nauheim: Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel

​Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel U21-Förderverträge für zwei vielversprechende Talente: Tjark Kölsch (Jungadler Mannheim) und Rik Gaidel (Kölner Jungh...