Eispiraten Crimmitschau verpflichten Josh Liebenow

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die vierte Kontingentstelle im Team der Eispiraten

Crimmitschau wird mit Josh Liebenow von den Bakersfield Condors besetzt. Damit

vervollständigen die Westsachsen ihre Kontingentstellen für den Saisonbeginn

und lassen dabei eine fünfte mögliche Ausländerposition offen.


Der in den USA geborene 1,77m große Flügelstürmer soll in der kommenden Saison,

gemeinsam mit Dave Bonk, Akzente in der Offensive der Eispiraten setzen. Dass

er dies kann, zeigte der im August 27 Jahre werdende Rechtshänder vor allem in

der vergangenen Saison in der East Coast Hockey League. Mit seinen 28 Toren bei

den Condors wurde er zweitbester Torschütze des Teams, wobei er dabei 7

Siegtore erzielte was nur ein Tor hinter dem Einzelrekord bei den Condors von

1999/2000 lag. Zudem zeugte seine letzte Saison von körperlicher Fitness und

Durchhaltevermögen, denn er spielte alle 72 Spiele ohne Ausfall. Mit einer

Förderlizenz von den Eisbären Berlin wird Norman Martens ausgestattet. Damit

kommt ein weiterer talentierter junger Spieler in den Sahnpark Crimmitschau,

dem eine aussichtsreiche Entwicklung bevorstehen kann. In der vergangenen

Saison schnupperte der 21jährige bei den Eisbären Berlin in immerhin 25

Einsätzen DEL-Luft und spielte ansonsten bei den Eisbären Juniors in der

Oberliga. Hier kam er in 36 Spielen auf 10 Tore und 13 Vorlagen.


2006 spielte Martens auch in der Nachwuchs-Nationalmannschaft und erreichte in

5 Spielen eine Plus-Minus-Statistik von +2 bei 2 selbst gegebenen Vorlagen in 5

Spielen.


Als dritter Torwart der Eispiraten wurde von Seiten der sportlichen Führung

Sebastian Modes aus dem eigenen Nachwuchs benannt.