Eispiraten Crimmitschau verpflichten Jason PinizzottoVom Ellental in den Sahnpark

Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit 514 Zweitliga- und 90 DEL-Einsätzen bringt der Deutsch/Kanadier jede Menge Erfahrung mit und soll seine Qualitäten als Leistungsträger unter Beweis stellen. Pinizzotto erhält bei den Westsachsen einen Vertrag bis zum Saisonende.
Bereits seit dem Jahr 2005 ist der in Mississauga Ontario Kanada geborene Angreifer in Deutschland auf Torejagd. Nach 2 Spielzeiten in Bremerhaven wechselte der 1,89 m große und 90 kg schwere Offensivmann in die DEL, wo er bei den DEG Metro Stars und Hamburg Freezers insgesamt 90 Einsätze in der höchsten deutschen Spielklasse absolvierte. Sein weiterer Karriereweg führte Jason Pinizzotto dann zu den Schwenninger Wild Wings, wo er von 2009 bis 2013 fester Bestandteil des Angriffs war. Nach einem Jahr beim EC Bad Nauheim wurde er in der Saison 2014/2015 mit den Bietigheim Steelers dann Meister der DEL2. In der zurückliegenden Spielzeit erreichte er mit der Mannschaft aus dem Ellental erneut das Finale, scheiterte dort aber letztlich an den Kassel Huskies.
Jason Pinizzotto soll bei den Westsachsen seine Torgefahr weiter ausspielen. Mit 247 Treffern und 233 Assists in 514 Zweitligapartien hat der Angreifer, der durch seinen deutschen Pass nicht unter das Ausländerkontingent fällt, gezeigt, welch entscheidender Faktor er für sein Team sein kann. In seinem Jahr in Bad Nauheim lief er zudem als Assistenz-Kapitän auf und bewies dabei seine Führungsqualitäten.
Die Eispiraten Crimmitschau freuen sich über die Verpflichtung von Jason Pinizzotto, der zugleich der 3. Neuzugang im Team der Westsachsen ist. Aktuell zählt der Kader für die Saison 2016/2017 nunmehr 17 Profis.

Stürmer kommt vom EV Landshut
Thomas Brandl verstärkt Offensive der Tölzer Löwen

​Die Tölzer Löwen haben Ihren ersten Neuzugang für die Offensive: Von Ligakonkurrent EV Landshut wechselt Thomas Brandl in den Isarwinkel, wo er einen Vertrag für di...

Auch vierter Kontingentspieler bleibt
ESV Kaufbeuren verlängert mit Branden Gracel

​Mit der Vertragsverlängerung von Branden Gracel kann der ESV Kaufbeuren nach Sami Blomqvist, Tyler Spurgeon und John Lammers auch seinen vierten Kontingentspieler a...

Eigengewächs bekommt Chance
Leon Köhler bleibt beim EC Bad Nauheim

​Leon Köhler hat seinen Vertrag beim EC Bad Nauheim verlängert. „Leon kommt aus unserem Nachwuchs, und wir begleiten und beobachten ihn schon seit Jahren. Er hat sic...

Verteidiger kommt von den Heilbronner Falken
Jan Pavlu wechselt zum ESV Kaufbeuren

​Mit Jan Pavlu kann der ESV Kaufbeuren nach Simon Schütz einen weiteren neuen Verteidiger in seinem Kader begrüßen. ...

Deutsch-Kanadier geht den Weg mit in die DEL2
Steven Deeg unterschreibt für zwei Jahre bei den Selber Wölfen

​Steven Deeg, der in der vergangenen Saison zum Wolfsrudel gestoßen ist, unterschrieb einen Zweijahresvertrag beim DEL2-Aufsteiger Selber Wölfe. ...

Ex-Eisbär spielt in der kommenden Saison im Fuchsbau
Lausitzer Füchse verpflichten Jens Baxmann

Die Lausitzer Füchse können den nächsten Neuzugang vermelden. Jens Baxmann, der jahrelang bei den Eisbären Berlin spielte, wird in der neuen Saison das Trikot der Bl...

Neuzugang kommt von den Iserlohn Roosters
Julian Lautenschlager wird ein Heilbronner Falke

Die Heilbronner Falken dürfen sich über einen weiteren Neuzugang aus der DEL freuen. Von den Iserlohn Roosters wechselt Stürmer Julian Lautenschlager nach Heilbronn ...

Enrico Salvarani kommt aus Freiburg
Torhüter-Duo der Ravensburg Towerstars ist komplett

​Die Ravensburg Towerstars haben die zweite Position der Stammtorhüter mit Enrico Salvarani besetzt. Der 22-Jährige war in der vergangenen Saison beim EHC Freiburg u...

23-Jähriger zuletzt in der ECHL bei den Jacksonville Icemen
Kanadier Pascal Aquin neu bei den Selber Wölfen

​Die Selber Wölfe haben für die kommende DEL2-Saison Pascal Aquin unter Vertrag genommen. Der Kanadier wird erstmals in Europa spielen. ...