Eispiraten Crimmitschau verpflichten Brock MaschmeyerVerteidiger kommt aus Bremerhaven an die Pleiße

Brock Maschmeyer spielt nun für die Eispiraten Crimmitschau. (Foto: dpa/picture alliance)Brock Maschmeyer spielt nun für die Eispiraten Crimmitschau. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Brock Maschmeyer kam erst in dieser Saison nach Bremerhaven. Zuvor war der 1,70 Meter große Verteidiger, der 83 Kilogramm auf die Waage bringt, an der Northern Michigan University in Marquette ein Leistungsträger. Bei den Fischtown Pinguins nahm Maschmeyer meist nur die Rolle des siebten Verteidigers ein und absolvierte somit lediglich elf Spiele im deutschen Oberhaus. Bei den Eispiraten soll der Defensivmann eine tragende Rolle einnehmen, mehr Spielpraxis erhalten und sich weiter entwickeln. Geht es nach Trainer Kim Collins und Teammanager Ronny Bauer soll der Linksschütze schon am Freitag beim ESV Kaufbeuren sein Debüt feiern.

„Für mich ist es wichtig, dass ich Spielpraxis erhalte und mich bei den Eispiraten bewähren darf. Mein Wechsel nach Crimmitschau ist daher kein Abgang bei den Pinguinen, sondern nur eine Fortbildungsmaßnahme an deren Ende ich gestärkt nach Bremerhaven zurückkehren möchte“, sagt Brock Maschmeyer.

„Brock ist ein kleiner und wendiger Spieler, bringt seine Stärken vor allem im läuferischen und technischen Bereich mit. Er wird unser Team bereichern und uns bei unseren nächsten Aufgaben mit Sicherheit gut unterstützen“, so Kim Collins zur Verpflichtung des Abwehrspielers.