Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Patrick Pohl und Vincent SchlenkerDuo Infernale bleibt zwei weitere Jahre in Crimmitschau

Patrick Pohl und Vincent Schlenker verlängern beide bis 2021 bei den Eispiraten Crimmitschau. Patrick Pohl und Vincent Schlenker verlängern beide bis 2021 bei den Eispiraten Crimmitschau.
Lesedauer: ca. 1 Minute

Patrick Pohl kehrte nach seinem kurzen Gastspiel als Förderlizenzspieler im Januar 2016 zurück zu den Eispiraten. Seither zählt der Angreifer, der sowohl als Center sowie als Außenstürmer spielen kann, stets zu den besten Scorern der Crimmitschauer. In der diesjährigen Hauptrunde gelangen Pohl in 52 Partien 13 Tore und 40 Vorlagen. Beim ersten Pre-Playoff-Spiel in Kassel schnürte sich der 29-Jährige bereits zum 250. Mal die Schlittschuhe für die Westsachsen und avancierte mit einem Treffer und zwei Vorlagen dabei sogar zum Gamewinner.

Vincent Schlenker spielt seit der Saison 2015/16 bei den Eispiraten. Der harte Arbeiter, der sich auf der Position des Außenstürmers am wohlsten fühlt, entwickelte sich dabei von Saison zu Saison immer weiter und spielte zuletzt die beste Hauptrunde seiner Profi-Karriere. In 48 DEL2-Spielen konnte der 26-Jährige 13 Tore erzielen und 30 weitere vorbereiten.

„Ich fühle mich hier pudelwohl und freue mich weiterhin ein Eispirat zu sein! Wir wollen hier noch einiges zusammen erreichen. Ich finde es außerdem spitze, dass auch Hockeygott Vincent Schlenker weiter mit mir zusammen bei den Eispiraten spielt“, schmunzelt Patrick Pohl. Auch Schlenker freut sich über die Vertragsverlängerung bei den Crimmitschauern. „Ich bin wirklich glücklich, auch in den kommenden Jahren das Eispiraten-Trikot tragen zu dürfen. Der Verein und die Fans sind hier eine große Familie und ich bin froh, weiterhin ein Teil davon zu sein. Crimmitschau ist für mich nach Schwenningen meine zweite Heimat geworden. In der Vergangenheit warfen mich zwei schwere Verletzungen zurück, doch die Verantwortlichen und die Anhänger des Clubs gaben mir das Vertrauen und die Chance mich weiter zu beweisen. Trotz weiterer Angebote zögerte ich deshalb überhaupt nicht mit meiner Unterschrift. Ich möchte hier noch einiges erreichen“.

Auch Eispiraten-Teammanager Ronny Bauer zeigte sich erfreut über die Vertragsverlängerungen mit den beiden Stürmern: „Wir möchten weiter auf Kontinuität am Standort setzen und konnten mit Blacky und Schlenks zwei Leistungsträger halten. Beide sind extrem wichtige Bausteine in unserer Planung gewesen und wir sind froh, mit ihnen in die Zukunft gehen zu können“.

Entscheidung fiel erst zwölf Sekunden vor Schluss
Bietigheim Steelers gewinnen Spitzenspiel bei den Kassel Huskies

Zum zweiten Spitzenspiel innerhalb von fünf Tagen waren am ungewohnten Montagabend die Bietigheim Steelers zu Gast in der Eissporthalle am Auestadion. Die Ellentaler...

DEL2 am Montag – Bietigheim gewinnt Spitzenspiel in Kassel
EHC Freiburg siegt in letzter Sekunde gegen den EC Bad Nauheim

​Der ESV Kaufbeuren und die Tölzer Löwen setzten ihre Erfolgsserien in der DEL2 fort, während der EV Landshut einmal mehr das Nachsehen hatte. Die Bayreuth Tigers, H...

Wichtiger Sieg im Kampf um Platz acht
Heilbronner Falken besiegen dezimierte Dresdner Eislöwen

Die Heilbronner Falken wahren ihre Chancen auf Platz acht in der DEL2 und schlugen am Montagabend nach engagiertem Spiel die Dresdner Eislöwen verdient mit 3:1. Für ...

17-Jähriger bekommt Fördervertrag
Niklas Hörmann ist der erste Tölzer Löwe für 2021/22

​Das ist auch ein Zeichen für die Ausrichtung der Tölzer Löwen: Niklas Hörmann, gebürtiger Tölzer, ist der erste Spieler, der einen neuen Vertrag für die kommenden J...

Aus fünf Toren Rückstand wurden drei Treffer Vorsprung
Freiburger Wölfe feiern Riesen-Comeback gegen die Dresdner Eislöwen

Die Wölfe aus Freiburg bewiesen am Samstagabend riesige Comeback-Qualitäten und schlugen die Dresdner Eislöwen nach einem 1:6-Rückstand noch mit 9:6. Bei den Sachsen...

DEL 2 am Samstag - irre Aufholjagden
EHC Freiburg und Bietigheim Steelers setzen sich mit tollem Endspurt durch

Schon am Nachmittag startete das bayerische Duell der Tölzer Löwen gegen den EV Landshut. Eine enorme Aufholjagd der Freiburger Wölfe und der Bietigheim Steelers mac...

Spitzenreiter lässt federn
ESV Kaufbeuren schlägt die Kassel Huskies

Zu ungewohnter Zeit gastierte der Spitzenreiter der DEL2 aus Nordhessen in der erdgas-schwaben-arena. Die Gäste reisten mit Rückenwind aus dem Sieg im Hessenderby ge...

Einvernehmliche Entscheidung
Dresdner Eislöwen trennen sich von Marco Stichnoth

Die Dresdner Eislöwen und der Sportliche Berater Marco Stichnoth gehen mit sofortiger Wirkung getrennte Wege. Die Trennung erfolgt einvernehmlich. Die Kaderplanung f...

DEL 2 am Donnerstag - vier Punkteteilungen nach 60 Minuten
Tölzer Löwen stoppen ihren Abwärtstrend bei den Ravensburg Towerstars

Die Dresdner Eislöwen und die Bayreuth Tigers gewannen im Tabellenkeller ihre Partien in der Overtime. Der EV Landshut hingegen musste sich in Overtime den Eispirate...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 16.03.2021
EV Landshut Landshut
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Montag 08.03.2021
Lausitzer Füchse Weißwasser
3 : 1
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Löwen Frankfurt Frankfurt
1 : 4
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
5 : 4
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
2 : 3
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
3 : 1
Dresdner Eislöwen Dresden
Ravensburg Towerstars Ravensburg
3 : 5
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
3 : 2
EV Landshut Landshut
Dienstag 30.03.2021
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2