Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Marius DemmlerAngreifer stürmt weiterhin in seiner Heimatstadt

Die Eispiraten Crimmitschau haben den Vertrag mit Marius Demmler verlängert.  (Eispiraten Crimmitschau )Die Eispiraten Crimmitschau haben den Vertrag mit Marius Demmler verlängert. (Eispiraten Crimmitschau )
Lesedauer: ca. 1 Minute

Marius Demmler stammt aus der Nachwuchsabteilung des ETC Crimmitschau und schaffte über das DNL-Team der Eisbären Juniors Berlin 2018 den Sprung zu den Eispiraten in die DEL2. Seither stand Demmler 104 Mal im Kader der Westsachsen und machte gerade in der vergangenen Saison einen deutlichen Leistungssprung. Insgesamt konnte er ein Tor und sieben Vorlagen im deutschen Eishockey-Unterhaus erzielen.

„Ich bin mir sicher, dass Marius an die guten Ansätze der letzten Saison anknüpfen kann“, sagt Teammanager Ronny Bauer und ergänzt: „Wir sind uns sicher, dass er sich weiter für einen Stammplatz empfehlen wird und auch muss“.

„Ich freue mich sehr ein weiteres Jahr hier in Crimmitschau bleiben zu dürfen und weiter in meiner Heimatstadt spielen zu können“, sagt Marius Demmler nach der Vertragsunterzeichnung. „Ich versuche mich weiterhin von Tag zu Tag zu verbessern und unter dem neuen Trainer mehr Eiszeit zu bekommen. Außerdem wollen wir zeigen, dass wir besser spielen können, als in der letzten Saison“.

Der derzeitige Eispiraten-Kader für die Saison 2020/21 

Tor: Mark Arnsperger 

Abwehr: André Schietzold, Carl Hudson (AL), Felix Thomas, Ole Olleff, Mario Scalzo, Moritz Schug 

Angriff: Dominic Walsh, Patrick Pohl, Vincent Schlenker, Mathieu Lemay (AL), Willy Rudert, Marius Demmler